Offenbarung 11, 6

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 11, Vers: 6

Offenbarung 11, 5
Offenbarung 11, 7

Luther 1984:Diese haben Macht, -a-den Himmel zu verschließen, damit es nicht regne in den Tagen ihrer Weissagung, und haben Macht über die Wasser, -b-sie in Blut zu verwandeln und die Erde zu schlagen mit Plagen aller Art, sooft sie wollen. -a) 1. Könige 17, 1. b) 2. Mose 7, 19.20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Diese haben die Macht, den Himmel zu verschließen, damit kein Regen während der Tage ihrer prophetischen Rede-1- falle; auch haben sie Macht über die Gewässer, sie in Blut zu verwandeln und die Erde-2- mit Plagen jeder Art zu schlagen, so oft sie wollen. -1) = Bußpredigt. 2) o: das Land.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Diese haben die Macht-1-, den Himmel zu verschließen, damit während der Tage ihrer Weissagung kein Regen falle-a-; und sie haben Gewalt über die Wasser, sie in Blut zu verwandeln-b- und die Erde zu schlagen mit jeder Plage, sooft sie nur wollen. -1) o: Vollmacht. a) 1. Könige 17, 1. b) Offenbarung 8, 8.
Schlachter 1952:Diese haben Macht, den Himmel zu verschließen, damit kein Regen falle in den Tagen ihrer Weissagung; und sie haben Macht über die Gewässer, sie in Blut zu verwandeln und die Erde mit allerlei Plagen zu schlagen, so oft sie wollen.
Zürcher 1931:Diese haben die Macht, den Himmel zu verschliessen, damit kein Regen falle in den Tagen ihrer Weissagung; und sie haben Macht über die Gewässer, sie in Blut zu verwandeln, und die Erde mit jeder Plage zu schlagen, sooft sie wollen. -1. Könige 17, 1; Jakobus 5, 17; 2. Mose 7, 19.
Luther 1912:Diese haben Macht, a) den Himmel zu verschließen, daß es nicht regne in den Tagen ihrer Weissagung, und haben b) Macht über das Wasser, es zu wandeln in Blut, und zu schlagen die Erde mit allerlei Plage, so oft sie wollen. - a) 1. Könige 17, 1. b) 2. Mose 7, 19.20.
Luther 1545 (Original):Diese haben macht den Himel zuuerschliessen das es nicht regene in den tagen jrer Weissagung, vnd haben macht vber das Wasser, zu wandeln in Blut, vnd zuschlahen die Erde mit allerley Plage, so offt sie wollen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Diese haben Macht, den Himmel zu verschließen, daß es nicht regne in den Tagen ihrer Weissagung; und haben Macht über das Wasser, zu wandeln in Blut und zu schlagen die Erde mit allerlei Plage, so oft sie wollen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Sie haben die Macht, den Himmel zu verschließen, sodass während der Zeit, in der sie als Propheten auftreten, kein Regen fällt. Sie haben auch die Macht, die Gewässer in Blut zu verwandeln. Sooft sie es wollen, können sie jedes nur erdenkliche Unheil über die Erde hereinbrechen lassen.
Albrecht 1912/1988:Sie haben die Vollmacht, den Himmel zu verschließen, damit kein Regen falle in den Tagen ihrer Weissagung-1-. Sie haben auch die Vollmacht, das Wasser in Blut zu verwandeln und die Erde zu schlagen mit allerlei Plagen, sooft sie wollen-a-. -1) in den 1260 Tagen (V. 3); 1. Könige 17, 1. a) 2. Mose 7, 17-20; 1. Samuel 4, 8.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Diese haben Macht, -a-den Himmel zu verschließen, daß es nicht regne in den Tagen ihrer Weissagung, und haben -b-Macht über das Wasser, es zu wandeln in Blut, und zu schlagen die Erde mit allerlei Plage, so oft sie wollen. -a) 1. Könige 17, 1. b) 2. Mose 7, 19.20.
