1. Korinther 3, 10

Der erste Brief des Paulus an die Korinther (Erster Korintherbrief)

Kapitel: 3, Vers: 10

1. Korinther 3, 9
1. Korinther 3, 11

Luther 1984:Ich nach Gottes Gnade, die mir gegeben ist, habe den Grund gelegt als ein weiser Baumeister; ein anderer baut darauf. Ein jeder aber sehe zu, wie er darauf baut.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):NACH der mir von Gott verliehenen Gnade habe ich als ein kundiger Baumeister den Grund (bei euch) gelegt; ein anderer baut darauf weiter; jeder aber möge zusehen, wie er darauf weiterbaut!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Nach der Gnade Gottes, die mir gegeben ist-a-, habe ich als ein weiser Baumeister den Grund gelegt; ein anderer aber baut darauf; jeder aber sehe zu, wie er darauf baut. -a) 1. Korinther 15, 10; Römer 1, 5.
Schlachter 1952:Nach der Gnade Gottes, die mir gegeben ist, habe ich als ein weiser Baumeister den Grund gelegt; ein anderer aber baut darauf. Ein jeglicher sehe zu, wie er darauf baue.
Zürcher 1931:Nach der mir verliehenen Gnade Gottes habe ich als ein weiser Baumeister den Grund gelegt; ein andrer aber baut darauf weiter. Doch jeder sehe zu, wie er darauf weiterbaut. -1. Korinther 15, 10; Römer 15, 20; Epheser 3, 2.7.
Luther 1912:Ich a) nach Gottes Gnade, die mir gegeben ist, habe den Grund gelegt als ein weiser Baumeister; ein anderer baut darauf. Ein jeglicher aber sehe zu, wie er darauf baue. - a) 1. Korinther 15, 10.
Luther 1545 (Original):Ich von Gottes gnaden, die mir gegeben ist, hab den Grund gelegt, als ein weiser Bawmeister, Ein ander bawet darauff. Ein jglicher aber sehe zu, wie er darauff bawe.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich von Gottes Gnaden, die mir gegeben ist, habe den Grund gelegt als ein weiser Baumeister; ein anderer bauet darauf. Ein jeglicher aber sehe zu, wie er darauf baue.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Weil Gott mich in seiner Gnade dazu befähigt hat, habe ich als ein kluger und umsichtiger Bauleiter das Fundament gelegt; andere bauen jetzt darauf weiter. Aber jeder soll sich sorgfältig überlegen, wie er die Arbeit fortführt.
Albrecht 1912/1988:Nach der Gnade Gottes, die mir verliehen worden ist, habe ich als ein geschickter Baumeister den Grund (bei euch) gelegt. Andre bauen nun darauf weiter. Doch jeder sehe zu, wie er weiterbaue!
Luther 1912 (Hexapla 1989):Ich -a-nach Gottes Gnade, die mir gegeben ist, habe den Grund gelegt als ein weiser Baumeister; ein anderer baut darauf. Ein jeglicher aber sehe zu, wie er darauf baue. -a) 1. Korinther 15, 10.
Meister:Nach der Gnade-a- Gottes, die mir gegeben wurde, habe ich wie ein weiser Baumeister den Grund-b- gelegt, ein anderer-c- aber hat darauf aufgebaut; ein jeder aber sehe zu, wie er darauf baut! -a) Römer 1, 5; 12, 3. b) Römer 15, 20; Vers(e) 6; 1. Korinther 4, 15; Offenbarung 21, 14. c) 1. Petrus 4, 11.
Menge 1949 (Hexapla 1997):NACH der mir von Gott verliehenen Gnade habe ich als ein kundiger Baumeister den Grund (bei euch) gelegt; ein anderer baut darauf weiter; jeder aber möge zusehen, wie er darauf weiterbaut!
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Nach der Gnade Gottes, die mir gegeben ist, habe ich als ein weiser Baumeister den Grund gelegt; ein anderer aber baut darauf; ein jeder aber sehe zu, wie er darauf baut.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Nach der Gnade Gottes, die mir -ptap-gegeben ist-a-, habe ich als ein weiser Baumeister den Grund -idpf-gelegt; ein anderer aber baut darauf; jeder aber sehe zu, wie er darauf baut. -a) 1. Korinther 15, 10; Römer 1, 5.
Schlachter 1998:Gemäß der Gnade Gottes, die mir gegeben ist, habe ich als ein weiser Baumeister den Grund gelegt; ein anderer aber baut darauf. Ein jeder sehe aber zu, wie er darauf aufbaut.
Interlinear 1979:Gemäß der Gnade Gottes gegebenen mir als ein weiser Baumeister Grund habe ich gelegt, ein anderer aber baut darauf weiter. Jeder aber sehe zu, wie er darauf weiterbaut!
NeÜ 2016:Nach der mir verliehenen Gnade Gottes habe ich als weiser Baumeister das Fundament gelegt. Ein anderer baut auf dieser Grundlage weiter. Aber jeder soll darauf achten, wie er weiterbaut.
Jantzen/Jettel 2016:Nach der a)Gnade Gottes, die mir gegeben wurde, habe ich als ein weiser Baumeister den b)Grund gelegt, aber ein anderer baut darauf. Ein jeder sehe zu, wie er darauf baut;
a) 1. Korinther 15, 10; Römer 12, 3; 15, 15*; 1. Korinther 3, 10; Epheser 3, 7
b) 1. Korinther 4, 15; Hebräer 6, 1
English Standard Version 2001:According to the grace of God given to me, like a skilled master builder I laid a foundation, and someone else is building upon it. Let each one take care how he builds upon it.
King James Version 1611:According to the grace of God which is given unto me, as a wise masterbuilder, I have laid the foundation, and another buildeth thereon. But let every man take heed how he buildeth thereupon.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 10: als ein weiser Baumeister den Grund gelegt. Das gr. Wort für »Baumeister« ist die Wurzel des dt. Wortes »Architekt«, enthält aber ebenso den Gedanken an einen Maurer wie an einen Architekten. Das Entwerfen und Errichten geistlicher Grundlagen war Paulus’ Spezialität (vgl. Römer 15, 20). Gott gebrauchte den Apostel, um Grundlagen zu legen für Gemeinden in Kleinasien, Mazedonien und Griechenland. Auf diesen Fundamenten bauten andere (z.B. Timotheus und Apollos) die Gemeinden auf. Dass Gott Paulus in dieser Weise gebrauchte, war reine Gnade (vgl. V. 7; 15, 20; Römer 15, 18; Epheser 3, 7.8; Kolosser 1, 29). Ein jeder. Das bezieht sich in erster Linie auf Evangelisten, Hirten und Lehrer. 3, 10 ich … lehre. Hier geht es nicht um Ratschläge, sondern um biblische Lehre. Timotheus sollte mit seiner Unterweisung und seinem Vorbild die ewigen Wahrheiten bekräftigen, die Paulus ihn gelehrt hatte.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Korinther 3, 10
Sermon-Online