Apostelgeschichte 19, 21

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 19, Vers: 21

Apostelgeschichte 19, 20
Apostelgeschichte 19, 22

Luther 1984:Als das geschehen war, nahm sich Paulus im Geist vor, durch Mazedonien und Achaja zu ziehen und nach Jerusalem zu reisen, und sprach: Wenn ich dort gewesen bin, muß ich auch -a-Rom sehen. -a) Apostelgeschichte 23, 11.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS dieses glücklich ausgeführt war, entschloß sich Paulus dazu, Mazedonien und Griechenland zu durchwandern und sich dann nach Jerusalem zu begeben, wobei er erklärte: «Nachdem ich dort gewesen bin, muß ich auch Rom sehen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Als dies aber beendet war, nahm sich Paulus im Geist vor, nachdem er Mazedonien und Achaja durchzogen habe-a-, nach Jerusalem zu reisen-b-, und sprach: Nachdem ich dort gewesen bin, muß ich auch Rom sehen-c-. -a) Apostelgeschichte 20, 1.2; 1. Korinther 16, 5. b) Apostelgeschichte 20, 16.22; Römer 15, 25. c) Apostelgeschichte 23, 11; Römer 1, 10.11.
Schlachter 1952:Nachdem aber solches vollbracht war, nahm sich Paulus im Geiste vor, durch Mazedonien und Achaja zu ziehen und nach Jerusalem zu reisen, indem er sprach: Wenn ich dort gewesen bin, muß ich auch Rom sehen.
Schlachter 1998:Nachdem aber diese Dinge ausgerichtet waren, nahm sich Paulus im Geist vor, zuerst durch Mazedonien und Achaja zu ziehen und dann nach Jerusalem zu reisen, indem er sprach: Wenn ich dort gewesen bin, muß ich auch Rom sehen!
Schlachter 2000 (05.2003):Nachdem aber diese Dinge ausgerichtet waren, nahm sich Paulus im Geist vor, zuerst durch Mazedonien und Achaja zu ziehen und dann nach Jerusalem zu reisen, indem er sprach: Wenn ich dort gewesen bin, muss ich auch Rom sehen!
Zürcher 1931:Nach diesen Begebenheiten nahm sich Paulus im Geiste vor, durch Mazedonien und Achaja zu ziehen und nach Jerusalem zu reisen, und sagte: Nachdem ich dort gewesen bin, muss ich auch Rom sehen. -Apostelgeschichte 23, 11; Römer 1, 13.15; 15, 25.28.
Luther 1912:Da das ausgerichtet war, setzte sich Paulus vor im Geiste, durch Mazedonien und Achaja zu ziehen und gen Jerusalem zu reisen, und sprach: Nach dem, wenn ich daselbst gewesen bin, muß ich auch a) Römer sehen. - a) Apostelgeschichte 23, 11.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Da das ausgerichtet war, setzte sich Paulus vor im Geiste, durch Mazedonien und Achaja zu ziehen und gen Jerusalem zu reisen, und sprach: Nach dem, wenn ich daselbst gewesen bin, muß ich auch -a-Rom sehen. -a) Apostelgeschichte 23, 11.
Luther 1545 (Original):Da das ausgerichtet war, satzte jm Paulus fur im geiste, durch Macedonian vnd Achaian zu reisen, vnd gen Jerusalem zu wandeln, vnd sprach, Nach dem, wenn ich daselbs gewesen bin, mus ich auch Rom sehen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da das ausgerichtet war, setzte sich Paulus vor im Geiste, durch Mazedonien und Achaja zu reisen und gen Jerusalem zu wandeln, und sprach: Nach dem, wenn ich daselbst gewesen bin, muß ich auch Rom sehen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nach all diesen Ereignissen fasste Paulus den Entschluss, über Mazedonien und Achaia nach Jerusalem zu reisen. »Und wenn ich dort gewesen bin«, erklärte er, »muss ich endlich auch Rom besuchen!«
Albrecht 1912/1988:Nach diesen Ereignissen beschloß Paulus, über Mazedonien und Achaja nach Jerusalem zu reisen. «Wenn ich dort gewesen bin», so sprach er, «dann muß ich auch Rom sehen.»
Meister:WIE aber dieses erfüllt wurde, setzte sich Paulus im Geiste vor, Mazedonien und Achajah zu durchreisen, um nach Jerusalem zu kommen, indem er sprach: «Nachdem ich daselbst gewesen bin, muß ich auch Rom sehen!» -Galater 2, 1; Apostelgeschichte 20, 22; 1. Korinther 16, 5; Apostelgeschichte 23, 11; Römer 1, 10.13; 15, 25; 2. Korinther 10, 16.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ALS dieses glücklich ausgeführt war, entschloß sich Paulus dazu, Mazedonien und Griechenland zu durchwandern und sich dann nach Jerusalem zu begeben, wobei er erklärte: «Nachdem ich dort gewesen bin, muß ich auch Rom sehen.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Als dies aber erfüllt war, setzte sich Paulus in seinem-1- Geiste vor, nachdem er Macedonien und Achaja durchzogen habe, nach Jerusalem zu reisen, und sprach: Nachdem ich dort gewesen bin, muß ich auch Rom sehen. -1) w: dem.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Als dies aber beendet war, nahm sich Paulus im Geist vor, nachdem er Mazedonien und Achaja -pta-durchzogen habe-a-, nach Jerusalem zu reisen-b-, und sprach: Nachdem ich dort gewesen bin, muß ich auch Rom sehen-c-. -a) Apostelgeschichte 20, 1.2; 1. Korinther 16, 5. b) Apostelgeschichte 20, 16.22; Römer 15, 25. c) Apostelgeschichte 23, 11; Römer 1, 10.11.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Als nun diese (Dinge) sich erfüllten, nahm sich Paulus im Geist vor, Mazedonien und Achaja durchziehend, nach Jerusalem zu gehen, gesagt habend: Nach meinem Aufenthalt dort muss ich auch Rom sehen.
Interlinear 1979:Als aber vollendet war dieses, nahm sich vor Paulus im Geist, durchzogen habend Mazedonien und Achaia, zu reisen nach Jerusalem, gesagt habend: Nachdem gewesen bin ich dort, ist es nötig, ich auch Rom sehe.
NeÜ 2021:Aufstand der Silberschmiede: Nach diesen Ereignissen beschloss Paulus, über Mazedonien und Achaja nach Jerusalem zu reisen. Er sagte: Und wenn ich dort gewesen bin, muss ich auch Rom sehen.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Als dieses erfüllt war, nahm sich Paulus im Geist vor, nach einer Reise durch Makedonien und Achaia nach Jerusalem zu gehen und sagte: Wenn ich dort gewesen bin, muss ich auch Rom sehen.
-Parallelstelle(n): Makedon. Apostelgeschichte 20, 1*.2; Jerusal. Apostelgeschichte 20, 16.22; Römer 15, 23-28; Römer 23, 11; Römer 1, 10-13
English Standard Version 2001:Now after these events Paul resolved in the Spirit to pass through Macedonia and Achaia and go to Jerusalem, saying, After I have been there, I must also see Rome.
King James Version 1611:After these things were ended, Paul purposed in the spirit, when he had passed through Macedonia and Achaia, to go to Jerusalem, saying, After I have been there, I must also see Rome.
Robinson-Pierpont 2022:Ὡς δὲ ἐπληρώθη ταῦτα, ἔθετο ὁ Παῦλος ἐν τῷ πνεύματι, διελθὼν τὴν Μακεδονίαν καὶ Ἀχαΐαν, πορεύεσθαι εἰς Ἱερουσαλήμ, εἰπὼν ὅτι Μετὰ τὸ γενέσθαι με ἐκεῖ, δεῖ με καὶ Ῥώμην ἰδεῖν.
Franz Delitzsch 11th Edition:וַיְהִי כִּכְלוֹת הַדְּבָרִים הָאֵלֶּה וַיִּוָּעַץ פּוֹלוֹס בְּרוּחוֹ לַעֲבֹר בְּתוֹךְ מַקְדּוֹנְיָא וַאֲכַיָּא לָלֶכֶת יְרוּשָׁלָיִם וַיֹּאמֶר אַחֲרֵי הֱיוֹתִי שָׁמָּה רָאֹה אֶרְאֶה גַּם אֶת־רוֹמִי



