Philipper 1, 7

Der Brief des Paulus an die Philipper (Philipperbrief)

Kapitel: 1, Vers: 7

Philipper 1, 6
Philipper 1, 8

Luther 1984:Wie es denn recht und billig ist, daß ich so von euch allen denke, weil ich euch in meinem Herzen habe, die ihr alle mit mir an der Gnade teilhabt in meiner Gefangenschaft und wenn ich das Evangelium verteidige und bekräftige.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Es ist ja doch nur recht und billig für mich, diese gute Meinung von euch allen-1- zu hegen; denn ich halte die Erinnerung an euch in meinem Herzen fest-2-, weil ihr allesamt sowohl während meiner Gefangenschaft als auch bei der Verteidigung und Bezeugung der Heilsbotschaft Mitgenossen des mir verliehenen Gnadenamts seid. -1) o: diese Gesinnung für euch alle. 2) w: um des willen, daß ich euch im Herzen habe (o: daß ihr mich im Herzen habt).
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So ist es für mich recht, daß ich dies im Blick auf euch alle denke, weil ihr mich im Herzen habt-1- und sowohl in meinen Fesseln als auch in der Verteidigung und Bekräftigung des Evangeliums ihr alle meine Mitteilhaber der Gnade seid. -1) o: weil ich euch im Herzen habe.
Schlachter 1952:Es ist ja nur billig, daß ich so von euch allen denke, weil ich euch im Herzen trage, sowohl in meinen Banden als auch bei der Verteidigung und Bekräftigung des Evangeliums, damit ihr alle mit mir der Gnade teilhaftig seid.
Zürcher 1931:Es ist ja auch recht, dass ich diese Gesinnung für euch alle hege, weil ich euch im Herzen trage, die ihr sowohl in meinen Fesseln als bei der Verteidigung und Bekräftigung des Evangeliums insgesamt an der mir verliehenen Gnade Anteil habt.
Luther 1912:Wie es denn mir billig ist, daß ich dermaßen von euch allen halte, darum daß ich euch in meinem Herzen habe in diesem meinem Gefängnis, darin ich das Evangelium verantworte und bekräftige, als die ihr alle mit mir der Gnade teilhaftig seid.
Luther 1545 (Original):Wie es denn mir billich ist, das ich der massen von euch allen halte, darumb das ich euch in meinem hertzen habe, in diesem meinem Gefengnis, darin ich das Euangelium verantworte vnd bekrefftige, als die jr alle mit mir der gnade teilhafftig seid.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wie es denn mir billig ist, daß ich dermaßen von euch allen halte, darum daß ich euch in meinem Herzen habe in diesem meinem Gefängnis, darin ich das Evangelium verantworte und bekräftige, als die ihr alle mit mir der Gnade teilhaftig seid.
Neue Genfer Übersetzung 2011:'Geschwister,' ich habe euch so ins Herz geschlossen, dass es mehr als selbstverständlich für mich ist, mit solcher Zuversicht an euch alle zu denken. Denn ob ich nun inhaftiert bin oder ob ich für das Evangelium eintrete und seine Wahrheit bekräftige immer beteiligt ihr alle euch an dem Auftrag, den Gott mir gegeben hat, und habt damit auch Anteil an der Gnade, die er mich erfahren lässt.
Albrecht 1912/1988:Daß ich diese gute Meinung von euch allen habe, ist auch nicht mehr als recht und billig. Denn bin ich gefesselt (in meiner Zelle), oder muß ich (im Gerichtssaal) die Heilsbotschaft verteidigen und ihre Wahrheit kundtun-1-, stets trage ich euch in meinem Herzen - euch alle, die ihr meine Mitgenossen an der Gnade seid. -1) bei den Verhandlungen im Gerichtssaal wurden den Gefangenen die Fesseln abgenommen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Wie es denn mir billig ist, daß ich dermaßen von euch allen halte, darum daß ich euch in meinem Herzen habe in diesem meinem Gefängnis, darin ich das Evangelium verantworte und bekräftige, als die ihr alle mit mir der Gnade teilhaftig seid.
