1. Korinther 2, 4

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 2, Vers: 4

1. Korinther 2, 3
1. Korinther 2, 5

Luther 1984:und mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten menschlicher Weisheit, sondern -a-in Erweisung des Geistes und der Kraft, -a) Matthäus 10, 20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und meine Rede und meine Predigt erfolgte nicht mit eindrucksvollen Weisheitsworten, sondern mit dem Ausweis von Geist und Kraft;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und meine Rede und meine Predigt (bestand) nicht in überredenden Worten der Weisheit-a-, sondern in Erweisung des Geistes und der Kraft-b-, -a) 1. Korinther 1, 17. b) 1. Korinther 4, 20; Apostelgeschichte 6, 8; 2. Korinther 3, 3.
Schlachter 1952:Und meine Rede und meine Predigt bestand nicht in überredenden Worten menschlicher Weisheit, sondern in Beweisung des Geistes und der Kraft,
Zürcher 1931:und meine Rede und meine Predigt bestand nicht in überredenden Weisheitsworten, sondern in Erweisung von Geist und Kraft, -1. Thessalonicher 1, 5.
Luther 1912:und a) mein Wort und meine Predigt war nicht in vernünftigen Reden menschlicher Weisheit, sondern in Beweisung des Geistes und der Kraft, - a) 1. Korinther 2, 1.
Luther 1545 (Original):Vnd mein wort vnd meine predigt war nicht in vernünfftigen Reden menschlicher weisheit, Sondern in beweisung des Geists vnd der krafft,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und mein Wort und meine Predigt war nicht in vernünftigen Reden menschlicher Weisheit, sondern in Beweisung des Geistes und der Kraft,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Was meine Verkündigung kennzeichnete, waren nicht Überredungskunst und kluge Worte; es war das machtvolle Wirken von Gottes Geist.
Albrecht 1912/1988:Meine Rede und Verkündigung waren frei von allen Worten, wodurch menschliche Weisheit überzeugen will. Dafür aber waren sie begleitet von deutlichen Wirkungen des Geistes und (göttlicher) Kraft.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und -a-mein Wort und meine Predigt war nicht in vernünftigen Reden menschlicher Weisheit, sondern in Beweisung des Geistes und der Kraft, -a) V. 1.
Meister:und mein Wort und meine Predigt war nicht in überredenden Worten-a- der Weisheit, sondern in Beweisung-b- des Geistes und der Kraft. -a) Vers(e) 1; 1. Korinther 1, 17; 2. Petrus 1, 16. b) Römer 15, 19; 1. Thessalonicher 1, 5.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und meine Rede und meine Predigt erfolgte nicht mit eindrucksvollen Weisheitsworten, sondern mit dem Ausweis von Geist und Kraft;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und meine Rede und meine Predigt war nicht in überredenden Worten der Weisheit-1-, sondern in Erweisung (des) Geistes und (der) Kraft, -1) TR: menschlicher Weisheit.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und meine Rede und meine Predigt (bestand) nicht in überredenden Worten der Weisheit-a-, sondern in Erweisung -ub-des Geistes und der Kraft-b-, -a) 1. Korinther 1, 17. b) 1. Korinther 4, 20; Apostelgeschichte 6, 8; 2. Korinther 3, 3.
Schlachter 1998:Und meine Rede und meine Verkündigung bestand nicht in überredenden Worten menschlicher Weisheit, sondern in Erweisung-1- des Geistes und der Kraft, -1) o: Beweisführung.++
Interlinear 1979:und meine Rede und meine Verkündigung nicht in überredenden Weisheitsworten, sondern im Erweis von Geist und Kraft,
NeÜ 2021:Mein Wort und meine Predigt beruhten ja nicht auf der Überredungskunst menschlicher Weisheit, sondern auf der Beweisführung von Gottes Geist und Kraft.
Jantzen/Jettel 2016:und mein Wort und meine Verkündigung [bestanden] nicht in überzeugenden Worten menschlicher a)Weisheit, sondern in Erweisung [des] Geistes und [der] b)Kraft,
a) 1. Korinther 2, 1*
b) 1. Korinther 1, 24*; 4, 20; Römer 15, 19*
English Standard Version 2001:and my speech and my message were not in plausible words of wisdom, but in demonstration of the Spirit and of power,
King James Version 1611:And my speech and my preaching [was] not with enticing words of man's wisdom, but in demonstration of the Spirit and of power:


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Korinther 2, 4
Sermon-Online