1. Korinther 5, 7

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 5, Vers: 7

1. Korinther 5, 6
1. Korinther 5, 8

Luther 1984:-a-Darum schafft den alten Sauerteig weg, damit ihr ein neuer Teig seid, wie ihr ja ungesäuert seid. Denn auch wir haben ein Passalamm, das ist Christus, der geopfert ist. -a) V. 7-8: 2. Mose 12, 3-20; 13, 7; Jesaja 53, 7; 1. Petrus 1, 19.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Schafft den alten Sauerteig weg, damit ihr (durchweg) ein neuer Teig seid; ihr seid ja doch (als Christen) frei von allem Sauerteig; denn es ist ja auch unser Passahlamm geschlachtet worden: Christus.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Fegt den alten Sauerteig aus-a-, damit ihr ein neuer Teig seid, wie ihr ja bereits ungesäuert seid. Denn auch unser Passah, Christus, ist geschlachtet-b-. -a) 2. Mose 13, 7. b) 2. Mose 12, 21; Offenbarung 5, 6.
Schlachter 1952:Feget den alten Sauerteig aus, damit ihr ein neuer Teig seid, gleichwie ihr ja ungesäuert seid! Denn auch für uns ist ein Passahlamm geschlachtet worden: Christus.
Zürcher 1931:Schaffet den alten Sauerteig hinweg, damit ihr ein neuer Teig seid, wie ihr ja frei von Sauerteig seid; denn als unser Passalamm ist Christus geopfert worden. -2. Mose 12, 15.19; 1. Petrus 1, 18.19.
Luther 1912:Darum a) feget den alten Sauerteig aus, auf daß ihr ein neuer Teig seid, gleichwie ihr ungesäuert seid. Denn wir haben auch b) ein Osterlamm, das ist Christus, für uns geopfert. - a) 2. Mose 13, 7. b) Jesaja 53, 7; 1. Petrus 1, 19.
Luther 1545 (Original):Darumb feget den alten Sawrteig aus, Auff das jr ein newer Teig seid, gleich wie jr vngesewert seid. Denn wir haben auch ein Osterlamb, das ist Christus, fur vns geopffert. -[Newer teig] Es ist noch vbrige sünde in den Heiligen, die aus zufegen ist, Darumb spricht er, Jr seid vngeseurt, das ist heilig. Aber schaffet, das jr alles aus feget, vnd gantz rein, ein gantz newer Teig werdet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum feget den alten Sauerteig aus, auf daß ihr ein neuer Teig seid, gleichwie ihr ungesäuert seid. Denn wir haben auch ein Osterlamm, das ist Christus, für uns geopfert.
Neue Genfer Übersetzung 2011:'Macht es daher so, wie man es vor dem Passafest macht [Kommentar: Siehe 2.Mose 12, 15; 13, 3-7.] :' Entfernt den alten, durchsäuerten Teig, damit ihr wieder das werdet, was ihr doch schon seid ein frischer, ungesäuerter Teig. 'Ihr seid es,' weil der geopfert wurde, der unser Passalamm ist: Christus.
Albrecht 1912/1988:Fegt den alten Sauerteig aus, damit ihr ein neuer Teig seid! Ihr seid ja ungesäuert-a-*. Denn wir haben auch ein Passahlamm, das geschlachtet worden ist: Christus. -a) vgl. 2. Mose 12, 20; 13, 7; Römer 6, 4.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Darum -a-feget den alten Sauerteig aus, auf daß ihr ein neuer Teig seid, gleichwie ihr ungesäuert seid. Denn wir haben auch -b-ein Osterlamm, das ist Christus, für uns geopfert. -a) 2. Mose 13, 7. b) Jesaja 53, 7; 1. Petrus 1, 19.
Meister:Fegt aus den alten Sauerteig, daß ihr ein neuer Teig seid, da ihr ungesäuert seid! Denn auch als unser Passah-a- ist Christus-b- für uns geschlachtet. -a) Jesaja 53, 7;. Johannes 1, 29; 1. Petrus 1, 19; Offenbarung 5, 6.12. b) Johannes 19, 14; 1. Korinther 15, 3.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Schafft den alten Sauerteig weg, damit ihr (durchweg) ein neuer Teig seid; ihr seid ja doch (als Christen) frei von allem Sauerteig; denn es ist ja auch unser Passahlamm geschlachtet worden: Christus.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Feget-1- den alten Sauerteig aus, auf daß ihr eine neue Masse-2- sein möget, gleichwie ihr ungesäuert seid. Denn auch unser Passah, Christus, ist geschlachtet-3-. -1) TR: Feget nun. 2) o: ein neuer Teig. 3) TR: ist für uns geschlachtet.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Fegt den alten Sauerteig aus-a-, damit ihr ein neuer Teig seid, wie ihr (ja bereits) ungesäuert seid! Denn auch unser Passah(lamm), Christus, ist -ap-geschlachtet-b-. -a) 2. Mose 13, 7. b) 2. Mose 12, 21; Offenbarung 5, 6.
Schlachter 1998:Fegt nun den alten Sauerteig aus, damit ihr ein neuer Teig seid, da ihr ja ungesäuert seid! Denn unser Passahlamm, Christus, ist ja für uns geschlachtet worden.
Interlinear 1979:Fegt hinaus den alten Sauerteig, damit ihr seid ein neuer Teig, da ihr seid ungesäuert; denn unser Passalamm ist geopfert worden, Christus.
NeÜ 2016:Reinigt euch also vom alten Sauerteig, fegt jeden Krümel davon aus (Vor dem Passafest reinigten die Juden ihre Wohnung so gründlich, dass kein Krümel eines mit Sauerteig gebackenen Brotes mehr zu finden war.), damit ihr wieder ein frischer, ungesäuerter Teig seid, denn auch unser Passalamm (Beim Passafest, das in Erinnerung an die göttliche Verschonung Israels beim Auszug aus Ägypten, wurde ein Lamm geschlachtet (2. Mose 12-13).) ist geschlachtet worden: Christus.
Jantzen/Jettel 2016:Fegt also den alten a)Sauerteig aus, damit ihr ein frischer Teig seid, demgemäß wie 1) ihr ungesäuert seid, denn auch unser b)Passa wurde für uns geopfert: Christus;
a) 2. Mose 12, 19; 13, 7
b) Johannes 1, 29*
1) o.: entsprechend ‹der Tatsache›, dass
English Standard Version 2001:Cleanse out the old leaven that you may be a new lump, as you really are unleavened. For Christ, our Passover lamb, has been sacrificed.
King James Version 1611:Purge out therefore the old leaven, that ye may be a new lump, as ye are unleavened. For even Christ our passover is sacrificed for us:


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.