Apostelgeschichte 10, 41

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 10, Vers: 41

Apostelgeschichte 10, 40
Apostelgeschichte 10, 42

Luther 1984:-a-nicht dem ganzen Volk, sondern uns, den von Gott vorher erwählten Zeugen, die wir -b-mit ihm gegessen und getrunken haben, nachdem er auferstanden war von den Toten. -a) Johannes 14, 19.22. b) Lukas 24, 30.43.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):nicht dem ganzen Volk, sondern uns, den von Gott zuvor erwählten Zeugen, die wir nach seiner Auferstehung von den Toten mit ihm zusammen gegessen und getrunken haben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:nicht dem ganzen Volk, sondern den von Gott zuvor erwählten Zeugen-a-, uns, die wir mit ihm gegessen und getrunken haben, nachdem er aus den Toten auferstanden war-b-. -a) Apostelgeschichte 1, 3.8; Johannes 14, 22. b) Lukas 24, 43; Johannes 21, 13.
Schlachter 1952:nicht allem Volke, sondern uns, den von Gott vorher erwählten Zeugen, die wir mit ihm gegessen und getrunken haben nach seiner Auferstehung von den Toten.
Zürcher 1931:nicht dem ganzen Volk, sondern den von Gott vorher erwählten Zeugen, uns, die wir mit ihm gegessen und getrunken haben nach seiner Auferstehung von den Toten. -Apostelgeschichte 13, 31; Johannes 14, 19.22; Lukas 24, 30.43; Matthäus 26, 29.
Luther 1912:nicht allem Volk, sondern a) uns, den vorerwählten Zeugen von Gott, die wir mit ihm gegessen und getrunken haben, nachdem er auferstanden war von den Toten. - a) Johannes 14, 22; Johannes 15, 27.
Luther 1545 (Original):Nicht allem Volck, Sondern vns, den vorerweleten Zeugen von Gott, die wir mit jm gessen vnd getruncken haben, nach dem er aufferstanden ist von den Todten.
Luther 1545 (hochdeutsch):nicht allem Volk, sondern uns, den vorerwählten Zeugen von Gott, die wir mit ihm gegessen und getrunken haben, nachdem er auferstanden ist von den Toten.
Neue Genfer Übersetzung 2011:allerdings nicht dem ganzen Volk, sondern nur denen, die Gott schon im Voraus zu Zeugen bestimmt hatte, nämlich uns Aposteln. Mit uns hat er, nachdem er von den Toten auferstanden war, sogar gegessen und getrunken. [Kommentar: Siehe Kapitel 1, 4 und Lukas 24, 43.]
Albrecht 1912/1988:und ihn dann nicht dem ganzen Volk erscheinen lassen, sondern nur den Zeugen, die er vorher erwählt hatte. Diese Zeugen sind wir. Wir haben auch mit ihm gegessen und getrunken nach seiner Auferstehung von den Toten.
Luther 1912 (Hexapla 1989):nicht allem Volk, sondern -a-uns, den vorerwählten Zeugen von Gott, die wir mit ihm gegessen und getrunken haben, nachdem er auferstanden war von den Toten. -a) Johannes 14, 22; 15, 27.
Meister:nicht dem ganzen Volke, sondern den vorerwählten Zeugen von Gott, uns, welche wir mit Ihm gegessen und getrunken haben, nachdem Er Ihn aus Toten auferweckte. -Johannes 14, 17.19.22; 15, 27; Apostelgeschichte 1, 4.22; 13, 31; Lukas 24, 30.43; Johannes 21, 22.23; Matthäus 26, 29.
Menge 1949 (Hexapla 1997):nicht dem ganzen Volk, sondern uns, den von Gott zuvor erwählten Zeugen, die wir nach seiner Auferstehung von den Toten mit ihm zusammen gegessen und getrunken haben.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:nicht dem ganzen Volke, sondern den von Gott zuvor erwählten Zeugen, uns, die wir mit ihm gegessen und getrunken haben, nachdem er aus (den) Toten auferstanden war.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:nicht dem ganzen Volk, sondern den von Gott zuvor -ppfp-erwählten Zeugen-a-, uns, die wir mit ihm -a-gegessen und -a-getrunken haben, nachdem er aus den Toten -ifa-auferstanden war-b-. -a) Apostelgeschichte 1, 3.8; Johannes 14, 22. b) Lukas 24, 43; Johannes 21, 13.
Schlachter 1998:nicht dem ganzen Volk, sondern uns, den von Gott vorher erwählten Zeugen, die wir mit ihm gegessen und getrunken haben nach seiner Auferstehung von den Toten.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:nicht dem ganzen Volk, sondern den von Gott vorbestimmten Zeugen, uns, welche mit ihm aßen und mit ihm tranken nach dessen Auferstehen von (den) Toten.
Interlinear 1979:nicht dem ganzen Volk, sondern Zeugen, den vorherbestimmten von Gott, uns, die wir mitgegessen und getrunken haben mit ihm, nachdem auferstanden war er von Toten.
NeÜ 2021:– allerdings nicht dem ganzen Volk, sondern nur den Zeugen, die Gott schon vorher dazu bestimmt hatte. Das waren wir, die mit ihm gegessen und getrunken haben, nachdem er vom Tod auferstanden war.
Jantzen/Jettel 2016:a)nicht dem ganzen Volk, sondern den von Gott zuvor bestimmten Zeugen, uns, welche zusammen mit ihm b)aßen und zusammen mit ihm tranken, nachdem er von den Toten auferstanden war.
a) Matthäus 23, 39; Johannes 14, 19; 14, 22
b) Apostelgeschichte 1, 4; Lukas 24, 43; Johannes 21, 13
English Standard Version 2001:not to all the people but to us who had been chosen by God as witnesses, who ate and drank with him after he rose from the dead.
King James Version 1611:Not to all the people, but unto witnesses chosen before of God, [even] to us, who did eat and drink with him after he rose from the dead.
Robinson-Pierpont 2022:οὐ παντὶ τῷ λαῷ, ἀλλὰ μάρτυσιν τοῖς προκεχειροτονημένοις ὑπὸ τοῦ θεοῦ, ἡμῖν, οἵτινες συνεφάγομεν καὶ συνεπίομεν αὐτῷ μετὰ τὸ ἀναστῆναι αὐτὸν ἐκ νεκρῶν.
John MacArthur Studienbibel:10, 41: erwählten Zeugen. Jesus erschien nach seiner Auferstehung nur Gläubigen (vgl. 1. Korinther 15, 5-8).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 10, 41
Sermon-Online