Psalm 139, 2

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 139, Vers: 2

Psalm 139, 1
Psalm 139, 3

Luther 1984:Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; / du verstehst meine Gedanken von ferne. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):du weißt es, ob ich sitze oder aufstehe, / du verstehst, was ich denke, von ferne; /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Du kennst mein Sitzen und mein Aufstehen-a-, / du verstehst mein Trachten-1- von fern-b-. / -1) o: «Wollen», «Absicht», «Gedanke». a) 2. Könige 19, 27. b) Psalm 44, 22; Matthäus 6, 4; Lukas 5, 22;. Johannes 1, 48; 2, 24.
Schlachter 1952:Ich sitze oder stehe, so weißt du es; / du merkst meine Gedanken von ferne. /
Zürcher 1931:Ich sitze oder stehe, du weisst es; / du verstehst meine Gedanken von ferne. /
Luther 1912:Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du a) verstehest meine Gedanken von ferne. - a) Jeremia 17, 10.
Buber-Rosenzweig 1929:du selber kennst mein Sitzen, mein Stehn, du merkst auf mein Denken von fern,
Tur-Sinai 1954:du kennst mein Sitzen und mein Stehn / du achtest fernher auf mein Denken. /
Luther 1545 (Original):Ich sitze oder stehe auff, so weissestu es, Du verstehest meine Gedancken von ferne.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich sitze oder stehe auf, so weißest du es: du verstehest meine Gedanken von ferne.
NeÜ 2016:Ob ich sitze oder stehe, du weißt es, / du kennst meine Gedanken von fern.
Jantzen/Jettel 2016:Du weißt um mein Sitzen und mein Aufstehen. Du merkst auf mein Denken 1) von ferne 2). a)
1) o.: verstehst meine Absichten [o.: mein Trachten]
2) im Sinne von: von weitem; das Wort ist im räumlichen Sinne aufzufassen (wie 38, 12 u. 138, 6), nicht im zeitlichen
a) Sprüche 15, 3; Jesaja 37, 28; Psalm 44, 22; 94, 11; 1. Chronik 28, 9; Jesaja 66, 18; 1. Korinther 4, 5; Johannes 2, 24 .25
English Standard Version 2001:You know when I sit down and when I rise up; you discern my thoughts from afar.
King James Version 1611:Thou knowest my downsitting and mine uprising, thou understandest my thought afar off.