1. Timotheus 1, 13

Der erste Brief des Paulus an die Timotheus (Erster Timotheusbrief)

Kapitel: 1, Vers: 13

1. Timotheus 1, 12
1. Timotheus 1, 14

Luther 1984:mich, der ich früher ein Lästerer und ein Verfolger und ein Frevler war; aber mir ist Barmherzigkeit widerfahren, denn ich habe es unwissend getan, im Unglauben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):obgleich ich früher doch ein Lästerer (seines Namens), ein Verfolger und gewalttätiger Frevler-1- gewesen war. Doch mir ist Barmherzigkeit widerfahren, weil ich unbewußt so gehandelt hatte in ungläubigem Zustand. -1) doch nicht im allgemeinen (vgl. Philipper 3, 6), sondern in der gewalttätigen Verfolgung der Gläubigen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:der ich zuvor ein Lästerer und Verfolger und Gewalttäter war-a-; aber mir ist Barmherzigkeit zuteil geworden, weil ich es unwissend-b- im Unglauben getan hatte; -a) Apostelgeschichte 8, 3. b) Lukas 23, 34.
Schlachter 1952:der ich zuvor ein Lästerer und Verfolger und Frevler war. Aber mir ist Erbarmung widerfahren, weil ich es unwissend, im Unglauben getan habe.
Zürcher 1931:der ich früher ein Lästerer und Verfolger und Frevler war. Aber mir ist Erbarmen zuteil geworden, weil ich es unwissend getan hatte in Unglauben; -Apostelgeschichte 8, 3; Galater 1, 13.14.
Luther 1912:der ich zuvor war ein Lästerer und ein Verfolger und ein Schmäher; aber mir ist Barmherzigkeit widerfahren, denn ich habe es unwissend getan im Unglauben.
Luther 1545 (Original):Der ich zuuor war ein Lesterer vnd ein Verfolger vnd ein Schmeher, Aber mir ist Barmhertzigkeit widerfaren, Denn ich habs vnwissend gethan, im vnglauben.
Luther 1545 (hochdeutsch):der ich zuvor war ein Lästerer und ein Verfolger und ein Schmäher. Aber mir ist Barmherzigkeit widerfahren; denn ich hab's unwissend getan, im Unglauben.
Neue Genfer Übersetzung 2011:ausgerechnet mich, der ich ihn früher verhöhnt und seine Gemeinde mit äußerster Härte verfolgt hatte. Aber er hat sich über mich erbarmt, weil ich in meinem Unglauben nicht wusste, was ich tat.
Albrecht 1912/1988:obwohl ich (ihn) früher gelästert und (seine Jünger) verfolgt und mißhandelt habe. Doch mir ist Erbarmen widerfahren; denn ich habe in Unwissenheit gehandelt, weil ich ungläubig war.
Luther 1912 (Hexapla 1989):der ich zuvor war ein Lästerer und ein Verfolger und ein Schmäher; aber mir ist Barmherzigkeit widerfahren, denn ich habe es unwissend getan im Unglauben.
Meister:mich, der ich früher ein Lästerer und ein Verfolger-a- und ein Gewalttäter war; mir aber ist Erbarmung widerfahren, denn ich tat es unwissend-b- im Unglauben. -a) Apostelgeschichte 8, 3; 9, 1; 1. Korinther 15, 9; Philipper 3, 6. b) Lukas 23, 34;. Johannes 9, 39.41; Apostelgeschichte 3, 17; 26, 9.
Menge 1949 (Hexapla 1997):obgleich ich früher doch ein Lästerer (seines Namens), ein Verfolger und gewalttätiger Frevler-1- gewesen war. Doch mir ist Barmherzigkeit widerfahren, weil ich unbewußt so gehandelt hatte in ungläubigem Zustand. -1) doch nicht im allgemeinen (vgl. Philipper 3, 6), sondern in der gewalttätigen Verfolgung der Gläubigen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:der zuvor ein Lästerer und Verfolger und Gewalttäter war; aber mir ist Barmherzigkeit zuteil geworden, weil ich es unwissend im Unglauben tat.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:der ich zuvor ein Lästerer und Verfolger und Gewalttäter war-a-; aber mir ist -ap-Barmherzigkeit zuteil geworden, weil ich es -ptp-unwissend-b- im Unglauben getan hatte; -a) Apostelgeschichte 8, 3. b) Lukas 23, 34.