Meister:Wie ich es denn für recht halte, diese Gesinnung für euch alle zu haben, weil ich euch in dem Herzen-a- trage, euch, die ihr alle sowohl in meinen Fesseln-b- wie auch in der Verteidigung-c- und Befestigung des Evangeliums meine Mitgenossen-d- der Gnade seid! -a) 2. Korinther 3, 2; 7, 3. b) Epheser 3, 1; 6, 20; Kolosser 4, 3.18; 2. Timotheus 1, 8. c) Vers(e) 17. d) Philipper 4, 14.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Es ist ja doch nur recht und billig für mich, diese gute Meinung von euch allen-1- zu hegen; denn ich halte die Erinnerung an euch in meinem Herzen fest-2-, weil ihr allesamt sowohl während meiner Gefangenschaft als auch bei der Verteidigung und Bezeugung der Heilsbotschaft Mitgenossen des mir verliehenen Gnadenamts seid. -1) o: diese Gesinnung für euch alle. 2) w: um des willen, daß ich euch im Herzen habe (o: daß ihr mich im Herzen habt).
Nicht revidierte Elberfelder 1905:wie es für mich recht ist, daß ich dies in betreff euer aller denke, weil ihr mich im Herzen habt-1-, und sowohl in meinen Banden, als auch in der Verantwortung-2- und Bestätigung des Evangeliums, ihr alle meine Mitteilnehmer der Gnade-3- seid. -1) aüs: weil ich euch im Herzen habe. 2) o: Verteidigung; so auch V. 16. 3) o: Mitteilnehmer meiner Gnade.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:So ist es für mich recht, daß ich dies im Blick auf euch alle -ifp-denke, weil ich euch im Herzen habe und sowohl in meinen Fesseln als auch in der Verteidigung und Bekräftigung des Evangeliums ihr alle meine Mitteilhaber der Gnade seid.
Schlachter 1998:Es ist ja nur recht, daß ich so von euch allen denke, weil ich euch im Herzen trage, die ihr alle sowohl in meinen Fesseln als auch bei der Verteidigung und Bekräftigung des Evangeliums mit mir Anteil habt an der Gnade.
Interlinear 1979:Denn es ist recht für mich, dies zu denken über alle euch, deswegen, weil habe ich im Herzen euch, sowohl in meinen Fesseln als auch bei der Verteidigung und Festigung der Frohbotschaft, Teilhaber an meiner Gnade alle euch seiende.
NeÜ 2021:Es ist durchaus angemessen, wenn ich so über euch denke, weil ihr mir besonders am Herzen liegt. Denn ihr alle habt Anteil an der Gnade, die ich sowohl als Gefangener erfahre als auch dann, wenn ich das Evangelium verteidigen und seine Wahrheit bekräftigen muss.
Jantzen/Jettel 2016:so wie es recht für mich ist, dieser Gesinnung zu sein im Blick auf euch alle, weil ich euch im a)Herzen habe; in meinen Fesseln und auch [bei] der Verteidigung und Bekräftigung der guten Botschaft seid ihr ‹ja› alle b)Teilhabende an der Gnade - zusammen mit mir;
a) 2. Korinther 7, 3*
b) Philipper 1, 29; Hebräer 3, 1; 2. Petrus 1, 1
English Standard Version 2001:It is right for me to feel this way about you all, because I hold you in my heart, for you are all partakers with me of grace, both in my imprisonment and in the defense and confirmation of the gospel.
King James Version 1611:Even as it is meet for me to think this of you all, because I have you in my heart; inasmuch as both in my bonds, and in the defence and confirmation of the gospel, ye all are partakers of my grace.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:1, 7: Herzen. In der Bibel ein übliches Wort zur Beschreibung des Zentrums der Gedanken und Gefühle (vgl. Sprüche 4, 23). Verteidigung und Bekräftigung. Zwei juristische Begriffe, die sich entweder auf die erste Phase von Paulus’ Verhöre in Rom beziehen, wobei er seine Verkündigung des Evangeliums verteidigte, oder die sich in einem allgemeineren Sinn auf seine ständige Verteidigung des Glaubens beziehen, die das Herzstück seines Wirkens war. mit mir Anteil habt an der Gnade. S. Anm. zu V. 5. Während seiner Haftzeit hatten die Philipper ihm zur Unterstützung Geld sowie Epaphroditus als Helfer gesandt. Somit hatten sie Anteil an Gottes segnender Gnade, die er Paulus erwies (vgl. 2, 30).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Philipper 1, 7
Sermon-Online