Apostelgeschichte 1, 3

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 1, Vers: 3

Apostelgeschichte 1, 2
Apostelgeschichte 1, 4

Luther 1984:Ihnen zeigte er sich nach seinem Leiden durch viele Beweise als der Lebendige und ließ sich sehen unter ihnen vierzig Tage lang und redete mit ihnen vom Reich Gottes.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ihnen hatte er sich auch nach seinem Leiden durch viele Beweise als lebendig bezeugt, indem er sich vierzig Tage lang vor ihnen sehen ließ und mit ihnen über das Reich Gottes redete.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Diesen hat er sich auch nach seinem Leiden in vielen sicheren Kennzeichen lebendig dargestellt, indem er sich vierzig Tage hindurch von ihnen sehen ließ-a- und über die Dinge redete, die das Reich Gottes betreffen-b-. -a) Apostelgeschichte 10, 40.41; 13, 31; 1. Korinther 15, 5. b) Apostelgeschichte 19, 8; 28, 23.
Schlachter 1952:welchen er sich auch nach seinem Leiden lebendig erzeigte, durch viele sichere Kennzeichen, indem er während vierzig Tagen ihnen erschien und über das Reich Gottes redete.
Zürcher 1931:Und diesen erwies er sich nach seinem Leiden auch durch viele Beweise als lebendig, indem er ihnen während vierzig Tagen erschien und über das Reich Gottes redete. -Johannes 20, 19-30; 1. Korinther 15, 4-8.
Luther 1912:welchen er sich nach seinem Leiden lebendig erzeigt hatte durch mancherlei Erweisungen, und ließ sich sehen unter ihnen vierzig Tage lang und redete mit ihnen vom Reich Gottes.
Luther 1545 (Original):Welchen er sich nach seinem Leiden lebendig erzeiget hatte, durch mancherley erweisung, vnd lies sich sehen vnter jnen vierzig tage lang, vnd redet mit jnen vom reich Gottes.
Luther 1545 (hochdeutsch):welchen er sich nach seinem Leiden lebendig erzeiget hatte durch mancherlei Erweisung; und ließ sich sehen unter ihnen vierzig Tage lang und redete mit ihnen vom Reich Gottes.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Sie waren es auch, denen er sich nach seinem Leiden und Sterben zeigte und denen er viele überzeugende Beweise dafür gab, dass er wieder lebendig geworden war: Während vierzig Tagen erschien er ihnen immer wieder und sprach mit ihnen über das Reich Gottes und alles, was damit zusammenhängt.
Albrecht 1912/1988:Schon gleich nach seinem Leiden stellte er sich ihnen lebendig dar und gab ihnen viele untrügliche Beweise von seiner Auferstehung; denn vierzig Tage hindurch erschien er ihnen und belehrte sie über Gottes Königreich.
Luther 1912 (Hexapla 1989):welchen er sich nach seinem Leiden lebendig erzeigt hatte durch mancherlei Erweisungen, und ließ sich sehen unter ihnen vierzig Tage lang und redete mit ihnen vom Reich Gottes.
Meister:welchen Er Sich auch Selbst lebend darstellte-a- nach Seinem Leiden in vielen Beweisungen, indem Er Sich vierzig Tage hindurch sehen ließ und von Dingen des Königreichs-b- Gottes redete. -a) Markus 16, 14; Lukas 24, 36; Johannes 20, 19; 21, 1.14; 1. Korinther 15, 5. b) Apostelgeschichte 28, 31.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Ihnen hatte er sich auch nach seinem Leiden durch viele Beweise als lebendig bezeugt, indem er sich vierzig Tage lang vor ihnen sehen ließ und mit ihnen über das Reich Gottes redete.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:welchen er sich auch nach seinem Leiden in vielen sicheren Kennzeichen lebendig dargestellt hat, indem er vierzig Tage hindurch von ihnen gesehen wurde und über die Dinge redete, welche das Reich Gottes betreffen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Diesen hat er sich auch nach seinem -sifm-Leiden in vielen sicheren Kennzeichen lebendig dargestellt, indem er sich vierzig Tage hindurch von ihnen -ptp-sehen ließ-a- und über die Dinge redete, die das Reich Gottes betreffen-b-. -a) Apostelgeschichte 10, 40.41; 13, 31; 1. Korinther 15, 5. b) Apostelgeschichte 19, 8; 28, 23.
Schlachter 1998:Ihnen erwies er sich auch nach seinem Leiden als lebendig durch viele sichere Kennzeichen, indem er ihnen während vierzig Tagen erschien und über das Reich Gottes redete.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:denen er sich auch als lebend darstellte nach seinem Leiden mit vielen Beweisen, über vierzig Tage sich ihnen zeigend und über die (Dinge) des Reiches Gottes redend.
Interlinear 1979:Diesen auch hatte er dargestellt sich als lebend, nachdem gelitten hatte er, durch viele Beweise, durch vierzig Tage erscheinend ihnen und sagend das über das Reich Gottes.
NeÜ 2021:Diesen Männern hatte er sich auch nach seinem Leiden als der Lebendige vorgestellt und ihnen viele sichere Beweise dafür geliefert. Vierzig Tage lang ließ er sich unter ihnen sehen und redete mit ihnen über das Reich Gottes.
Jantzen/Jettel 2016:denen er auch mit vielen sicheren Kennzeichen sich selbst a)als Lebender darstellte, nachdem er gelitten hatte; während vierzig Tage erschien er ihnen ‹nämlich› und redete über das b)Königreich Gottes.
a) Apostelgeschichte 13, 31*; 1. Korinther 15, 4 .5 .6 .7; 1. Johannes 1, 1*
b) Apostelgeschichte 28, 23-31
English Standard Version 2001:To them he presented himself alive after his suffering by many proofs, appearing to them during forty days and speaking about the kingdom of God.
King James Version 1611:To whom also he shewed himself alive after his passion by many infallible proofs, being seen of them forty days, and speaking of the things pertaining to the kingdom of God:
Robinson-Pierpont 2022:οἷς καὶ παρέστησεν ἑαυτὸν ζῶντα μετὰ τὸ παθεῖν αὐτὸν ἐν πολλοῖς τεκμηρίοις, δι᾽ ἡμερῶν τεσσαράκοντα ὀπτανόμενος αὐτοῖς, καὶ λέγων τὰ περὶ τῆς βασιλείας τοῦ θεοῦ.