Schlachter 1998:mich, der ich zuvor ein Lästerer und Verfolger und Frevler war. Aber mir ist Erbarmung widerfahren, weil ich es unwissend im Unglauben getan habe.
Interlinear 1979:früher seienden Lästerer und Verfolger und Frevler; aber ich wurde mit Erbarmen beschenkt, weil unwissend ich gehandelt hatte in Unglauben;
NeÜ 2016:obwohl ich ihn doch früher verhöhnt und seine Gemeinde mit grausamer Härte verfolgt habe. Doch er hat sich über mich erbarmt, weil ich in meinem Unglauben nicht wusste, was ich tat.
Jantzen/Jettel 2016:der ich zuvor ein Lästerer und a)Verfolger und überheblicher Gewalttäter war. Mir wurde jedoch b)Barmherzigkeit zuteil, weil ich es c)unwissend tat, im Unglauben.
a) Apostelgeschichte 8, 3*
b) 2. Korinther 4, 1
c) Apostelgeschichte 3, 17*
English Standard Version 2001:though formerly I was a blasphemer, persecutor, and insolent opponent. But I received mercy because I had acted ignorantly in unbelief,
King James Version 1611:Who was before a blasphemer, and a persecutor, and injurious: but I obtained mercy, because I did [it] ignorantly in unbelief.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 13: ein Lästerer und Verfolger und Frevler. Diese Verse beschreiben Paulus‘ Erfahrung, als er sich im Licht des Gesetzes Gottes sah und erkannte, wer er wirklich ist (s. Anm. zu Römer 7, 7-12). Ein »Lästerer« spricht schlecht über Gott und verleumdet ihn. Durch seine offenkundigen Angriffe gegen Christus hatte Paulus gegen die erste Hälfte der Zehn Gebote verstoßen (vgl. Apostelgeschichte 9, 4.5; 22, 7.8; 26, 9.14.15). Als »Verfolger« und »Frevler« verstieß er dadurch, dass er Gläubige angriff, gegen die zweite Hälfte. Das gr. Wort für »Frevler« kann auch übersetzt werden mit »gewaltsamer Aggressor«, was verdeutlicht, mit welcher Gewalt Paulus gegen Christen vorging. Vgl. Anm. zu. V. 20. weil ich es unwissend im Unglauben getan habe. Paulus war weder ein abtrünniger Jude noch ein Pharisäer, der die Lehre Jesu klar verstanden hatte und ihn dennoch ablehnte. Er war ein eifriger Mensch, der sein Judentum ernst nahm, der versuchte, seine Errettung zu verdienen, aber damit war er verloren und verdammt (s. Anm. zu Philemon 3, 4-7). Wenn er sich hier auf Unwissenheit beruft, behauptet er damit nicht, unschuldig zu sein oder eine Ausrede für seine Schuld zu haben. Er weist damit lediglich darauf hin, dass er die Wahrheit des Evangeliums Christi nicht verstand und seine Religion aufrichtig zu verteidigen versuchte. Als Christus ihn zur Rede stellte, kam er bereitwillig zur Buße (vgl. Römer 7, 9; Philemon 3, 8.9), was zeigt, dass er die Konsequenzen seines Tuns nicht verstanden hatte – er dachte wirklich, er würde Gott damit dienen (Apostelgeschichte 26, 9).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Timotheus 1, 13
Sermon-Online