Psalm 112, 4

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 112, Vers: 4

Psalm 112, 3
Psalm 112, 5

Luther 1984:Den Frommen geht das Licht auf in der Finsternis / von dem Gnädigen, Barmherzigen und Gerechten.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Den Frommen geht er auf wie ein Licht in der Finsternis, / als gnädig, barmherzig und gerecht. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Den Aufrichtigen strahlt Licht auf in der Finsternis-a-. / Er ist gnädig und barmherzig und gerecht-b-. / -a) Psalm 97, 11; Hiob 22, 28. b) Psalm 116, 5; 145, 17; Sprüche 21, 21; Jesaja 58, 10.
Schlachter 1952:Den Redlichen geht ein Licht auf in der Finsternis, / gnädig, barmherzig und gerecht. /
Zürcher 1931:Den Rechtschaffenen erstrahlt im Dunkel ein Licht; / mild und barmherzig ist der Gerechte. / -Psalm 97, 11; Jesaja 58, 8.
Luther 1912:Den Frommen geht a) das Licht auf in der Finsternis von dem Gnädigen, Barmherzigen und Gerechten. - a) Psalm 37, 6.
Buber-Rosenzweig 1929:In der Finsternis strahlt den Geraden ein Licht, gönnend, erbarmend, wahrhaftig.
Tur-Sinai 1954:Aufstrahlt im Dunkel Licht den Graden / dem Gönnenden, erbarmend und gerecht. /
Luther 1545 (Original):Den Fromen gehet das Liecht auff im finsternis, Von dem gnedigen, barmhertzigen, vnd gerechten. -[Liecht] Das ist, glück vnd heil, mitten in der not.
Luther 1545 (hochdeutsch):Den Frommen gehet das Licht auf in der Finsternis von dem Gnädigen, Barmherzigen und Gerechten.
NeÜ 2021:Den Aufrichtigen strahlt Licht in der Finsternis auf, / gnädig, barmherzig und gerecht.
Jantzen/Jettel 2016:Den Aufrichtigen geht Licht auf im Dunkel. Gnädig und barmherzig und gerecht [ist er]. a)
a) Psalm 37, 6; 97, 11; Hiob 22, 28; Jesaja 58, 10; Micha 7, 8 .9; Johannes 12, 46; Psalm 37, 26; Lukas 6, 36; 1. Johannes 3, 7
English Standard Version 2001:Light dawns in the darkness for the upright; he is gracious, merciful, and righteous.
King James Version 1611:Unto the upright there ariseth light in the darkness: [he is] gracious, and full of compassion, and righteous.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:112, 1: S. Anm. zu Psalm 111, 1-10. I. Der Segen des Gehorsams (112, 1-9) II. Die Nichtigkeit der Sünde (112, 10) 112, 1 der den HERRN fürchtet. Dieser Psalm beginnt, wo 111, 10 endete und verbindet die beiden Psalmen miteinander.




Predigten über Psalm 112, 4
Sermon-Online