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Nun führt Lukas das Thema weiter, und beschreibt die Zwischenzeit vor dem Kommen des Geistes, indem er deutlich macht, dass Jesus in dieser Zeit den Aposteln sich zeigte und mit ihnen über das Reich sprach. Er erwies sich lebendig, indem er sich ihnen zeigte und redete, sodass das Partizip modal, d.h. die Art und Weise der Beweise angebend, aufzufassen ist. Das Pronomen οἷς („denen“) nimmt die Apostel wieder auf und begründet einen Relativsatz, der diese näher beschreibt.
John MacArthur Studienbibel:1, 3: erwies er sich … durch viele sichere Kennzeichen. Vgl. Johannes 20, 30; 1. Korinther 15, 5-8. Um den Aposteln Freimütigkeit für die Verkündigung seiner Botschaft zu verleihen, betrat Jesus einen verschlossenen Raum (Johannes 20, 19), zeigte seine Kreuzigungs-Wundmale (Lukas 24, 39) und aß und trank mit den Jüngern (Lukas 24, 41-43). 40 Tagen. Das ist die Zeitspanne zwischen Jesu Tod und Himmelfahrt, während der er den Aposteln und anderen Gläubigen immer wieder erschienen ist (1. Korinther 15, 5-8) und somit überzeugende Beweise für seine Auferstehung lieferte. Reich Gottes. Vgl. 8, 12; 14, 22; 19, 8; 20, 25; 28, 23.31. Hier bezieht sich dieser Ausdruck auf die Sphäre des Heils, auf das von Gnade bestimmte Reich der göttlichen Herrschaft über die Herzen der Gläubigen (s. Anm. zu 1. Korinther 6, 9; Epheser 5, 5; vgl. 17, 7; Kolosser 1, 13.14; Offenbarung 11, 15; 12, 10). Das Reich Gottes war das vorherrschende Thema bei Jesu Wirken auf der Erde (vgl. Matthäus 4, 23; 9, 35; Markus 1, 15; Lukas 4, 43; 9, 2; Johannes 3, 3-21).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 1, 3
Sermon-Online