Psalm 128, 6

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 128, Vers: 6

Psalm 128, 5
Psalm 129, 1

Luther 1984:und -a-siehst Kinder deiner Kinder. / -b-Friede sei über Israel! -a) 1. Mose 48, 11. b) Psalm 125, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und sehest Kinder von deinen Kindern! / Heil über Israel!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und sieh deiner Kinder Kinder-a-! - / Friede über Israel-b-! // -a) 1. Mose 50, 23; Hiob 42, 16. b) Psalm 125, 5.
Schlachter 1952:und sehest die Kinder deiner Kinder! / Friede über Israel!
Zürcher 1931:dass du schauest Kindeskinder. / Heil über Israel!
Luther 1912:und sehest deiner Kinder Kinder. a) Friede über Israel! - a) Psalm 125, 5.
Buber-Rosenzweig 1929:sieh deinen Kindern Kinder! Friede über Jissrael!
Tur-Sinai 1954:Und schaue Kinder deinen Kindern / den Frieden über Jisraël!»
Luther 1545 (Original):Vnd sehest deiner Kinder kinder, Friede vber Jsrael.
Luther 1545 (hochdeutsch):und sehest deiner Kinder Kinder. Friede über Israel!
NeÜ 2021:und auch die Kinder deiner Kinder siehst! / Frieden komme über Israel!
Jantzen/Jettel 2016:Und schaue Söhne deiner Söhne! Friede* über Israel! a) 1)
a) 1. Mose 48, 11; 50, 23; Hiob 42, 16; Sprüche 17, 6; Psalm 125, 5
1) Zahlen zu Psalm 128Psalm 128, 1 greift die Seligpreisung von 127, 5 auf und führt das Thema der Söhne, die ein Erbe JAHWEHS und ein Zeichen des Segens sind, weiter aus. 45 Wörter; 15 Zeilen;45 ist der Zahlenwert von „wie ein Weinstock“ (KENEPHEN; V. 3a; 11 + 3 + 17 + 14 = 45). Zentrumswort (von den 22 + 1 + 22 Wörtern): „deinen Tisch“;Mittelzeile (von den 7 + 1 + 7 Zeilen): V. 3d;2 Teile: V. 1-3: 8 Zeilen, 23 Wörter || V. 4-6: 7 Zeilen, 22 Wörter;4 Strophen, gegliedert nach Adressaten: V. 1 | V. 2.3 || V. 4 | V. 5.6;7x „dein“.
English Standard Version 2001:May you see your children's children! Peace be upon Israel!
King James Version 1611:Yea, thou shalt see thy children's children, [and] peace upon Israel.
John MacArthur Studienbibel:128, 1: S. Anm. zu Psalm 120, 1-7. Autor und Anlass sind unbekannt. In den Psalmen 112 und 127 geht es ebenfalls um das Thema Familie. I. Die Grundelemente der Furcht des Herrn (128, 1.4) II. Der Segen der Furcht des Herrn (128, 2.3, 5.6) A. In der Gegenwart (128, 2.3) B. In der Zukunft (128, 5.6) 128, 1 der den HERRN fürchtet. S. Anm. zu Sprüche 1, 7 und 9, 10. Psalm 112, 1-6 behandelt ebenfalls dieses Thema. Eine gute Definition findet sich in der parallelen Zeile: »der in seinen Wegen wandelt«. Väter (Psalm 128, 1.4), Mütter (Sprüche 31, 30) und Kinder (Psalm 34, 11) sollen den Herrn fürchten. Dieser Psalm war womöglich die Grundlage für Jesu Gleichnis von den zwei Menschen, die ein Haus bauten (vgl. Matthäus 7, 24-27). 128, 2.3 Vier Segnungen werden aufgezählt: 1.) Fürsorge, 2.) Gedeihen, 3.) fruchtbare Ehepartner und 4.) erfolgreiche Nachkommen.




Predigten über Psalm 128, 6
Sermon-Online