1. Timotheus 6, 16

Der erste Brief des Paulus an die Timotheus (Erster Timotheusbrief)

Kapitel: 6, Vers: 16

1. Timotheus 6, 15
1. Timotheus 6, 17

Luther 1984:der allein Unsterblichkeit hat, der da wohnt in einem Licht, zu dem niemand kommen kann, den -a-kein Mensch gesehen hat noch sehen kann. Dem sei Ehre und ewige Macht! Amen. -a) 2. Mose 33, 20;. Johannes 1, 18.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):der allein Unsterblichkeit besitzt, der da wohnt in einem unzugänglichen-1- Licht, den kein Mensch gesehen hat noch zu sehen vermag: ihm gebührt Ehre und Macht! Amen. -1) d.h. dem niemand nahekommen darf.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:der allein Unsterblichkeit hat-a- und ein unzugängliches Licht bewohnt-b-, den keiner der Menschen gesehen hat noch sehen kann-c-. Dem sei Ehre und ewige Macht! Amen-1d-. -1) s. Anm. zu Römer 1, 25. a) 5. Mose 32, 40; Psalm 90, 2. b) Psalm 104, 2; 1. Johannes 1, 5. c) 2. Mose 33, 20;. Johannes 1, 18. d) Römer 16, 27.
Schlachter 1952:der allein Unsterblichkeit hat, der in einem unzugänglichen Lichte wohnt, welchen kein Mensch gesehen hat noch sehen kann; Ihm sei Ehre und ewige Macht! Amen.
Zürcher 1931:der allein Unsterblichkeit hat, der in unzugänglichem Lichte wohnt, den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann, er, dem Ehre gebührt und ewige Macht. Amen. -Johannes 5, 26; 2. Mose 33, 20.
Luther 1912:der allein Unsterblichkeit hat, der da wohnt in einem Licht, da niemand zukommen kann, welchen kein Mensch gesehen hat a) noch sehen kann; dem sei Ehre und ewiges Reich! Amen. - a) 2. Mose 33, 20.
Luther 1545 (Original):Der allein vnsterbligkeit hat, Der da wonet in einem Liecht, da niemand zu komen kan, welchen kein Mensch gesehen hat, noch sehen kan, Dem sey Ehre vnd ewiges Reich, Amen.
Luther 1545 (hochdeutsch):der allein Unsterblichkeit hat; der da wohnet in einem Licht, da niemand zukommen kann; welchen kein Mensch gesehen hat noch sehen kann: dem sei Ehre und ewiges Reich! Amen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:er, der als einziger Unsterblichkeit besitzt und der in einem unzugänglichen Licht wohnt, er, den kein Mensch je gesehen hat und den kein Mensch je sehen kann. Ihm gebühren Ehre und Macht für immer und ewig! Amen.
Albrecht 1912/1988:er, der allein Unsterblichkeit hat, der in einem unzugänglichen Lichte wohnt, den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann. Ihm sei Ehre und Gewalt in Ewigkeit! Amen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):der allein Unsterblichkeit hat, der da wohnt in einem Licht, da niemand zukommen kann, welchen kein Mensch gesehen hat -a-noch sehen kann; dem sei Ehre und ewiges Reich! Amen. -a) 2. Mose 33, 20.
Meister:der allein Unsterblichkeit-a- hat, der ein unnahbares Licht bewohnt, den kein Mensch gesehen-b- hat und auch nicht sehen kann! Ihm die Ehre und ewige Kraft-c-, Amen! -a) 1. Timotheus 1, 17. b) 2. Mose 33, 20;. Johannes 6, 46. c) Epheser 3, 21; Philipper 4, 20; Judas 25; Offenbarung 1, 6; 4, 11; 7, 12.
Menge 1949 (Hexapla 1997):der allein Unsterblichkeit besitzt, der da wohnt in einem unzugänglichen-1- Licht, den kein Mensch gesehen hat noch zu sehen vermag: ihm gebührt Ehre und Macht! Amen. -1) d.h. dem niemand nahekommen darf.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:der allein Unsterblichkeit hat, der ein unzugängliches Licht bewohnt, den keiner der Menschen gesehen hat noch sehen kann, welchem Ehre sei und ewige Macht! Amen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:der allein Unsterblichkeit -ptp-hat-a- und ein unzugängliches Licht bewohnt-b-, den keiner der Menschen -a-gesehen hat, auch nicht -ifa-sehen kann-c-. Dem sei Ehre und ewige Macht! Amen-1d-. -1) s. Anm. zu Römer 1, 25. a) 5. Mose 32, 40; Psalm 90, 2. b) Psalm 104, 2; 1. Johannes 1, 5. c) 2. Mose 33, 20;. Johannes 1, 18. d) Römer 16, 27.
Schlachter 1998:der allein Unsterblichkeit hat, der in einem unzugänglichen Licht wohnt, den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann; ihm sei Ehre und ewige Macht! Amen.
Interlinear 1979:der allein habende Unsterblichkeit, Licht bewohnend unzugängliches, den gesehen hat keiner Menschen und nicht sehen kann; dem Ehre und ewige Macht! Amen.
NeÜ 2021:der als einziger Unsterblichkeit besitzt / und ein unzugängliches Licht bewohnt, / den kein Mensch je gesehen hat / und kein Mensch jemals sehen kann. / Ihm gebührt Ehre und ewige Macht! Amen.
Jantzen/Jettel 2016:der allein a)Unsterblichkeit hat und in einem unzugänglichen b)Licht wohnt, den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann, dem Ehre und ewige Macht ‹gebühren›. Amen.
a) 1. Timotheus 1, 17*; Psalm 90, 2
b) 1. Johannes 1, 5*
English Standard Version 2001:who alone has immortality, who dwells in unapproachable light, whom no one has ever seen or can see. To him be honor and eternal dominion. Amen.
King James Version 1611:Who only hath immortality, dwelling in the light which no man can approach unto; whom no man hath seen, nor can see: to whom [be] honour and power everlasting. Amen.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 16: den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann. Gott ist Geist und somit unsichtbar (vgl. 1, 17; Hiob 23, 8.9; Johannes 1, 18; 5, 37; Kolosser 1, 15). Deshalb ist er unnahbar in dem Sinne, dass ein sündiger Mensch niemals seine ganze Herrlichkeit gesehen hat oder jemals sehen wird (vgl. 2. Mose 33, 20; Jesaja 6, 1-5).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Timotheus 6, 16
Sermon-Online