Zephanja 3, 15

Das Buch des Propheten Zephanja (Zefanja)

Kapitel: 3, Vers: 15

Zephanja 3, 14
Zephanja 3, 16

Luther 1984:Denn der HERR hat deine Strafe weggenommen und deine Feinde abgewendet. Der HERR, der König Israels, ist bei dir, daß du dich vor keinem Unheil mehr fürchten mußt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Aufgehoben hat der HErr die über dich verhängten Gerichte-1- und deine Feinde hinweggefegt! Israels König, der HErr, weilt in deiner Mitte: du wirst hinfort kein Unheil mehr sehen-2-. -1) = Strafgerichte. - aL: Abgetan hat der HErr deine Widersacher. 2) = erleben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Der HERR hat deine (Straf)gerichte weggenommen-a-, deinen Feind weggefegt-b-. Der König Israels-c-, der HERR, ist in deiner Mitte-d-, du wirst kein Unglück mehr sehen-e-. -a) Jesaja 40, 2. b) Jesaja 52, 9; Micha 7, 10; Lukas 1, 71. c) Johannes 1, 49. d) Psalm 149, 2; Hesekiel 37, 26; Sacharja 2, 9. e) Hesekiel 36, 15.
Schlachter 1952:Denn der HERR hat die Gerichte von dir abgewendet, er hat deinen Feind weggeräumt! Der HERR, der König Israels, ist in deiner Mitte; du brauchst kein Übel mehr zu fürchten!
Zürcher 1931:Der Herr hat deine Widersacher hinweggenommen, hat weggefegt deine Feinde. König ist der Herr in deiner Mitte, du sollst kein Unglück mehr erfahren.
Luther 1912:denn der Herr hat deine Strafe weggenommen und deine Feinde abgewendet. Der Herr, der König Israels, ist bei dir, daß du dich vor keinem Unglück mehr fürchten darfst.
Buber-Rosenzweig 1929:Weggeschafft hat ER deine Strafgerichte, fortgeräumt deinen Feind. Der König von Jissrael, ER, ist drinnen bei dir, du wirst Böses nicht mehr besehn.
Tur-Sinai 1954:Es hat der Ewige entfernt dein Strafgericht / hinweggeräumt deinen Feind / Gottkönig Jisraëls, der Ewge, ist in dir / siehst nicht mehr Unheil.
Luther 1545 (Original):Denn der HERR hat deine straffe weggenomen, vnd deine Feinde abgewendet. Der HERR, der König Jsrael ist bey dir, das du dich fur keinem vnglück mehr fürchten darffest. -[Straffe] Er wil nicht mehr zürnen, sondern es sol eitel vergebung sein, Vnd die feinde heisst er Gesetz vnd böse Gewissen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn der HERR hat deine Strafe weggenommen und deine Feinde abgewendet. Der HERR, der König Israels, ist bei dir, daß du dich vor keinem Unglück mehr fürchten darfst.
NeÜ 2021:Deine Strafe hat Jahwe entfernt, / deinen Feind fegte er weg. / Der König Israels, / Jahwe selbst, ist in dir, / du wirst kein Unglück mehr sehen.
Jantzen/Jettel 2016:JAHWEH hat deine Gerichte a)weggenommen, deinen b)Feind weggefegt; der c)König Israels, JAHWEH, ist in deiner d)Mitte, du wirst kein e)Unheil mehr sehen.
a) weggenommen Jesaja 40, 2;
b) Feind Micha 7, 7-10; Lukas 1, 71;
c) König Psalm 89, 19;
d) Mitte Zephanja 3, 5;
e) Unheil Jesaja 35, 10; 65, 19
English Standard Version 2001:The LORD has taken away the judgments against you; he has cleared away your enemies. The King of Israel, the LORD, is in your midst; you shall never again fear evil.
King James Version 1611:The LORD hath taken away thy judgments, he hath cast out thine enemy: the king of Israel, [even] the LORD, [is] in the midst of thee: thou shalt not see evil any more.




Predigten über Zephanja 3, 15
Sermon-Online