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Von hier bis Vers 41 berichtet Lukas die Anfeindung von Demetrius in Ephesus gegen die Folgen des Evangeliums.
John MacArthur Studienbibel:19, 21: nahm sich Paulus im Geist vor. Wahrscheinlich nicht im Heiligen Geist, sondern in seinem eigenen Geist. Mazedonien und Achaja. S. Anm. zu 16, 9; 18, 12. Diese Provinzen auf dem griechischen Festland lagen in entgegengesetzter Richtung von Jerusalem. Doch Paulus nahm diesen weiten Umweg auf sich, um eine Gabe für die Bedürftigen in der Jerusalemer Gemeinde zu sammeln (Römer 15, 25-27; 1. Korinther 16, 1-4; 2. Korinther 8.9). muss ich auch Rom sehen. Paulus hatte die Reichshauptstadt bisher nicht besucht, doch aufgrund der strategischen Wichtigkeit der dortigen Gemeinde musste er dieses Versäumnis bald nachholen. Außerdem wollte er Rom als Ausgangspunkt für die Mission in der wichtigen und großen Region Spanien benutzen (Römer 15, 22-24). Diese einfache Erklärung markiert einen Wendepunkt in der Apostelgeschichte; von hier an war Rom Paulus’ Ziel. Später sollte er dort als römischer Gefangener ankommen (28, 16).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 19, 21
Sermon-Online