Sprüche 18, 21

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 18, Vers: 21

Sprüche 18, 20
Sprüche 18, 22

Luther 1984:-a-Tod und Leben stehen in der Zunge Gewalt; wer sie liebt, wird ihre Frucht essen. -a) Sprüche 13, 3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Tod und Leben stehen in der Gewalt der Zunge, und wer sie viel gebraucht, wird das, was sie anrichtet, zu schmecken bekommen. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Tod und Leben sind in der Gewalt der Zunge, und wer sie liebt, wird ihre Frucht essen.-a- -a) Psalm 12, 5.
Schlachter 1952:Tod und Leben steht in der Zunge Gewalt; wer sie liebt, ißt ihre Frucht.
Schlachter 2000 (05.2003):Tod und Leben steht in der Gewalt der Zunge, und wer sie liebt, der wird ihre Frucht essen.
Zürcher 1931:Tod und Leben steht in der Gewalt der Zunge; / wer sie im Zaum hält, geniesst ihre Frucht. / -Sprüche 21, 23.
Luther 1912:Tod und Leben steht in der Zunge Gewalt; wer sie liebt, der wird von ihrer Frucht essen. - Sprüche 13, 3.
Buber-Rosenzweig 1929:Tod und Leben sind in der Macht der Sprache, und die sie lieben, dürfen ihre Frucht essen.
Tur-Sinai 1954:Tod sind und Leben in der Zunge Macht / und wer sie hegt, wird ihre Frucht genießen. /
Luther 1545 (Original):Tod vnd Leben stehet in der zungen gewalt, Wer sie liebet, der wird von jrer Frucht essen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Tod und Leben steht in der Zunge Gewalt; wer sie liebet, der wird von ihrer Frucht essen.
NeÜ 2021:Die Zunge hat Macht über Leben und Tod; / wer sie gut nutzt, genießt ihre Frucht.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Tod und Leben sind in der Zunge Gewalt(a); wer irgend sie liebt, wird ihre Frucht essen.
-Fussnote(n): (a) w.: in der Zunge Hand
-Parallelstelle(n): Sprüche 12, 13; Sprüche 13, 2.3; Sprüche 18, 4.7.20; Matthäus 12, 37; Jesaja 3, 10
English Standard Version 2001:Death and life are in the power of the tongue, and those who love it will eat its fruits.
King James Version 1611:Death and life [are] in the power of the tongue: and they that love it shall eat the fruit thereof.
Westminster Leningrad Codex:מָוֶת וְחַיִּים בְּיַד לָשׁוֹן וְאֹהֲבֶיהָ יֹאכַל פִּרְיָֽהּ



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:18, 21: Tod und Leben. Das größte Gut und der größte Schaden liegen in der Macht der Zunge (vgl. Jakobus 3, 6-10).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Sprüche 18, 21
Sermon-Online