Psalm 50, 8

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 50, Vers: 8

Psalm 50, 7
Psalm 50, 9

Luther 1984:-a-Nicht deiner Opfer wegen klage ich dich an - / sind doch deine Brandopfer täglich vor mir. / -a) V. 8-13: Psalm 40, 7; 1. Samuel 15, 22; Jesaja 1, 11.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nicht deiner Opfer wegen rüge ich dich, / sind doch deine Brandopfer stets mir vor Augen. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Nicht wegen deiner Schlachtopfer tadle ich dich, / auch deine Brandopfer sind beständig vor mir-a-. / -a) Jeremia 7, 21-23.
Schlachter 1952:Deiner Opfer halben will ich dich nicht strafen, / sind doch deine Brandopfer stets vor mir. /
Zürcher 1931:Nicht wegen deiner Opfer will ich dich rügen, / sind doch deine Brandopfer allezeit vor mir. /
Luther 1912:Deines Opfers halben strafe ich dich nicht, sind doch deine Brandopfer immer vor mir. - Jesaja 1, 11.
Buber-Rosenzweig 1929:Nicht um deine Schlachtopfer mahne ich dich, sind doch deine Darhöhungen stets mir zugegen.
Tur-Sinai 1954:Nicht ob der Schlachtungen will ich dich mahnen / und deine Hochopfer sind stets vor mir. /
Luther 1545 (Original):Deines Opffers halben straffe ich dich nicht, Sind doch deine Brandopffer sonst jmer fur mir.
Luther 1545 (hochdeutsch):Deines Opfers halben strafe ich dich nicht; sind doch deine Brandopfer sonst immer vor mir.
NeÜ 2016:Nicht wegen deiner Opfer tadle ich dich, / deine Brandopfer sind immer vor mir.
Jantzen/Jettel 2016:Nicht wegen deiner Schlachtopfer tadle ich dich, und deine Brandopfer sind ständig vor mir. a)
a) Jesaja 1, 11 .12 .13 .14 .15; Jeremia 7, 21 .22 .23
English Standard Version 2001:Not for your sacrifices do I rebuke you; your burnt offerings are continually before me.
King James Version 1611:I will not reprove thee for thy sacrifices or thy burnt offerings, [to have been] continually before me.