Psalm 35, 20

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 35, Vers: 20

Psalm 35, 19
Psalm 35, 21

Luther 1984:Denn sie reden nicht, was zum Frieden dient, / und ersinnen falsche Anklagen wider die Stillen im Lande. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Sie reden ja nicht, was zum Frieden dient, / nein, gegen die Stillen im Lande ersinnen sie Worte des Truges; /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn nicht zum Frieden reden sie; / und gegen die Stillen im Land / ersinnen sie Worte des Betrugs-1-; / -1) o: der Hinterlist.
Schlachter 1952:denn sie reden nicht zum Frieden, / sondern ersinnen Verleumdungen gegen die Stillen im Lande. /
Zürcher 1931:Denn gar unfreundlich reden sie / über die Stillen im Lande. / Worte des Truges ersinnen sie /
Luther 1912:Denn sie trachten Schaden zu tun und suchen falsche Anklagen wider die Stillen im Lande
Buber-Rosenzweig 1929:Denn Friedlosigkeit reden sie, wider die Gelaßnen im Land ersinnen sie Reden des Trugs.
Tur-Sinai 1954:Weil Unfrieden sie reden / den Ruhigen im Land der Tücke Rede sinnen /
Luther 1545 (Original):Denn sie trachten schaden zuthun, Vnd suchen falsche Sachen wider die Stillen im Lande. -[Stillen] Die gerne Friede hetten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn sie trachten, Schaden zu tun und suchen falsche Sachen wider die Stillen im Lande;
NeÜ 2016:Denn was sie reden, dient nicht dem Frieden. / Gegen die Stillen im Land / denken sie sich Verleumdungen aus.
Jantzen/Jettel 2016:denn nicht von Frieden* reden sie, und gegen die Stillen im Lande 1) ersinnen sie Worte des Truges. a)
1) w.: gegen die Stillen des Landes
a) Psalm 55, 22; 120, 6 .7; Psalm 76, 10; Zephanja 2, 3; Matthäus 12, 19; 1. Petrus 2, 22 .23; Jeremia 11, 19
English Standard Version 2001:For they do not speak peace, but against those who are quiet in the land they devise words of deceit.
King James Version 1611:For they speak not peace: but they devise deceitful matters against [them that are] quiet in the land.