Psalm 2, 7

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 2, Vers: 7

Psalm 2, 6
Psalm 2, 8

Luther 1984:Kundtun will ich den Ratschluß des HERRN. Er hat zu mir gesagt: / -a-«Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt. / -a) Psalm 89, 27.28; 2. Samuel 7, 14; Apostelgeschichte 13, 33; Hebräer 1, 5; 5, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Laßt mich kundtun den Ratschluß des HErrn! / er hat zu mir gesagt: «Mein Sohn bist du; / ich selbst habe heute dich gezeugt-a-. / -a) Apostelgeschichte 13, 33; Hebräer 1, 5; 5, 5.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Laßt mich die Anordnung des HERRN bekanntgeben! / Er hat zu mir gesprochen: «Mein Sohn bist du-a-, / --ich- habe dich heute gezeugt-b-. / -a) Lukas 1, 32; Johannes 1, 49. b) Apostelgeschichte 13, 33; Hebräer 1, 5.
Schlachter 1952:Ich will erzählen vom Ratschluß des HERRN; / er hat zu mir gesagt: «Du bist mein Sohn, / heute habe ich dich gezeugt. - /
Schlachter 2000 (05.2003):Ich will den Ratschluss des HERRN verkünden; er hat zu mir gesagt: »Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt.
Zürcher 1931:Kundtun will ich den Beschluss des Herrn: / er sprach zu mir: «Mein Sohn bist du; / ich habe dich heute gezeugt. / -Psalm 89, 27.28.
Luther 1912:Ich will von der Weise predigen, daß der Herr zu mir gesagt hat: a) »Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeuget; - a) Psalm 89, 27-30; Apostelgeschichte 13, 33; Hebräer 1, 5; Hebräer 5, 5.
Buber-Rosenzweig 1929:- Berichten will ichs zum Gesetz, ER hat zu mir gesprochen: »Mein Sohn bist du, selber habe ich heut dich gezeugt.
Tur-Sinai 1954:Ich künd es als des Ewgen Satzung: / Er sprach zu mir: / ,Mein Sohn bist du / ich hab dich heut gezeugt! /
Luther 1545 (Original):Ich wil von einer solchen Weise predigen, Das der HERR zu mir gesagt hat, Du bist mein Son, Heute hab ich dich gezeuget. -[Weise] Von einer newen weise, Das ist die newe Lere des Euangelij von Christo Gottes Son.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich will von einer solchen Weise predigen, daß der HERR zu mir gesagt hat: Du bist mein Sohn, heute hab ich dich gezeuget.
Neue Genfer Übersetzung 2011:´Dann spricht der König:`»Ich gebe den Beschluss des Herrn bekannt; er hat zu mir gesagt: Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeugt.
NeÜ 2021:Nun will ich (Die Verse 7-9 sind die Worte des Messias, der ein Gesetz Jahwes verkündet.)verkünden Jahwes Beschluss! / Er sagte zu mir: Du bist mein Sohn! / Ich habe dich heute gezeugt.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Ich gebe Bericht von einem Beschluss(a): Jahweh sagte zu mir: Du bist mein Sohn. Ich habe dich heute geboren(b).
-Fussnote(n): (a) o.: von einer Festsetzung; von einem fest beschlossenen Dekret, einer Verfügung (b) das heb. jalad (ähnlich wie das gr. gennan) vereinigt in sich den Gedanken des Zeugens und Gebärens; V. 7. vgl. Apostelgeschichte 13, 33; Hebräer 1, 5; 5, 5; Offenbarung 1, 5.
-Parallelstelle(n): Psalm 89, 27-30; Lukas 1, 32.35; Johannes 1, 49; Apostelgeschichte 13, 33; Hebräer 1, 5.6; Hebräer 5, 5; Offenbarung 1, 5
English Standard Version 2001:I will tell of the decree: The LORD said to me, You are my Son; today I have begotten you.
King James Version 1611:I will declare the decree: the LORD hath said unto me, Thou [art] my Son; this day have I begotten thee.
Westminster Leningrad Codex:אֲסַפְּרָה אֶֽל חֹק יְֽהוָה אָמַר אֵלַי בְּנִי אַתָּה אֲנִי הַיּוֹם יְלִדְתִּֽיךָ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 1: Manchmal wird behauptet, Psalm 2 bilde gemeinsam mit Psalm 1 die Einleitung des Psalters (vgl. »wohl dem« bzw. »wohl allen« in 1, 1 und 2, 12). Außerdem erklärt Psalm 1 anscheinend die verschiedenen »Wege« der Einzelnen, während Psalm 2 dies anschließend auf die Nationen anwendet. Dieser Psalm wird normalerweise »königlich« genannt und hat eine lange Geschichte messianischer Interpretation. Obgleich er keinen Titel hat, trägt er anscheinend die Handschrift Davids. Er bewegt sich fließend vom kleineren David über die davidische Dynastie hin zum großen David - Jesus Christus. Psalm 2 wirft seinen poetischen Lichtstrahl fortschreitend auf 4 lebhafte Szenen der gegen Gott rebellierenden Menschheit: I. Szene 1: Menschliche Rebellion (2, 1-3) II. Szene 2: Gottes Reaktion (2, 4-6) III. Szene 3: Gottes Herrschaft (2, 7-9) IV. Szene 4: Menschliche Verantwortung (2, 10-12) 2, 1 ersinnen … Nichtiges. Das ist die Ironie der Verdorbenheit des Menschen - er ersinnt, plant und konspiriert Nichtigkeiten (vgl. Psalm 38, 12; Sprüche 24, 2; Jesaja 59, 3.13).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Psalm 2, 7
Sermon-Online