Offenbarung 21, 6

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 21, Vers: 6

Offenbarung 21, 5
Offenbarung 21, 7

Luther 1984:Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. -a-Ich bin das A und das O-1-, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers-2- umsonst. -1) s. Anm. zu Offenbarung 1, 8. 2) s. Anm. zu Johannes 4, 10. a) Offenbarung 1, 8; 22, 13.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Weiter sagte er zu mir: «Es ist geschehen-1-*. Ich bin das A und das O-2a-, der Anfang und das Ende; ich will dem Dürstenden aus der Quelle des Lebenswassers umsonst (zu trinken) geben. -1) aL: Ich bin's. 2) A und O sind der erste und letzte Buchstabe im gr. Alphabet. a) Offenbarung 1, 8.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er sprach zu mir: Es ist geschehen-a-. Ich bin das Alpha und das Omega-1b-, der Anfang und das Ende-2-. Ich will dem Dürstenden aus der Quelle des Wassers des Lebens geben umsonst-c-. -1) s. Anm. zu Offenbarung 1, 8. 2) o: Ziel. a) Offenbarung 16, 17. b) Offenbarung 1, 8. c) Offenbarung 22, 17; Jesaja 55, 1; Johannes 4, 14.
Schlachter 1952:Und er sprach zu mir: Es ist geschehen! Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben aus dem Quell des Wassers des Lebens umsonst!
Zürcher 1931:Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O-1-, der Anfang und das Ende. Ich will dem Dürstenden aus dem Quell des Wassers des Lebens geben umsonst. -Offenbarung 1, 8; 22, 17; Jesaja 55, 1. 1) vgl. Anm. zu Offenbarung 1, 8.
Luther 1912:Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. a) Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem b) Durstigen geben von dem Brunnen des lebendigen Wassers umsonst. - a) Offenbarung 1, 8. b) Offenbarung 22, 17.
Luther 1545 (Original):Vnd er sprach zu mir, Es ist geschehen. Ich bin das A vnd das O, der anfang vnd das ende. Ich wil dem Durstigen geben von dem Brun des lebendigen Wassers vmb sonst.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. Ich bin das A und das O der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben von dem Brunn des lebendigen Wassers umsonst.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Dann sagte er zu mir: »Nun ist alles erfüllt. Ich bin das A und dasO, der Ursprung und das Ziel 'aller Dinge'. Wer Durst hat, dem werde ich umsonst von dem Wasser zu trinken geben, das aus der Quelle des Lebens fließt.
Albrecht 1912/1988:Weiter sprach er zu mir: «Es ist geschehn-1-*! Ich bin das A und das O-a-, der Anfang und das Ende. Umsonst will ich dem Durstigen zu trinken geben von dem Quell des Lebenswassers-b-. -1) es ist alles neu geworden. a) vgl. Offenbarung 1, 8. b) Jesaja 55, 1.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und er sprach zu mir: Es ist geschehen. -a-Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem -b-Durstigen geben von dem Brunnen des lebendigen Wassers umsonst. -a) Offenbarung 1, 8. b) Offenbarung 22, 17.
Meister:Und Er sprach zu mir: «Es ist geschehen-a-! Ich bin das Alpha und das Omega-b-, der Anfang und das Ende. Ich werde dem Dürstenden-c- geben aus der Quelle des Wassers des Lebens umsonst. -a) Offenbarung 16, 17. b) Offenbarung 1, 8; 22, 13. c) Jesaja 12, 3; 55, 1; Johannes 4, 10.11; 7, 37; Offenbarung 22, 17.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Weiter sagte er zu mir: «Es ist geschehen-1-*. Ich bin das A und das O-2a-, der Anfang und das Ende; ich will dem Dürstenden aus der Quelle des Lebenswassers umsonst (zu trinken) geben. -1) aL: Ich bin's. 2) A und O sind der erste und letzte Buchstabe im gr. Alphabet. a) Offenbarung 1, 8.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und er sprach zu mir: Es ist geschehen-1-. Ich bin das Alpha und das Omega-2-, der Anfang und das Ende. Ich will dem Dürstenden aus der Quelle des Wassers des Lebens geben umsonst. -1) ein. lesen: Sie sind erfüllt. 2) s. Anm. zu Offenbarung 1, 8.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und er sprach zu mir: Es ist -idpf-geschehen-a-. Ich bin das Alpha und das Omega-1b-, der Anfang und das Ende-2-. Ich will dem -ptp-Dürstenden aus der Quelle des Wassers des Lebens geben umsonst-c-. -1) s. Anm. zu Offenbarung 1, 8. 2) o: Ziel. a) Offenbarung 16, 17. b) Offenbarung 1, 8. c) Offenbarung 22, 17; Jesaja 55, 1; Johannes 4, 14.
Schlachter 1998:Und er sprach zu mir: Es ist geschehen! Ich bin das A und das O-1-, der Anfang und das Ende. Ich will dem Dürstenden geben aus dem Quell des Wassers des Lebens umsonst-2-! -1) Alpha und Omega, der erste und letzte Buchstabe des gr. Alphabetes. 2) o: geschenkweise.++
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Und er sagte mir: Ich bin das Alpha und das Omega geworden, der Anfang und das Ende. Ich werde dem Dürstenden aus der Wasserquelle des Lebens geben, umsonst.
Interlinear 1979:Und er sagte zu mir: Sie sind geschehen. Ich bin das A und das 0, der Anfang und das Ende. Ich dem Dürstenden werde geben aus der Quelle des Wassers des Lebens geschenkweise.
NeÜ 2021:Und er fuhr fort: Nun ist alles erfüllt. Ich bin das Alpha und das Omega, (Erster und letzter Buchstabe des griechischen Alphabets.)der Ursprung und das Ziel. Wer Durst hat, dem werde ich umsonst zu trinken geben: Wasser aus der Quelle des Lebens.
Jantzen/Jettel 2016:Und er sagte zu mir: „Es ist a)geschehen. Ich bin das Alpha und das Omega 1), der b)Anfang und das Ende. Ich werde dem Dürstenden von der Quelle des c)Wassers des Lebens geben - kostenlos.
a) Offenbarung 16, 17
b) Offenbarung 22, 13*
c) Offenbarung 22, 17*; Jesaja 55, 1; Sacharja 14, 8
1) Alpha ist der erste und Omega der letzte Buchstabe des griech. Alphabets; entsprechend im Dt.: „A und Z“
English Standard Version 2001:And he said to me, It is done! I am the Alpha and the Omega, the beginning and the end. To the thirsty I will give from the spring of the water of life without payment.
King James Version 1611:And he said unto me, It is done. I am Alpha and Omega, the beginning and the end. I will give unto him that is athirst of the fountain of the water of life freely.
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ εἶπέν μοι, Γέγονα τὸ Ἄλφα καὶ τὸ Ὦ, ἡ ἀρχὴ καὶ τὸ τέλος. Ἐγὼ τῷ διψῶντι δώσω ἐκ τῆς πηγῆς τοῦ ὕδατος τῆς ζωῆς δωρεάν.



