1. Petrus 4, 8

Der erste Brief des Petrus (Erster Petrusbrief)

Kapitel: 4, Vers: 8

1. Petrus 4, 7
1. Petrus 4, 9

Luther 1984:Vor allen Dingen habt untereinander beständige Liebe; denn «die Liebe -a-deckt auch der Sünden Menge»-b-. -a) Jakobus 5, 20. b) Sprüche 10, 12.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):vor allem aber hegt innige Liebe zueinander, denn «die Liebe deckt der Sünden Menge zu»-a-. -a) Sprüche 10, 12; Jakobus 5, 20.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Vor allen Dingen aber habt untereinander eine anhaltende Liebe-a-, denn die Liebe bedeckt eine Menge von Sünden-b-. -a) 1. Korinther 16, 14; 1. Thessalonicher 3, 12. b) Sprüche 10, 12; Jakobus 5, 20.
Schlachter 1952:Vor allem aber habet gegeneinander nachhaltige Liebe; denn die Liebe deckt eine Menge von Sünden.
Zürcher 1931:Vor allen Dingen habet gegeneinander beharrliche Liebe! denn die Liebe deckt eine Menge von Sünden zu. -1. Petrus 1, 22; Sprüche 10, 12; Jakobus 5, 20.
Luther 1912:Vor allen Dingen aber habt untereinander eine inbrünstige Liebe; denn a) die Liebe deckt auch der Sünden Menge. - a) Sprüche 10, 12; Jakobus 5, 20.
Luther 1545 (Original):So seid nu messig vnd nüchtern zum Gebet. Fur allen dingen aber habt vnternander eine brünstige Liebe, Denn die Liebe deckt auch der sunden menge. -[Deckt] Wer seinen Nehesten liebet, der lesset sich nicht erzürnen, sondern vertreget alles, wie viel an jm gesündiget wird. Das heisst hie der sünde menge decken, 1. Corinth. 13. Die liebe vertreget alles.
Luther 1545 (hochdeutsch):Vor allen Dingen aber habt untereinander eine brünstige Liebe; denn die Liebe decket auch der Sünden Menge.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Vor allem aber bringt einander eine tiefe und herzliche Liebe entgegen, denn »die Liebe«, 'so sagt uns die Schrift,' »deckt viele Sünden zu« [Kommentar: Sprüche 10, 12.] .
Albrecht 1912/1988:Vor allem habt einander herzlich lieb, denn die Liebe deckt-1- eine Menge Sünden-2- zu-a-! -1) in vergebender Milde und Barmherzigkeit. 2) bei dem Nächsten. a) Sprüche 10, 12.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Vor allen Dingen aber habt untereinander eine inbrünstige Liebe; denn -a-die Liebe deckt auch der Sünden Menge. -a) Sprüche 10, 12; Jakobus 5, 20.
Meister:Vor allem habt innige Liebe-a- bei euch selbst; denn die Liebe wird bedecken-b- eine Menge von Sünden! -a) Hebräer 13, 1; Kolosser 3, 12. b) Sprüche 10, 12; 1. Korinther 13, 7; Jakobus 5, 20.
Menge 1949 (Hexapla 1997):vor allem aber hegt innige Liebe zueinander, denn «die Liebe deckt der Sünden Menge zu»-a-. -a) Sprüche 10, 12; Jakobus 5, 20.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Vor allen Dingen aber habt untereinander eine inbrünstige Liebe, denn die Liebe bedeckt-1- eine Menge von Sünden. -1) TR: wird bedecken.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Vor allen Dingen aber -ptp-habt untereinander eine anhaltende Liebe-a-! Denn die Liebe bedeckt eine Menge von Sünden-b-. -a) 1. Korinther 16, 14; 1. Thessalonicher 3, 12. b) Sprüche 10, 12; Jakobus 5, 20.
Schlachter 1998:Vor allem aber haltet fest an der innigen-1- Liebe gegeneinander; denn die Liebe wird eine Menge von Sünden zudecken. -1) o: beharrlichen, anhaltenden, eifrigen.++
Interlinear 1979:Vor allen die beharrliche Liebe zueinander habend, weil Liebe zudeckt eine Menge von Sünden!
NeÜ 2016:Vor allem aber hört nicht auf, euch gegenseitig zu lieben, denn die Liebe deckt viele Sünden zu.
Jantzen/Jettel 2016:Dabei habt vor allem zu euch ‹untereinander› eine spannkräftige Liebe 1) (weil Liebe eine Menge von Sünden verdecken wird) a)
a) 1. Petrus 1, 22*; Kolosser 3, 14; Sprüche 10, 12; 1. Korinther 13, 7; Jakobus 5, 20
1) o.: habt … die beständige ‹und innige› Liebe; eigtl.: die sich [nach dem anderen] ausstreckende Liebe habend
English Standard Version 2001:Above all, keep loving one another earnestly, since love covers a multitude of sins.
King James Version 1611:And above all things have fervent charity among yourselves: for charity shall cover the multitude of sins.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.