2. Könige 23, 25

Das zweite Buch der Könige

Kapitel: 23, Vers: 25

2. Könige 23, 24
2. Könige 23, 26

Luther 1984:-a-Seinesgleichen war vor ihm kein König gewesen, -b-der so von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften sich zum HERRN bekehrte, ganz nach dem Gesetz des Mose, und nach ihm kam seinesgleichen nicht auf. -a) 2. Könige 18, 5. b) 5. Mose 6, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und seinesgleichen hat es vor ihm keinen König gegeben, der sich so von ganzem Herzen, von ganzer Seele und mit aller seiner Kraft dem HErrn ganz nach dem mosaischen Gesetze zugewandt hätte, und auch nach ihm ist keiner seinesgleichen erstanden.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Vor Josia-1- gab es keinen König wie ihn, der zu dem HERRN umgekehrt wäre mit seinem ganzen Herzen und mit seiner ganzen Seele-2- und mit seiner ganzen Kraft-a- nach dem ganzen Gesetz des Mose-b-. Und (auch) nach ihm ist seinesgleichen nicht aufgestanden-c-. -1) w: Vor ihm. 2) o: Person. a) 5. Mose 6, 5; 1. Könige 8, 48; Lukas 10, 27. b) Nehemia 10, 30. c) 2. Könige 18, 5; Jeremia 22, 15.
Schlachter 1952:Und seinesgleichen ist vor ihm kein König gewesen, der sich also von ganzem Herzen und von ganzer Seele und mit allen seinen Kräften dem HERRN zuwandte, ganz nach dem Gesetze Moses; auch nach ihm ist keiner seinesgleichen aufgestanden.
Zürcher 1931:Seinesgleichen ist vor im kein König gewesen, der sich so von ganzem Herzen und von ganzer Seele und mit aller seiner Kraft zum Herrn bekehrte, ganz nach dem Gesetze Moses; und auch nach ihm ist seinesgleichen nicht erstanden.
Luther 1912:a) Seinesgleichen war vor ihm kein König gewesen, der so von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften sich zum Herrn bekehrte nach allem Gesetz Mose’s; und nach ihm kam seinesgleichen nicht auf. - a) 2. Kön. 18, 5.
Buber-Rosenzweig 1929:Nicht war vor ihm ein König seinesgleichen, der so umkehrte zu IHM mit all seinem Herzen, mit all seiner Seele, mit all seiner Macht, allgleich der Weisung Mosches, und nach ihm ist nicht seinesgleichen erstanden.
Tur-Sinai 1954:Und seinesgleichen war vor ihm nicht, ein König, der zu dem Ewigen umgekehrt wäre mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft gemäß der ganzen Weisung Mosches, und nach ihm ist nicht seinesgleichen erstanden.
Luther 1545 (Original):Sein gleiche war vor jm kein König gewesen, der so von gantzem hertzen, von gantzer seelen, von allen krefften sich zum HERRN bekeret, nach allem gesetz Mose, vnd nach jm kam sein gleiche nicht auff.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sein gleichen war vor ihm kein König gewesen, der so von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allen Kräften sich zum HERRN bekehrete nach allem Gesetz Moses; und nach ihm kam sein gleichen nicht auf.
NeÜ 2021:Weder vor Joschija noch nach ihm gab es einen König, der mit ganzem Herzen, ganzer Seele und ganzer Kraft zu Jahwe umgekehrt wäre und sich so wie er nach dem ganzen Gesetz Moses richtete.
Jantzen/Jettel 2016:Und vor ihm ist seinesgleichen kein König gewesen, der zu JAHWEH umgekehrt wäre mit seinem ganzen Herzen und mit seiner ganzen Seele und mit seiner ganzen Kraft, nach aller Weisung* Moses. Und nach ihm ist seinesgleichen nicht aufgestanden. a)
a) Herzen 5. Mose 6, 5; 30, 2; 1. Könige 8, 48 .49; Gesetz Nehemia 10, 29; Jesaja 8, 20; seinesgl . 2. Könige 18, 5
English Standard Version 2001:Before him there was no king like him, who turned to the LORD with all his heart and with all his soul and with all his might, according to all the Law of Moses, nor did any like him arise after him.
King James Version 1611:And like unto him was there no king before him, that turned to the LORD with all his heart, and with all his soul, and with all his might, according to all the law of Moses; neither after him arose there [any] like him.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:23, 25: seinesgleichen ist … kein König gewesen. Von allen Königen der davidischen Linie, einschließlich David selbst, kam kein König dem königlichen Ideal von 5. Mose 17, 14-20 näher als Josua ia (vgl. Matthäus 22, 37). Doch selbst Josua ia war nicht völlig gehorsam, denn er hatte mehrere Frauen (vgl. V. 31.36; s. Anm. zu 1. Mose 2, 24). Aber auch dieser gerechte König konnte den Zorn Gottes wegen der Sünde Manasses nicht abwenden (V. 26.27). S. Kap. 17.18. 23, 29 Necho. Pharao Necho II. (609-594 v. Chronik) war ein Verbündeter Assyriens gegen die wachsende Macht Babylons. Aus unbekannten Gründen sollte Josua ia Necho und seine Armee davon abhalten, sich mit der assyrischen Armee am Euphrat zu verbinden, um gegen Babylon zu kämpfen. Megiddo. Von diesem stark befestigten Stützpunkt ca. 100 km nördlich Jerusalems war das Jesreel-Tal gut zu überblicken. Megiddo bewachte einen strategisch wichtigen Pass auf dem Weg zwischen Ägypten und Mesopotamien. Josua ias Tod wird in 2. Chronik 35, 20-27 detaillierter geschildert.




Predigten über 2. Könige 23, 25
Sermon-Online