Markus 6, 7

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 6, Vers: 7

Markus 6, 6
Markus 6, 8

Luther 1984:UND er rief die Zwölf zu sich und fing an, sie auszusenden -a-je zwei und zwei, und gab ihnen Macht über die unreinen Geister -a) Lukas 10, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Darauf rief er die Zwölf zu sich und begann sie paarweise auszusenden; dabei gab er ihnen Macht über die unreinen Geister
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND er ruft die Zwölf herzu-a-; und er fing an, sie zu zwei und zwei-b- auszusenden, und gab ihnen Vollmacht über die unreinen Geister-c-. -a) Markus 3, 14. b) Prediger 4, 9. c) Matthäus 10, 1.
Schlachter 1952:UND er rief die Zwölf zu sich und fing an, sie je zwei und zwei auszusenden, und gab ihnen Macht über die unreinen Geister.
Schlachter 1998:Und er rief die Zwölf zu sich und begann, sie je zwei und zwei auszusenden, und gab ihnen Vollmacht über die unreinen Geister.
Schlachter 2000 (05.2003):Die Aussendung der zwölf Apostel Und er rief die Zwölf zu sich und begann, sie je zwei und zwei auszusenden, und gab ihnen Vollmacht über die unreinen Geister.
Zürcher 1931:UND er rief die Zwölf zu sich und fing an, sie je zwei und zwei auszusenden, und gab ihnen Macht über die unreinen Geister. -Matthäus 10, 1.
Luther 1912:Und er berief die Zwölf und hob an und sandte sie je a) zwei und zwei und gab ihnen Macht über die unsaubern Geister - a) Lukas 10, 1. (Mark. 6, 7-13: vgl. Matthäus 10, 1.9-15; Lukas 9, 1-6.)
Luther 1912 (Hexapla 1989):UND er berief die Zwölf und hob an und sandte sie je -a-zwei und zwei und gab ihnen Macht über die unsaubern Geister -a) Lukas 10, 1.
Luther 1545 (Original):Vnd er berieff die Zwelffe, vnd hub an, vnd sandte sie, ja zween vnd zween, vnd gab jnen macht vber die vnsaubern Geister.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er berief die Zwölfe und hub an und sandte sie je zwei und zwei und gab ihnen Macht über die unsauberen Geister.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er rief die zwölf Jünger zu sich, sandte sie jeweils zu zweit aus und gab ihnen Vollmacht über die bösen Geister.
Albrecht 1912/1988:Darauf rief er die Zwölf herbei und begann sie zu zweien auszusenden. Dabei gab er ihnen Macht über die unreinen Geister.
Meister:UND Er rief die Zwölfe-a- zu Sich, und Er fing an, sie zwei zu zwei zu senden, und Er gab ihnen Vollmacht über die unreinen Geister. -a) Matthäus 10, 1; Markus 3, 13.14; Lukas 9, 1.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Darauf rief er die Zwölf zu sich und begann sie paarweise auszusenden; dabei gab er ihnen Macht über die unreinen Geister
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und er ruft die Zwölfe herzu; und er fing an, sie zu zwei (und) zwei auszusenden, und gab ihnen Gewalt über die unreinen Geister.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:UND er ruft die Zwölf herbei-a-; und er fing an, sie zu zwei und zwei-b- -ifp-auszusenden, und -ipf-gab ihnen Vollmacht über die unreinen Geister-c-. -a) Markus 3, 14. b) Prediger 4, 9. c) Matthäus 10, 1.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Und er rief die zwölf herzu und begann sie zu je zwei auszusenden, und er gab ihnen die Vollmacht (über) die unreinen Geister.
Interlinear 1979:Und er ruft zu sich die Zwölf und begann sie auszusenden zwei zwei und gab ihnen Vollmacht über die Geister unreinen;
NeÜ 2021:Dann rief er die Zwölf zu sich und fing an, sie zu zweit auszusenden. Er gab ihnen Vollmacht über die bösen Geister
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und er ruft die Zwölf herbei. Und er fing an sie auszusenden, zwei und zwei, und gab ihnen Vollmacht über die unreinen Geister.
-Parallelstelle(n): Mark 6, 7-13: Matthäus 10, 7-11; Matthäus 10, 14*; Lukas 9, 1-6; Lukas 10, 1-12; Zwölf Mark 3, 14.15; Vollmacht Matthäus 9, 6*
English Standard Version 2001:And he called the twelve and began to send them out two by two, and gave them authority over the unclean spirits.
King James Version 1611:And he called [unto him] the twelve, and began to send them forth by two and two; and gave them power over unclean spirits;
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ προσκαλεῖται τοὺς δώδεκα, καὶ ἤρξατο αὐτοὺς ἀποστέλλειν δύο δύο, καὶ ἐδίδου αὐτοῖς ἐξουσίαν τῶν πνευμάτων τῶν ἀκαθάρτων.
Franz Delitzsch 11th Edition:וַיִּקְרָא אֶל־שְׁנֵים הֶעָשָׂר וַיָּחֶל לִשְׁלֹחַ אוֹתָם שְׁנַיִם שְׁנָיִם וַיִּתֵּן לָהֶם שָׁלְטָן עַל־רוּחוֹת הַטֻּמְאָה



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Mit δύο δύο („(je) zwei und zwei/je zwei“) ist die Übersetzung des hebräischen Duals in der LXX (vgl. Genesis 6.9 etc.) und entspricht dem griechischen κατὰ bzw ἀνὰ δύο („je zwei“). D.h. Jesus sendet seine Jünger nicht einzeln aus, sondern in Zweiergruppen. Das Imperfekt ἐδίδου („er war gebend“) zeigt, dass Jesus ihnen die ganze Zeit dabei Vollmacht gab.
John MacArthur Studienbibel:6, 7: die Zwölf. S. Anm. zu 3, 16-19; Matthäus 10, 2-4. Die zwölf Jünger waren inzwischen eine von Gott beauftragte, anerkannte Gruppe. auszusenden. Die Form dieses gr. Verbs zeigt an, dass Jesus jedes Paar individuell beauftragte, als seine Stellvertreter hinauszugehen. zwei und zwei. Das war eine wohl überlegte Verfahrensweise (vgl. Prediger 4, 912), die angewandt wurde von jüdischen Almoseneinsammlern, von Johannes dem Täufer (Lukas 7, 19), von Jesus auch zu anderen Gelegenheiten (11, 1; 14, 13; Lukas 10, 1) und von der frühen Gemeinde (Apostelgeschichte 13, 2.3; 15, 39-41; 19, 22). Diese Gewohnheit brachte den Jüngern gegenseitige Hilfe und Ermutigung und erfüllte die Forderung des Gesetzes nach einem wahren Zeugnis (5. Mose 19, 15). die unreinen Geister. S. Anm. zu 1, 23; 5, 2.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Markus 6, 7
Sermon-Online