Psalm 88, 7

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 88, Vers: 7

Psalm 88, 6
Psalm 88, 8

Luther 1984 Psalm 88, 7:Du hast mich hinunter in die Grube gelegt, / in die Finsternis und in die Tiefe. /
Menge 1926 Psalm 88, 7:Du hast mich in die Grube der Unterwelt versetzt, / in finstre Nacht, in die Tiefe; /
Revidierte Elberfelder 1985 Psalm 88, 7:Du hast mich in die tiefste Grube gelegt, / in Finsternisse, in Tiefen-a-. / -a) Psalm 69, 3; Jona 2, 4-6.
Schlachter 1952 Psalm 88, 7:Du hast mich in die unterste Grube gelegt, / in die Finsternis, in die Tiefe. /
Zürcher 1931 Psalm 88, 7:Du hast mich hinunter in die Grube gelegt, / in Finsternisse, in Meerestiefen. /
Buber-Rosenzweig 1929 Psalm 88, 7:Du hast mich in die unterste Schluft gesetzt, in Finsternisse, in Strudel.
Tur-Sinai 1954 Psalm 88, 7:Du tatest in die Grube mich, tiefunten / in Finsternis, in Tiefen. /
Luther 1545 Psalm 88, 7:Du hast mich in die Grube hinuntergelegt, in die Finsternis und in die Tiefe.
NeÜ 2016 Psalm 88, 7:Du hast mich in die tiefste Grube gelegt, / in die finstersten Tiefen.
Jantzen/Jettel 2016 Psalm 88, 7:Du hast mich in die unterste Grube gelegt, in Finsternisse, in Tiefen. a)
a) Psalm 22, 16; 69, 3; Psalm 69, 16; 130, 1; Klagelieder 3, 55