Meister:Diese haben die Vollmacht, den Himmel zu verschließen-a-, damit kein Regen gieße in den Tagen ihrer Weissagung; und sie haben die Vollmacht über die Gewässer-b-, sie in Blut umzuwandeln und die Erde zu schlagen mit jeglicher Plage, so oft sie wollen. -a) 1. Könige 17, 1; Jakobus 5, 17. b) 2. Mose 7, 19.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Diese haben die Macht, den Himmel zu verschließen, damit kein Regen während der Tage ihrer prophetischen Rede-1- falle; auch haben sie Macht über die Gewässer, sie in Blut zu verwandeln und die Erde-2- mit Plagen jeder Art zu schlagen, so oft sie wollen. -1) = Bußpredigt. 2) o: das Land.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Diese haben die Gewalt, den Himmel zu verschließen, auf daß während der Tage ihrer Weissagung kein Regen falle-1-; und sie haben Gewalt über die Wasser, sie in Blut zu verwandeln, und die Erde zu schlagen mit jeder Plage, so oft sie nur wollen. -1) eig: netze.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Diese haben die Macht-1-, den Himmel zu -ifa-verschließen, damit während der Tage ihrer Weissagung kein Regen falle-a-; und sie haben Gewalt über die Wasser, sie in Blut zu -ifp-verwandeln-b- und die Erde zu -ifa-schlagen mit jeder Plage, sooft sie nur wollen. -1) o: Vollmacht. a) 1. Könige 17, 1. b) Offenbarung 8, 8.
Schlachter 1998:Diese haben Vollmacht, den Himmel zu verschließen, damit kein Regen fällt in den Tagen ihrer Weissagung; und sie haben Vollmacht über die Gewässer, sie in Blut zu verwandeln und die Erde zu schlagen mit jeder Plage, so oft sie wollen.
Interlinear 1979:Diese haben die Macht, zu verschließen den Himmel, daß nicht Regen benetze die Tage ihrer Weissagung, und Macht haben sie über die Wasser, zu verwandeln sie in Blut und zu schlagen die Erde mit jeder Plage, wie oft sie wollen.
NeÜ 2021:Sie haben die Macht, den Himmel zu verschließen, damit in der Zeit ihres prophetischen Wirkens kein Regen fällt, sie haben auch die Macht, jedes Gewässer in Blut zu verwandeln. Sie können jedes erdenkliche Unheil über die Erde bringen.
Jantzen/Jettel 2016:Diese haben Vollmacht*, den Himmel zu verschließen, damit a)kein Regen falle in den Tagen ihres Weissagens. Und sie haben Vollmacht* über die Gewässer, sie in b)Blut zu verwandeln, und [Vollmacht], die Erde mit jeder 1) Plage zu schlagen, so oft, wie sie wollen.
a) Jakobus 5, 17*
b) 2. Mose 7, 20; Psalm 105, 26-36
1) o.: jeder ‹Art von›
English Standard Version 2001:They have the power to shut the sky, that no rain may fall during the days of their prophesying, and they have power over the waters to turn them into blood and to strike the earth with every kind of plague, as often as they desire.
King James Version 1611:These have power to shut heaven, that it rain not in the days of their prophecy: and have power over waters to turn them to blood, and to smite the earth with all plagues, as often as they will.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 6: Vollmacht, den Himmel zu verschließen. Gottes Boten wurden oft durch Wunder bestätigt. Dass sie hier eine 3½-jährige Dürre bewirken (wie einst Elia), wird weitere unermessliche Qualen für die Menschen aufhäufen, die die weltweiten Katastrophen der Trübsalszeit erleben – und die sich nur noch mehr in ihren Hass gegen die zwei Zeugen hineinsteigern. Gewässer … in Blut zu verwandeln. Das Wasser der Erde, das bereits durch die Auswirkungen des zweiten und dritten Posaunengerichts schwer in Mitleidenschaft gezogen ist, wird ungenießbar werden, was die Not der Dürre noch enorm verschlimmert.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 11, 6
Sermon-Online