Jesaja 50, 6

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 50, Vers: 6

Jesaja 50, 5
Jesaja 50, 7

Luther 1984:Ich -a-bot meinen Rücken dar denen, die mich schlugen, und meine Wangen denen, die mich rauften. -b-Mein Angesicht verbarg ich nicht vor Schmach und Speichel. -a) Johannes 19, 1. b) Matthäus 26, 67.68.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Meinen Rücken habe ich denen hingehalten, die mich schlugen; und meine Wangen denen, die mir den Bart rauften; mein Angesicht habe ich vor Beschimpfungen und Speichelwurf nicht verhüllt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich bot meinen Rücken den Schlagenden-a- und meine Wangen den Raufenden-b-, mein Angesicht verbarg ich nicht vor Schmähungen und Speichel-c-. -a) Johannes 19, 1. b) Jesaja 53, 7. c) Hiob 30, 10; Klagelieder 3, 30; Matthäus 26, 67; 27, 26.30.
Schlachter 1952:Meinen Rücken bot ich denen dar, die mich schlugen, und meine Wangen denen, die mich rauften; mein Angesicht verbarg ich nicht vor Schmach und Speichel.
Zürcher 1931:den Rücken bot ich denen, die mich schlugen, und die Wangen denen, die mich rauften; mein Angesicht verhüllte ich nicht, wenn sie mich schmähten und anspieen.
Luther 1912:Ich hielt meinen Rücken dar denen, die mich schlugen, und meine Wangen denen, die mich rauften; mein Angesicht verbarg ich nicht vor Schmach und Speichel. - Matthäus 26, 67.68; Johannes 19, 1.
Buber-Rosenzweig 1929:den Schlagenden gab ich hin meinen Rücken, den Raufenden meine Wangen beide, mein Antlitz habe ich nicht verborgen vor Schimpf und Bespeiung.
Tur-Sinai 1954:Den Rücken bot ich den Schlägern / und meine Wangen den Raufern / barg nicht mein Antlitz / vor Schimpf und Speien. /
Luther 1545 (Original):Ich hielt meinen Rücken dar, denen die mich schlugen, vnd meine Wangen denen die mich raufften, mein Angesicht verbarg ich nicht fur schmach vnd Speichel.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich hielt meinen Rücken dar denen, die mich schlugen, und meine Wangen denen, die mich rauften; mein Angesicht verbarg ich nicht vor Schmach und Speichel.
NeÜ 2021:Ich hielt meinen Rücken den Schlägern hin, / meine Wangen denen, die mich am Bart gezerrt. / Mein Gesicht habe ich nicht vor Schimpf und Speichel versteckt.
Jantzen/Jettel 2016:Ich bot meinen Rücken den Schlagenden und meine Wangen den Raufenden, mein Angesicht verbarg ich nicht vor Schmach und Speichel. a)
a) Matthäus 26, 67; 27, 28-30; Markus 14, 65; Lukas 22, 63-65; Hebräer 12, 2
English Standard Version 2001:I gave my back to those who strike, and my cheeks to those who pull out the beard; I hid not my face from disgrace and spitting.
King James Version 1611:I gave my back to the smiters, and my cheeks to them that plucked off the hair: I hid not my face from shame and spitting.
John MacArthur Studienbibel:50, 6: Meinen Rücken … meine Wangen … mein Angesicht. Der Knecht blieb gehorsam, obwohl er durch höchst niederträchtige Behandlung zur Gegenwehr provoziert wurde. Jesus erfüllte diese Prophezeiung, indem er dem Willen des Vaters unterwürfig blieb (Matthäus 26, 67; 27, 26.30; Markus 14, 65; 15, 19; Lukas 22, 63; Johannes 18, 22).




Predigten über Jesaja 50, 6
Sermon-Online