Johannes 19, 17

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 19, Vers: 17

Johannes 19, 16
Johannes 19, 18

Luther 1984:UND er trug sein Kreuz und ging hinaus zur Stätte, die da heißt Schädelstätte, auf hebräisch Golgatha.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und dieser ging, indem er sein Kreuz selber trug, (aus der Stadt) hinaus nach der sogenannten ,Schädelstätte', die auf hebräisch Golgatha heißt;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND er selbst trug sein Kreuz und ging hinaus nach der Stätte, genannt Schädelstätte, die auf hebräisch Golgatha heißt,
Schlachter 1952:Und er trug sein Kreuz selbst und ging hinaus zur sogenannten Schädelstätte, welche auf hebräisch Golgatha heißt.
Zürcher 1931:Und indem er sein Kreuz selber trug, kam er hinaus auf den Platz, welcher «Schädel» genannt wird, was auf hebräisch Golgotha heisst. -1. Mose 22, 6.
Luther 1912:Und er trug sein Kreuz und ging hinaus zur Stätte, die da heißt Schädelstätte, welche heißt auf hebräisch Golgatha.
Luther 1545 (Original):Vnd er trug sein Creutze, vnd gieng hin aus zur Stete die da heisset Scheddelstet, welche heisset auff Ebreisch Golgatha,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er trug sein Kreuz und ging hinaus zur Stätte die da heißt Schädelstätte, welche heißt auf ebräisch Golgatha.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er trug sein Kreuz selbst aus der Stadt hinaus zu der so genannten Schädelstätte; auf hebräisch heißt sie Golgata.
Albrecht 1912/1988:Indem er selbst sein Kreuz trug, ging er hinaus nach der sogenannten Schädelstätte - auf hebräisch heißt sie Golgotha -.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und er trug sein Kreuz und ging hinaus zur Stätte, die da heißt Schädelstätte, welche heißt auf hebräisch Golgatha.
Meister:und Er trug Selbst Sein Kreuz-a-, und Er ging hinaus-b- nach der sogenannten Schädel-Stätte, die auf hebräisch heißt: Golgotha-c-! -a) Matthäus 27, 32; Markus 15, 21; Lukas 23, 26. b) 4. Mose 15, 36; Hebräer 13, 12. c) Matthäus 27, 33; Markus 15, 22; Lukas 23, 33.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und dieser ging, indem er sein Kreuz selber trug, (aus der Stadt) hinaus nach der sogenannten ,Schädelstätte', die auf hebräisch Golgatha heißt;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und sein-1- Kreuz tragend, ging er hinaus nach der Stätte, genannt Schädel(stätte), die auf hebräisch Golgatha heißt, -1) o. nach aL: sich selbst das.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:UND er selbst trug sein Kreuz und ging hinaus nach der Stätte, genannt Schädelstätte, die auf hebräisch Golgatha heißt,
Schlachter 1998:Und er trug sein Kreuz selbst und ging hinaus zur sogenannten Schädelstätte, die auf hebräisch Golgatha heißt.
Interlinear 1979:Und tragend für sich selbst das Kreuz, ging er hinaus an den genannten «Schädels Ort», was genannt wird auf hebräisch Golgota,
NeÜ 2021:Seine HinrichtungEr lud sich den Kreuzesbalken auf und schleppte sich ‹aus der Stadt› hinaus bis zu der Stelle, die man Schädelhöhe nennt. Auf Hebräisch heißt sie Golgota.
Jantzen/Jettel 2016:Und er a)trug sein Kreuz und ging b)hinaus zu der so genannten Schädelstätte, die auf Hebräisch ‘Golgotha’ genannt wird,
a) 1. Mose 22, 6
b) 3. Mose 16, 27; Hebräer 13, 11-12
English Standard Version 2001:and he went out, bearing his own cross, to the place called the place of a skull, which in Aramaic is called Golgotha.
King James Version 1611:And he bearing his cross went forth into a place called [the place] of a skull, which is called in the Hebrew Golgotha:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:19, 17: er trug sein Kreuz. Das bezieht sich auf einen Teil des Kreuzes, den horizontalen Balken. Der Verurteilte trug ihn auf seinen Schultern zum Hinrichtungsplatz. Jesus trug sein Kreuz bis zum Stadttor, doch aufgrund der Folgen der vorangegangenen brutalen Schläge musste es schließlich ein anderer für ihn übernehmen, Simon von Kyrene (Matthäus 27, 32; Markus 15, 21; Lukas 23, 26). Golgatha. Dies Wort ist eine Transliteration aus dem Gr., was wiederum eine Übersetzung des aram. Wortes mit der Bedeutung »Schädel« ist. Der Ort erhielt seinen Namen wahrscheinlich wegen seines Aussehens. Die heutige Lage dieser Stelle ist ungewiss.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Johannes 19, 17
Sermon-Online