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Eine Wendung bei Γέγονα τὸ Ἄλφα καὶ τὸ Ὦ wie bei Aesop scheint ausgeschlossen, vgl. Fabulae 160.1, 9: εἰπόντος δὲ ἐκείνου μηδέπω τότε γεγενῆσθαι ὁ λύκος ἔφη πρὸς αὐτόν. Als jener nun sagte, dass er damals noch nicht da war, sagte der Wolf zu ihm [...], d.h. ich bin da/gekommen, scheidet aus, da das implizite Subjekt im Verb vorhanden ist (ich), ebenfalls das Prädikativ nach dem Verb, d.h. das, womit das Subjekt (ich) gleichgesetzt wird. Daher wird der Doppelpunkt nicht verrechnet. Vgl. Thucydides bietet in Historiae 3.93, 2 eine syntaktische Parallele mit dem Prädikativ, das auf γίνομαι folgt: ἔφθειρον καὶ διὰ παντὸς ἐπολέμουν ἀνθρώποις νεοκαταστάτοις, ἕως ἐξετρύχωσαν γενομένους τὸ πρῶτον καὶ πάνυ πολλούς. Sie misshandelten und bekriegten ohne Unterlass die neuangesiedelten Menschen, bis sie die, die am Anfang auch sehr viele geworden sind, aufgerieben hatten. Vgl. ebenfalls Dito, 4.106, 3: ἐγένετο ἡ ὁμολογία. Ein Vergleich wurde geschlossen. Herodotus, Historiae 1.22, 8 weist eine ähnliche Syntax auf: δι’ οὐδὲν ἄλλο ἐγένετο ἡ διαλλαγή. Durch nichts anderes kam der Austausch zustande. Dito, 1.74, 11: ἐγένετο ἡ μεταβολή. Es geschah die Änderung. Ein für sich stehendes Prädikat wie Γέγονα (ich bin gekommen) ist so nicht plausibel
John MacArthur Studienbibel:21, 6: das A und das O. S. Anm. zu 1, 8. Dürstenden. Der Himmel gehört denen, die wissen, dass ihre Seelen durch die Sünde ausgezehrt sind, und die ernstlich danach streben, im Heil und im ewigen Leben geistliche Befriedigung zu finden (vgl. Psalm 42, 2.3; Jesaja 55, 1.2; Johannes 7, 37.38). Wassers des Lebens. Vgl. 7, 17; 22, 1.17. Das beständige geistliche Wasser, von dem Jesus sprach (Johannes 4, 13.14; 7, 37.38; vgl. Jesaja 55, 1.2).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 21, 6
Sermon-Online