Matthäus 27, 32

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 27, Vers: 32

Matthäus 27, 31
Matthäus 27, 33

Luther 1984:Und als sie hinausgingen, fanden sie einen Menschen aus Kyrene mit Namen Simon; den zwangen sie, daß er ihm sein Kreuz trug.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):WÄHREND sie aber (zur Stadt) hinauszogen, trafen sie einen Mann aus Cyrene namens Simon an; diesen zwangen sie, ihm das Kreuz zu tragen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:ALS sie aber hinauszogen, trafen sie einen Mann von Kyrene, mit Namen Simon; den zwangen sie, daß er sein Kreuz trage.
Schlachter 1952:ALS sie aber hinauszogen, fanden sie einen Mann von Kyrene, namens Simon; den zwangen sie, ihm das Kreuz zu tragen.
Zürcher 1931:Als sie aber hinauszogen, trafen sie einen Mann aus Cyrene mit Namen Simon; den zwangen sie, ihm das Kreuz zu tragen.
Luther 1912:Und indem sie hinausgingen, fanden sie einen Menschen von Kyrene mit Namen Simon; den zwangen sie, daß er ihm sein Kreuz trug.
Luther 1545 (Original):Vnd in dem sie hin aus giengen, funden sie einen Menschen von Kyrene, mit namen Simon, den zwungen sie, das er jm sein Creutz trug.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und indem sie hinausgingen, fanden sie einen Menschen von Kyrene mit Namen Simon; den zwangen sie, daß er ihm sein Kreuz trug.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Als sie 'die Stadt' verließen, begegnete ihnen ein Mann, der Simon hieß und aus Zyrene stammte. Den zwangen die Soldaten, Jesus das Kreuz zu tragen.
Albrecht 1912/1988:Als sie die Stadt verließen-a-*, trafen sie einen Mann aus Kyrene*, namens Simon. Den zwangen sie, Jesu Kreuz zu tragen. -a) 1. Könige 21, 13; Apostelgeschichte 7, 56.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und indem sie hinausgingen, fanden sie einen Menschen von Kyrene mit Namen Simon; den zwangen sie, daß er ihm sein Kreuz trug.
Meister:Da sie aber hinausgingen-a-, fanden sie einen Menschen von Kyrene-b-, namens Simon; diesen zwangen sie, daß er Sein Kreuz trug. -a) 4. Mose 15, 35; 1. Könige 21, 13; Apostelgeschichte 7, 58; Hebräer 13, 12. b) Markus 15, 21; Lukas 23, 26.
Menge 1949 (Hexapla 1997):WÄHREND sie aber (zur Stadt) hinauszogen, trafen sie einen Mann aus Cyrene namens Simon an; diesen zwangen sie, ihm das Kreuz zu tragen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Als sie aber hinausgingen, fanden sie einen Menschen von Kyrene, mit Namen Simon; diesen zwangen sie, daß er sein Kreuz trüge.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:ALS sie aber hinauszogen, trafen sie einen Mann von Kyrene, mit Namen Simon; den zwangen sie, daß er sein Kreuz trage.
Schlachter 1998:Als sie aber hinauszogen, fanden sie einen Mann von Kyrene namens Simon; den zwangen sie, ihm das Kreuz zu tragen.
Interlinear 1979:Hinausgehend aber, fanden sie einen Zyrenäer, mit Namen Simon; diesen zwangen sie, daß er aufnahm sein Kreuz.
NeÜ 2016:Unterwegs begegnete ihnen ein Mann namens Simon. Er stammte aus Zyrene. Die Soldaten zwangen ihn, das Kreuz für Jesus zu tragen.
Jantzen/Jettel 2016:Als sie a)hinausgingen, fanden sie einen Mann*, einen Kyrenier namens Simon. Den zwangen sie, dass er ihm das Kreuz hebe ‹und trage›.
a) Matthäus 21, 39*
English Standard Version 2001:As they went out, they found a man of Cyrene, Simon by name. They compelled this man to carry his cross.
King James Version 1611:And as they came out, they found a man of Cyrene, Simon by name: him they compelled to bear his cross.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 32: Kyrene. Eine Stadt in Nordafrika. Jesus war von der Geißelung offenbar derart geschwächt, dass er sein Kreuz nicht mehr tragen konnte – ein ergreifendes Bild seiner Menschheit, in welcher er Anteil hatte an allen menschlichen Schwachheiten, ausgenommen die Sünde (Hebr 4, 15).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 27, 32
Sermon-Online