Maleachi 1, 11

Das Buch des Propheten Maleachi

Kapitel: 1, Vers: 11

Maleachi 1, 10
Maleachi 1, 12

Luther 1984:Denn vom Aufgang der Sonne bis zum Niedergang ist mein Name herrlich unter den Heiden, und an allen Orten wird meinem Namen geopfert und ein reines Opfer dargebracht; denn -a-mein Name ist herrlich unter den Heiden, spricht der HERR Zebaoth. -a) Jesaja 60, 1-7.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang ist mein Name groß unter den Völkern, und überall werden meinem Namen Weihrauch und Opfer dargebracht, und zwar reine Gaben; denn groß ist mein Name unter den Völkern» - so spricht der HErr der Heerscharen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Untergang ist mein Name groß unter den Nationen-a-. Und an allerlei Orten läßt man (Opfer)rauch aufsteigen-b- und bringt meinem Namen (Gaben) dar, und zwar reine Opfergaben-c-. Denn mein Name ist groß unter den Nationen-a-, spricht der HERR der Heerscharen. -a) 1. Chronik 16, 25; Jesaja 30, 27; 59, 19; Jeremia 4, 2; 10, 6.7; 2. Thessalonicher 1, 12. b) Zephanja 2, 11; Römer 3, 29. c) Maleachi 3, 3; Jesaja 19, 21; 66, 19; 1. Timotheus 2, 8; Offenbarung 15, 4.
Schlachter 1952:Denn vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang ist mein Name groß unter den Heiden, und allenthalben werden meinem Namen Räucherwerk und reine Opfergabe dargebracht; denn groß ist mein Name unter den Heiden, spricht der HERR der Heerscharen.
Zürcher 1931:Denn vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang ist mein Name gross unter den Völkern, und allerorten wird meinem Namen reine Opfergabe verbrannt; denn gross ist mein Name unter den Völkern, spricht der Herr der Heerscharen. -Psalm 113, 3.
Luther 1912:Aber vom Aufgang der Sonne bis zum Niedergang soll mein Name herrlich werden unter den Heiden, und an allen Orten soll meinem Namen geräuchert und ein reines Speisopfer geopfert werden; denn mein Name soll herrlich werden unter den Heiden, spricht der Herr Zebaoth. - Jesaja 60, 1-7.
Buber-Rosenzweig 1929:Denn vom Aufgang der Sonne bis zu ihrer Rüste unter den Weltstämmen groß ist mein Name, allerorten wird meinem Namen Rauchwerk dargereicht und reine Spende. Ja denn, unter den Weltstämmen groß ist mein Name, hat ER der Umscharte gesprochen,
Tur-Sinai 1954:Denn von der Sonne Aufgang bis zu ihrem Untergang ist mein Name groß unter den Völkern, und allerorten wird meinem Namen geräuchert und dargebracht, und reine Opfergabe, denn groß ist mein Name unter den Völkern, spricht der Ewige der Scharen.
Luther 1545 (Original):Aber von Auffgang der Sonnen bis zum Niddergang, sol mein Name herrlich werden vnter den Heiden, vnd an allen Orten sol meinem Namen gereuchert, vnd ein rein Speisopffer geopffert werden, Denn mein Name sol herrlich werden vnter den Heiden, spricht der HERR Zebaoth.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber vom Aufgang der Sonne bis zum Niedergang soll mein Name herrlich werden unter den Heiden, und an allen Orten soll meinem Namen geräuchert und ein rein Speisopfer geopfert werden; denn mein Name soll herrlich werden unter den Heiden, spricht der Herr Zebaoth.
NeÜ 2021:Auf der ganzen Welt – von dort, wo die Sonne aufgeht bis dahin, wo sie untergeht – wird mein Name unter den Völkern geehrt. An unzähligen Orten werden mir würdige Opfer gebracht, weil sie mich, den allmächtigen Gott, ehren.
Jantzen/Jettel 2016:denn vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang wird mein Name groß sein unter den Völkern*. Und an jedem Ort wird geräuchert, dargebracht werden meinem Namen, und zwar reine Opfergaben; denn mein Name wird groß sein unter den Völkern*, sagt JAHWEH der Heere. a)
a) groß Maleachi 1, 5; Psalm 67, 4; Jesaja 59, 19; reine Zephanja 3, 9; Johannes 4, 23 .24; 1. Timotheus 2, 8
English Standard Version 2001:For from the rising of the sun to its setting my name will be great among the nations, and in every place incense will be offered to my name, and a pure offering. For my name will be great among the nations, says the LORD of hosts.
King James Version 1611:For from the rising of the sun even unto the going down of the same my name [shall be] great among the Gentiles; and in every place incense [shall be] offered unto my name, and a pure offering: for my name [shall be] great among the heathen, saith the LORD of hosts.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 11: vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang. Der Ausdruck bezieht sich auf die ganze Erde (vgl. Psalm 50, 1; 103, 12; Jesaja 45, 6; 59, 19; Sacharja 8, 7), wie das nachfolgende Wort »überall« andeutet (vgl. 1, 5). Obwohl kein Hinweis auf die Zeit gegeben wird, wann eine solche Anbetung Gottes die Erde erfüllen wird, kann es auf keinen historischen jüdischen Gottesdienst außerhalb der Grenzen Israels bezogen werden. Zusammen mit seiner negativen Haltung gegenüber Fremden und ihren Göttern (V. 2-5; 2, 11) weist Maleachis Eifer für Israels Opfer auf das Tausendjährige Zeitalter hin, wenn im wiedererbauten Tempel angebetet wird und Weihrauch und Opfergaben vorhanden sein werden (vgl. Hesekiel 40-48). Zu dieser Zeit, und nicht bereits davor, wird der Herr in der ganzen Welt eine reine Anbetung erhalten und sein Name wird allerorts geehrt (vgl. Jesaja 2, 24; 19, 19-21; 24, 14-16; 45, 22-24; 66, 18-21; Micha 4, 13; Sacharja 8, 20-23; 14, 16-19).




Predigten über Maleachi 1, 11
Sermon-Online