Offenbarung 22, 4

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 22, Vers: 4

Offenbarung 22, 3
Offenbarung 22, 5

Luther 1984:und sein Angesicht sehen, und -a-sein Name wird an ihren Stirnen sein. -a) Offenbarung 3, 12.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und werden sein Angesicht schauen, und sein Name wird auf ihren Stirnen stehen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und sie werden sein Angesicht sehen-a-; und sein Name wird an ihren Stirnen sein-b-. -a) Jesaja 33, 17; Matthäus 5, 8; 1. Korinther 13, 12. b) Offenbarung 3, 12.
Schlachter 1952:und sie werden sein Angesicht sehen, und sein Name wird auf ihren Stirnen sein.
Zürcher 1931:und sie werden sein Angesicht schauen, und sein Name wird auf ihren Stirnen sein. -Psalm 17, 15; Matthäus 5, 8; Offenbarung 3, 12.
Luther 1912:und a) sehen sein Angesicht; und sein b) Name wird an ihren Stirnen sein. - a) Offenbarung 21, 3. b) Offenbarung 3, 12.
Luther 1545 (Original):und sehen sein Angesicht, vnd sein Name wird an jren stirnen sein.
Luther 1545 (hochdeutsch):und sehen sein Angesicht; und sein Name wird an ihren Stirnen sein.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Sie werden sein Angesicht sehen und werden seinen Namen auf ihrer Stirn tragen.
Albrecht 1912/1988:sie werden sein Antlitz schauen-a-, und sein Name wird geschrieben stehn auf ihrer Stirn-1-*. -1) zum Zeichen, daß sie sein bleibendes Eigentum sind (vgl. Offenbarung 7, 3.4; 14, 1). a) Psalm 17, 15; 42, 3; Matthäus 5, 8.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und -a-sehen sein Angesicht; und sein -b-Name wird an ihren Stirnen sein. -a) Offenbarung 21, 3. b) Offenbarung 3, 12.
Meister:und sie werden Sein Angesicht-a- schauen, und Sein Name-b- ist auf ihren Stirnen. -a) Matthäus 5, 8; 1. Korinther 13, 12; 1. Johannes 3, 2. b) Offenbarung 3, 12; 14, 1.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und werden sein Angesicht schauen, und sein Name wird auf ihren Stirnen stehen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und sie werden sein Angesicht sehen; und sein Name wird an ihren Stirnen sein.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und sie werden sein Angesicht sehen-a-; und sein Name wird an ihren Stirnen sein-b-. -a) Jesaja 33, 17; Matthäus 5, 8; 1. Korinther 13, 12. b) Offenbarung 3, 12.
Schlachter 1998:und sie werden sein Angesicht sehen, und sein Name wird auf ihren Stirnen sein.
Interlinear 1979:und sie werden sehen sein Angesicht, und sein Name auf ihren Stirnen.
NeÜ 2021:Sie werden sein Gesicht sehen und seinen Namen an ihren Stirnen tragen.
Jantzen/Jettel 2016:Und sie werden sein Angesicht a)sehen. Und sein b)Name wird an ihrer Stirn sein.
a) 1. Korinther 13, 12; Psalm 17, 15; Jesaja 33, 17; Matthäus 5, 8*
b) Offenbarung 3, 12; 14, 1*; 2. Mose 28, 36 .37 .38
English Standard Version 2001:They will see his face, and his name will be on their foreheads.
King James Version 1611:And they shall see his face; and his name [shall be] in their foreheads.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:22, 4: sein Angesicht sehen. Kein Mensch, der nicht verherrlicht ist, kann Gottes Angesicht sehen und leben (2. Mose 33, 20-23). Doch die Bewohner des Himmels können Gott unbeschadet ins Gesicht blicken, weil sie nun heilig sind (vgl. Johannes 1, 18; 1. Timotheus 6, 16; 1. Johannes 3, 20). sein Name. Sie sind der persönliche Besitz Gottes (s. Anm. zu 3, 12).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 22, 4
Sermon-Online