Markus 1, 15

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 1, Vers: 15

Markus 1, 14
Markus 1, 16

Luther 1984:und sprach: -a-Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist herbeigekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium! -a) Galater 4, 4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):mit den Worten: «Die Zeit ist erfüllt und das Reich Gottes nahe herbeigekommen; tut Buße-a- und glaubt an die Heilsbotschaft!» -a) vgl. Matthäus 3, 2.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und sprach: Die Zeit ist erfüllt-a-, und das Reich Gottes ist nahe gekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium-b-. -a) Galater 4, 4. b) Matthäus 3, 2.
Schlachter 1952:und sprach: Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist nahe: Tut Buße und glaubet an das Evangelium!
Zürcher 1931:und sprach: Die Zeit ist erfüllt und das Reich Gottes ist genaht; tut Busse und glaubet an das Evangelium! -Daniel 7, 22; Galater 4, 4.
Luther 1912:und sprach: a) Die Zeit ist erfüllet, und das Reich Gottes ist herbeigekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium! - a) Galater 4, 4.
Luther 1545 (Original):vnd sprach, Die zeit ist erfüllet, vnd das reich Gottes ist erbey komen, Thut busse, Vnd gleubt an das Euangelium.
Luther 1545 (hochdeutsch):und sprach: Die Zeit ist erfüllet, und das Reich Gottes ist herbeikommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er sagte: »Die Zeit ist gekommen, das Reich Gottes ist nahe. Kehrt um und glaubt diese gute Botschaft!«
Albrecht 1912/1988:«Die Zeit», so sprach er, «ist erfüllt, und Gottes Königreich ist nahe herbeigekommen! Ändert euern Sinn und glaubt an die Frohe Botschaft!»
Luther 1912 (Hexapla 1989):und sprach: -a-Die Zeit ist erfüllet, und das Reich Gottes ist herbeigekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium! -a) Galater 4, 4.
Meister:und Er sprach: «Die Zeit ist erfüllt-a-, und es hat sich genaht-b- das Königreich Gottes; ändert den Sinn und glaubt in dem Evangelium!» -a) Daniel 9, 25; Galater 4, 4; Epheser 1, 10. b) Matthäus 3, 2; 4, 17.
Menge 1949 (Hexapla 1997):mit den Worten: «Die Zeit ist erfüllt und das Reich Gottes nahe herbeigekommen; tut Buße-a- und glaubt an die Heilsbotschaft!» -a) vgl. Matthäus 3, 2.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und sprach: Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist nahe gekommen. Tut Buße und glaubet an das Evangelium.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und sprach: Die Zeit ist -idpp-erfüllt-a-, und das Reich Gottes -idpf-ist nahe gekommen. -imp-Tut Buße und -imp-glaubt an das Evangelium-b-! -a) Galater 4, 4. b) Matthäus 3, 2.
Schlachter 1998:und sprach: Die Zeit-1- ist erfüllt, und das Reich Gottes-2- ist nahe. Tut Buße-3- und glaubt an das Evangelium! -1) d.h. die von Gott festgesetzte Zeit (gr. -+kairos-). 2) o: die Königsherrschaft Gottes. 3) d.h. kehrt von Herzen um, ändert eure Gesinnung.++
Interlinear 1979:und sagend: Erfüllt ist die Zeit, und nahe gekommen ist das Reich Gottes; denkt um und glaubt an die Frohbotschaft!
NeÜ 2021:Er sagte dabei: Es ist jetzt so weit, die Herrschaft Gottes ist nah. Ändert eure Einstellung und glaubt an das Evangelium!
Jantzen/Jettel 2016:und sagte: „Die a)Zeit ist erfüllt, und das Königreich Gottes hat sich b)genaht. Tut c)Buße 1) und glaubt 2) an die gute Botschaft 3)!“
a) Galater 4, 4
b) Matthäus 10, 7*.
c) Apostelgeschichte 20, 21*
1) o.: Lebt in einer Haltung der Sinnesänderung; o.: Ändert ‹stets› euren Sinn ‹und denkt um›
2) o.: glaubt ‹fortwährend›
3) eigtl.: in der guten Botschaft; wohl im Sinne von: unter dem Einfluss bzw. in der Begegnung mit der guten Botschaft; so die ursprüngliche Bedeutung des griech. EN, nach Lenski, der Deissmann (Die neutestamentliche Formel „in Christo Jesu“) und andere Grammatiker zitiert.
English Standard Version 2001:and saying, The time is fulfilled, and the kingdom of God is at hand; repent and believe in the gospel.
King James Version 1611:And saying, The time is fulfilled, and the kingdom of God is at hand: repent ye, and believe the gospel.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 15: Die Zeit ist erfüllt. Nicht Zeit im chronologischen Sinn, sondern die Zeit für das entscheidende Handeln Gottes. Mit der Ankunft des Königs war eine neue Ära im Handeln Gottes mit den Menschen angebrochen. S. Anm. zu Galater 4, 4. das Reich Gottes. Gottes souveräne Herrschaft im Bereich der Errettung; gegenwärtig in den Herzen seiner Kinder (Lukas 17, 21), und in Zukunft in dem eigentlichen irdischen Königreich (Offenbarung 20, 4-6). nahe. Da der König anwesend war. Tut Buße und glaubt. Buße (s. Anm. zu V. 4) und Glauben (s. Anm. zu Römer 1, 16) sind die Reaktionen, die Gott vom Menschen auf sein Gnadenangebot der Errettung verlangt (vgl. Apostelgeschichte 20, 21). 1, 16 See von Galiläa. Auch bekannt als der See von Kinneret (4. Mose 34, 11), der See Genezareth (Lukas 5, 1) und der See Tiberias (Johannes 6, 1). Ein großer Frischwassersee mit einer Ausdehnung von 21 km Länge und 12 km Breite, sein Spiegel liegt 212 m unter dem des Mittelmeeres (wodurch er das tiefliegendste Frischwasser-Reservoir der Welt ist). Am See von Galiläa war ein florierendes Fischgewerbe beheimatet. Simon und … Andreas. Das erste von zwei Brüderpaaren, das Jesus in seine Nachfolge berief. Ebenso wie Jakobus und Johannes waren sie Fischer. Da Andreas bereits ein Nachfolger Johannes des Täufers war (Johannes 1, 40), ist es gut möglich, dass dies auch auf Petrus zutraf. Nach der Verhaftung von Johannes waren sie offensichtlich wieder zum Fischfang zurückgekehrt (s. Anm. zu V. 14). Sie waren Jesus bereits begegnet und hatten einige Zeit mit ihm verbracht (s. Anm. zu Matthäus 4, 18), wurden an dieser Stelle aber aufgerufen, ihm ständig zu folgen. Netz. Ein Seil bildete einen Kreis von ca. 2, 70 m Durchmesser, an dem ein Netz befestigt war. Es konnte von Hand ins Wasser geworfen werden und anschließend mittels langer, schwerer Taue eingeholt werden, die mit dem Netz verbunden waren.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Markus 1, 15
Sermon-Online