Hesekiel 3, 14

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 3, Vers: 14

Hesekiel 3, 13
Hesekiel 3, 15

Luther 1984:Da hob mich der Geist empor und führte mich weg. Und ich fuhr dahin im bitteren Grimm meines Geistes, und die Hand des HERRN lag schwer auf mir.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als mich nun die Gotteskraft emporhob und mich entrückte, ging ich dahin, tief betrübt in der Erregung meines Geistes, während die Hand des HErrn übermächtig auf mir lastete.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der Geist hob mich empor-a- und nahm mich hinweg-b-; und ich fuhr dahin, erbittert in der Erregung meines Geistes-c-; und die Hand des HERRN war hart auf mir-d-. -a) Hesekiel 8, 3; 11, 1.24; 43, 5; 1. Könige 18, 12. b) Apostelgeschichte 8, 39. c) Jeremia 6, 11. d) Jesaja 8, 11.
Schlachter 1952:Als mich nun der Geist erhob und wegnahm, ging ich erbittert in grimmigem Zorn, und die Hand des HERRN lag fest auf mir.
Zürcher 1931:Der Geist aber hob mich empor und entrückte mich, und ich ging dahin voll bitteren Unmuts, und die Hand des Herrn lastete schwer auf mir.
Luther 1912:Da hob mich der Wind auf und führte mich weg. Und ich fuhr dahin in bitterm Grimm, und des Herrn Hand hielt mich fest.
Buber-Rosenzweig 1929:Geistbraus hob mich, er nahm mich hinweg, ich ging mit Bitternis in der Glut meines Geistes, SEINE Hand hielt hart mich gefaßt,
Tur-Sinai 1954:Und der Geist hatte mich erhoben und führte mich fort, und ich fuhr dahin, erbittert im Grimm meines Gemüts, indem des Ewigen Hand fest auf mir lag.
Luther 1545 (Original):Vnd war ein rauschen von den Flügeln der Thiere, die sich an einander küsseten, vnd auch das rasseln der Reder, so hart bey jnen waren, vnd das Gedöne eines grossen Erdbeben. -[Küsseten] Das ist, sich oben anrüreten, oder sich schwungen gegenander.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da hub mich der Wind auf und führete mich weg. Und ich fuhr dahin und erschrak sehr; aber des HERRN Hand hielt mich fest.
NeÜ 2016:Der Geist hob mich also hoch und nahm mich weg. Jahwes Hand lag hart auf mir, und ich fuhr dahin, erbittert in grimmigem Zorn.
Jantzen/Jettel 2016:Und der a)Geist hob mich empor und nahm mich weg. Und ich fuhr dahin, erbittert in der grimmigen b)Glut meines Geistes. Und die c)Hand JAHWEHS war stark auf mir.
a) Geist Hesekiel 3, 12;
b) Glut Jeremia 6, 11;
c) Hand Hesekiel 1, 3; 8, 1
English Standard Version 2001:The Spirit lifted me up and took me away, and I went in bitterness in the heat of my spirit, the hand of the LORD being strong upon me.
King James Version 1611:So the spirit lifted me up, and took me away, and I went in bitterness, in the heat of my spirit; but the hand of the LORD was strong upon me.