Hebräer 10, 5

Der Brief an die Hebräer (Hebräerbrief)

Kapitel: 10, Vers: 5

Hebräer 10, 4
Hebräer 10, 6

Luther 1984:Darum spricht er, wenn er in die Welt kommt-a-: «Opfer und Gaben hast du nicht gewollt; einen Leib aber hast du mir geschaffen. -a) Psalm 40, 7-9.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Daher sagt er-1- auch bei seinem Eintritt in die Welt-a-: «Schlachtopfer und Speisopfer hast du nicht gewollt-2-, wohl aber hast du mir einen Leib bereitet; -1) d.h. der Messias. 2) = haben wollen. a) Psalm 40, 7-9.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Darum spricht er, als er in die Welt kommt: «Schlachtopfer und Gaben hast du nicht gewollt, einen Leib aber hast du mir bereitet-a-; -a) Hebräer 2, 14.
Schlachter 1952:Darum spricht er bei seinem Eintritt in die Welt: «Opfer und Gaben hast du nicht gewollt; einen Leib aber hast du mir zubereitet.
Zürcher 1931:Daher sagt er bei seinem Eintritt in die Welt: «Opfer und Gabe hast du nicht gewollt, / einen Leib aber hast du mir bereitet. / -V. 5-7: Psalm 40, 7-9; 51, 18; Micha 6, 7;. Johannes 4, 34.
Luther 1912:Darum, da er in die Welt kommt, a) spricht er: »Opfer und Gaben hast du nicht gewollt; den Leib aber hast du mir bereitet. - a) Psalm 40, 7–9.
Luther 1545 (Original):Darumb, da er in die Welt kompt, spricht er, Opffer vnd Gaben hastu nicht gewolt, Den Leib aber hastu mir zubereit,
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum, da er in die Welt kommt, spricht er: Opfer und Gaben hast du nicht gewollt; den Leib aber hast du mir zubereitet.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Darum hat Christus, als er in die Welt kam, gesagt:»Opfer und Gaben willst du nicht; stattdessen hast du mir einen Leib gegeben.
Albrecht 1912/1988:Deshalb spricht Christus auch bei seinem Eintritt in die Welt*: «Schlachtopfer und Speisopfer hast du nicht gefordert; doch einen Leib hast du mir zubereitet-1-*. -1) im Hebräer heißt es hier: «Ohren hast du mir gegraben», d.h. du hast mir die Fähigkeit verliehen, dein Wort zu vernehmen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Darum, da er in die Welt kommt, -a-spricht er: «Opfer und Gaben hast du nicht gewollt; den Leib aber hast du mir bereitet. -a) Psalm 40, 7-9.
Meister:Darum sagt Er, der in die Welt Kommende: «Opfer und Darbringung hast Du nicht gewollt, einen Leib aber hast Du Mir bereitet.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Daher sagt er-1- auch bei seinem Eintritt in die Welt-a-: «Schlachtopfer und Speisopfer hast du nicht gewollt-2-, wohl aber hast du mir einen Leib bereitet; -1) d.h. der Messias. 2) = haben wollen. a) Psalm 40, 7-9.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Darum, als er in die Welt kommt, spricht er: «Schlachtopfer und (Speis)opfer hast du nicht gewollt, einen Leib aber hast du mir bereitet;
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Darum spricht er, als er in die Welt kommt: «Schlachtopfer und Opfergabe hast du nicht -a-gewollt, einen Leib aber hast du mir -am-bereitet-a-; -a) Hebräer 2, 14.
Schlachter 1998:Darum spricht er bei seinem Eintritt in die Welt: «Opfer-1- und Gaben-2- hast du nicht gewollt; einen Leib aber hast du mir bereitet. -1) o: Schlachtopfer; ein Bezug zum AT-Heilsopfer (3. Mose 3). 2) o: Darbringung, Opfergabe; ein Bezug zum AT-Speisopfer (3. Mose 2).++
Interlinear 1979:Deswegen, hineinkommend in die Welt, spricht er: Opfer und Gabe nicht hast du gewollt, einen Leib aber hast du bereitet mir;
NeÜ 2016:Deshalb sagte Christus bei seinem Eintritt in die Welt: Opfer und Gaben hast du nicht verlangt, doch einen Leib hast du mir gegeben.
Jantzen/Jettel 2016:Darum a)sagt er, wenn er in die Welt kommt: „Opfer und Dargebrachtes wolltest du nicht. Einen Leib richtetest du mir zu.
a) Psalm 40, 7
English Standard Version 2001:Consequently, when Christ came into the world, he said, Sacrifices and offerings you have not desired, but a body have you prepared for me;
King James Version 1611:Wherefore when he cometh into the world, he saith, Sacrifice and offering thou wouldest not, but a body hast thou prepared me:


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.