Daniel 7, 9

Das Buch des Propheten Daniel

Kapitel: 7, Vers: 9

Daniel 7, 8
Daniel 7, 10

Luther 1984:Ich sah, wie -a-Throne aufgestellt wurden, und -b-einer, der uralt war, setzte sich. Sein Kleid war weiß wie Schnee und das Haar auf seinem Haupt rein wie Wolle; Feuerflammen waren sein Thron und dessen Räder loderndes Feuer. -a) Hesekiel 1, 26; Offenbarung 4, 2. b) Psalm 90, 2.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«ICH schaute zu, bis Stühle-1- hingestellt wurden und ein ehrwürdiger Greis Platz nahm. Sein Gewand war weiß wie Schnee und sein Haupthaar wie reine Wolle; sein Thron bestand aus Feuerflammen und hatte Räder von loderndem Feuer. -1) o: Throne, Thronsessel.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich schaute, bis Throne aufgestellt wurden-a- und einer, der alt war an Tagen-b-, sich setzte-c-. Sein Gewand war weiß wie Schnee und das Haar seines Hauptes wie reine Wolle-d-, sein Thron Feuerflammen, dessen Räder ein loderndes Feuer-e-. -a) Matthäus 19, 28; Offenbarung 20, 4. b) Psalm 90, 2; 93, 2. c) Jesaja 6, 1; Hesekiel 1, 26; Offenbarung 4, 2. d) Offenbarung 1, 14. e) Hesekiel 1, 16.27.
Schlachter 1952:Solches sah ich, bis Throne aufgestellt wurden und ein Hochbetagter sich setzte. Sein Kleid war schneeweiß und das Haar seines Hauptes wie reine Wolle; sein Thron waren Feuerflammen und seine Räder ein brennendes Feuer.
Zürcher 1931:Ich schaute: da wurden Throne aufgestellt, und ein Hochbetagter setzte sich nieder. Sein Gewand war weiss wie Schnee, und das Haar seines Hauptes rein wie Wolle; sein Thron war lodernde Flamme und die Räder daran brennendes Feuer.
Luther 1912:Solches sah ich, bis daß Stühle gesetzt wurden; und der a) Alte setzte sich. Des Kleid war schneeweiß, und das Haar auf seinem Haupt wie reine Wolle; sein Stuhl war eitel Feuerflammen, und dessen Räder brannten mit Feuer - a) Psalm 90, 2.
Buber-Rosenzweig 1929:Ich schaute, bis Throne errichtet wurden und nieder ließ sich ein Hochbetagter, sein Gewand war weiß wie Schnee und das Haar seines Hauptes blank wie Wolle, sein Thron Feuerflammen, dessen Räder flackerndes Feuer,
Tur-Sinai 1954:Ich schaute: Da wurden Throne hingestellt / und ein Hochbetagter saß nieder. / Sein Gewand wie weißer Schnee / und sein Haupthaar wie blanke Wolle / sein Thron aus Feuerflammen / dessen Räder lodernde Glut. /
Luther 1545 (Original):Solchs sahe ich, Bis das Stüele gesetzt wurden, Vnd der Alte setzet sich, des Kleid war schnee weis, vnd das Har auff seinem Heubt, wie rein wolle, sein Stuel war eitel Fewrflammen, vnd desselbigen Reder brandten mit Fewr,
Luther 1545 (hochdeutsch):Solches sah ich, bis daß Stühle gesetzt wurden; und der Alte setzte sich, des Kleid war schneeweiß und das Haar auf seinem Haupt wie reine Wolle; sein Stuhl war eitel Feuerflammen, und desselbigen Räder brannten mit Feuer.
NeÜ 2021:Ich sah immer noch hin, bis Throne aufgestellt wurden und einer, der uralt war, sich setzte. Sein Gewand war weiß wie Schnee und sein Haar so hell wie reine Wolle. Sein Thron bestand aus Flammen und feurigen Rädern.
Jantzen/Jettel 2016:Ich schaute, bis Throne ‹schnell› aufgestellt wurden, und nieder ließ sich ein Hochbetagter. Sein Gewand war weiß wie Schnee, und das Haar seines Hauptes wie reine Wolle, sein Thron Feuerflammen [und] dessen Räder loderndes Feuer. a)
a) Throne Matthäus 19, 28; Offenbarung 4 u .5; 20, 4; Hochbetagt . Daniel 7, 13 .22; Psalm 90, 2; 93, 2; setzte Psalm 9, 5; Jesaja 6, 1; Offenbarung 4, 2 .3; 20, 11; Haar Offenbarung 1, 14; Räder Hesekiel 1, 16-21; Feuer Hesekiel 1, 27
English Standard Version 2001:As I looked, thrones were placed, and the Ancient of days took his seat; his clothing was white as snow, and the hair of his head like pure wool; his throne was fiery flames; its wheels were burning fire.
King James Version 1611:I beheld till the thrones were cast down, and the Ancient of days did sit, whose garment [was] white as snow, and the hair of his head like the pure wool: his throne [was like] the fiery flame, [and] his wheels [as] burning fire.
John MacArthur Studienbibel:7, 9: Ich schaute. Daniels Vision schwenkt weiter zum Thron Gottes, von dem das Gericht über das vierte Reich ausgehen wird (vgl. Offenbarung 20, 11-15). 7, 11.12 das Tier getötet. Gemeint ist das vierte Tier (d.h. das wiederhergestellte römische Reich), das von dem »kleinen Horn« oder dem Antichrist angeführt wird (V. 7.24). Er wird beim zweiten Kommen Christi vernichtet werden (vgl. Offenbarung 19, 20; 20, 10); vgl. das Zermalmen durch den Stein in Daniel 2, 35.45. 7, 12 der anderen Tiere. Gemeint sind die 3 vorherigen Tiere (die Reiche aus Kap. 2.7). Nacheinander verlor jedes seine Vorherrschaft, als es in der Geschichte von einem anderen besiegt wurde. Doch jedes verschmolz mit dem siegreichen Königreich und überlebte in seinen Nachkommen. Wenn die Zeit des zweiten Kommens Christi heranrückt, werden die Nachfahren dieser 3 Königreiche Teil des wiederhergestellten römischen Reiches sein (Offenbarung 13, 2). Diese letzte Form des römischen Reiches wird nach dem zweiten Kommen Christi keine Überlebenschance haben, denn eine furchtbare Verwüstung (vgl. 2, 35) wird es völlig zerstören und dem Königreich Christi Platz machen.




Predigten über Daniel 7, 9
Sermon-Online