1. Chronik 5, 29

Das erste Buch der Chronik

Kapitel: 5, Vers: 29

1. Chronik 5, 28
1. Chronik 5, 30

Luther 1984:Die Söhne Amrams waren: -a-Aaron und Mose; dazu Mirjam. Die Söhne Aarons waren: -b-Nadab, Abihu, Eleasar und Itamar. -a) 2. Mose 6, 20; 15, 20; 4. Mose 26, 59; Micha 6, 4. b) 2. Mose 6, 23; 4. Mose 26, 60.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und die Söhne Amrams: Aaron und Mose, und (ihre Schwester) Mirjam. Und die Söhne Aarons: Nadab und Abihu, Eleasar und Ithamar.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND die Söhne Amrams: Aaron und Mose-a-; und Mirjam. Und die Söhne Aarons: Nadab und Abihu, Eleasar und Itamar-b-. -a) 1. Chronik 23, 13. b) 1. Chronik 24, 1.2; 4. Mose 3, 2.
Schlachter 1952:Und die Söhne Amrams: Aaron, Mose; und Mirjam. Und die Söhne Aarons: Nadab und Abihu, Eleasar und Itamar.
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Und die Söhne Amrams: Aaron und Mose, sowie Mirjam. Und die Söhne Aarons: Nadab und Abihu, Eleasar und Itamar.
Zürcher 1931:Die Söhne Amrams: Aaron und Mose, dazu Mirjam. Die Söhne Aarons: Nadab und Abihu, Eleasar und Ithamar. -2. Mose 6, 20.23.25.
Luther 1912:Die Kinder Amrams waren: Aaron, Mose und Mirjam. Die Kinder Aarons waren: Nadab, Abihu, Eleasar und Ithamar. - 2. Mose 6, 20.23.25; 1.Chron. 6, 35-38.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Söhne Amrams sind Aharon und Mosche und Mirjam. Die Söhne Aharons sind Nadab und Abihu, Elasar und Itamar.
Tur-Sinai 1954:Und die, Söhne Amrams: Aharon und Mosche; und Mirjam. Und die Söhne Aharons: Nadab und Abihu, El'asar und Itamar.
Luther 1545 (Original):Die kinder Amram waren, Aaron, Mose vnd MirJam. Die kinder Aaron waren, Nadab, Abihu, Eleaser vnd Jthamar,
Luther 1545 (hochdeutsch):Die Kinder Amrams waren: Aaron, Mose und Mirjam. Die Kinder Aarons waren: Nadab, Abihu, Eleasar und Ithamar.
NeÜ 2021:(29) Die Nachkommen Amrams waren Aaron, Mose und Mirjam. Die Söhne Aarons: Nadab und Abihu, Eleasar und Itamar.
Jantzen/Jettel 2022:Und die Söhne Amrams: Aaron und Mose, und Mirjam. Und die Söhne Aarons: Nadab und Abihu, Eleasar und Itamar.
-Parallelstelle(n): 1. Chronik 5, 29-34: 1. Chronik 6, 35-38; Esra 7, 1-5; Aaron 1. Chronik 23, 13; 2. Mose 4, 14; 2. Mose 7, 1.2; 2. Mose 28, 12; 4. Mose 20, 22-29; Nadab 1. Chronik 24, 1.2; 3. Mose 10, 1; 4. Mose 3, 2
English Standard Version 2001:The children of Amram: Aaron, Moses, and Miriam. The sons of Aaron: Nadab, Abihu, Eleazar, and Ithamar.
King James Version 1611:And the children of Amram; Aaron, and Moses, and Miriam. The sons also of Aaron; Nadab, and Abihu, Eleazar, and Ithamar.
Westminster Leningrad Codex:וּבְנֵי עַמְרָם אַהֲרֹן וּמֹשֶׁה וּמִרְיָם וּבְנֵי אַהֲרֹן נָדָב וַאֲבִיהוּא אֶלְעָזָר וְאִיתָמָֽר



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 27: In diesem Abschnitt wird die hohepriesterliche Linie von Levi (5, 27) über Aaron (6, 29), Eleasar (5, 29.30) und Pinehas (5, 30) angeführt, mit der Gott einen Bund eines beständigen Priestertums geschlossen hatte (4. Mose 25, 11-13).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Chronik 5, 29
Sermon-Online