Jeremia 14, 22

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 14, Vers: 22

Jeremia 14, 21
Jeremia 15, 1

Luther 1984:Ist denn unter den Götzen der Heiden einer, der Regen geben könnte, oder gibt der Himmel Regen? Du bist doch der HERR, unser Gott, auf den wir hoffen; denn du hast das alles gemacht.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Gibt es etwa unter den nichtigen Götzen der Heiden Regenspender? oder schickt etwa der Himmel von selbst die Regengüsse? Bist du es nicht, HErr, unser Gott? So hoffen wir denn auf dich; denn du bist es, der dies alles tut-1-. -1) o: getan hat.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Gibt es unter den Nichtigkeiten-1- der Nationen Regenspender, oder kann der Himmel (von selbst) Regengüsse geben-a-? Bist du es nicht, HERR, unser Gott-b-? Wir hoffen auf dich; denn du, du hast dies alles gemacht-c-. -1) d.i. eine Bez. für Götzen. a) Jeremia 10, 12-15; 1. Könige 18, 1; Apostelgeschichte 14, 15.17. b) Hiob 5, 10; 28, 26. c) Micha 5, 6.
Schlachter 1952:Sind etwa unter den Götzen der Heiden Regenspender? Oder kann der Himmel Regenschauer geben? Bist du es nicht, HERR, unser Gott? Und auf dich hoffen wir; denn du hast das alles gemacht!
Zürcher 1931:Sind unter den Götzen der Heiden auch solche, die Regen spenden? oder gibt der Himmel (von selbst) Regenschauer? Bist du es nicht, o Herr, unser Gott? und müssen wir nicht auf dich hoffen? Hast doch du dies alles getan! -Jeremia 5, 24; Psalm 135, 7.
Luther 1912:Es ist doch ja unter der Heiden Götzen keiner, der Regen könnte geben; auch der Himmel kann nicht regnen. Du bist doch ja der Herr, unser Gott, auf den wir hoffen; denn du kannst solches alles tun.
Buber-Rosenzweig 1929:Wesen denn Regenspender unter der Weltstämme Tandgebilden?! oder kann der Himmel selber Streifschauer geben?! Bist nicht du es, DU, unser Gott?! auf dich hoffen wir, denn du, du hast all dies gemacht!
Tur-Sinai 1954:Gibts bei der Völker Wahngebilden Regenspendende / und können sie vom Himmel Rieseln senden? / Bist du der Ewge, unser Gott nicht, des wir harren? / Denn du tust all dies!'»
Luther 1545 (Original):Es ist doch ja vnter der Heiden Götzen keiner, der Regen künd geben, So kan der Himel auch nicht regen, Du bist doch ja der HERR vnser Gott, auff den wir hoffen, Denn du kanst solchs alles thun.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es ist doch ja unter der Heiden Götzen keiner, der Regen könnte geben; so kann der Himmel auch nicht regnen. Du bist doch ja der HERR, unser Gott, auf den wir hoffen; denn du kannst solches alles tun.
NeÜ 2021:Gibt es Regenspender bei den Nichtsen der Völker? / Macht der Himmel etwa selbst den Regen? / Nein, du bist Jahwe, unser Gott! / Wir hoffen auf dich, / denn du hast das alles gemacht.
Jantzen/Jettel 2016:Gibt es unter den Nichtigkeiten der Völker* Regenspender, oder kann der Himmel Regengüsse geben? Bist du es nicht, JAHWEH, unser Gott? Und wir harren ‹und hoffen› auf dich; denn du hast dieses alles gemacht. a)
a) Regensp . Jeremia 10, 12 .13; Psalm 147, 8; Sacharja 10, 1 .2; hoffen Jeremia 14, 8; gemacht Jeremia 14, 1; 5, 24; Jesaja 28, 29; Klagelieder 3, 37 .38
English Standard Version 2001:Are there any among the false gods of the nations that can bring rain? Or can the heavens give showers? Are you not he, O LORD our God? We set our hope on you, for you do all these things.
King James Version 1611:Are there [any] among the vanities of the Gentiles that can cause rain? or can the heavens give showers? [art] not thou he, O LORD our God? therefore we will wait upon thee: for thou hast made all these [things].




Predigten über Jeremia 14, 22
Sermon-Online