Kolosser 3, 9

Der Brief des Paulus an die Kolosser (Kolosserbrief)

Kapitel: 3, Vers: 9

Kolosser 3, 8
Kolosser 3, 10

Luther 1984:belügt einander nicht; denn ihr habt -a-den alten Menschen mit seinen Werken ausgezogen -a) Epheser 4, 22-25.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Belügt euch nicht gegenseitig! ihr habt ja doch den alten Menschen samt seinem ganzen Tun ausgezogen
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Belügt einander nicht, da ihr den alten Menschen mit seinen Handlungen ausgezogen-a- -a) Kolosser 2, 11; 3. Mose 19, 11.
Schlachter 1952:Lüget einander nicht an, - da ihr ja den alten Menschen mit seinen Handlungen ausgezogen
Zürcher 1931:Lüget nicht gegeneinander, nachdem ihr doch den alten Menschen mit seinen (schlimmen) Taten ausgezogen -Epheser 4, 22.25.
Luther 1912:Lüget nicht untereinander; ziehet den alten Menschen mit seinen Werken aus - Epheser 4, 25.22.
Luther 1545 (Original):Lieget nicht vnternander. Ziehet den alten Menschen mit seinen wercken aus,
Luther 1545 (hochdeutsch):Lüget nicht untereinander! Ziehet den alten Menschen mit seinen Werken aus
Neue Genfer Übersetzung 2011:Belügt einander nicht mehr! Ihr habt doch das alte Gewand ausgezogen -den alten Menschen mit seinen Verhaltensweisen-
Albrecht 1912/1988:Belügt einander nicht! Ihr habt ja den alten Menschen samt seinen Werken ausgezogen
Luther 1912 (Hexapla 1989):Lüget nicht untereinander; ziehet den alten Menschen mit seinen Werken aus -Epheser 4, 25.22.
Meister:Belügt-a- euch nicht untereinander, nachdem ihr ausgezogen habt den alten Menschen mit seinen Handlungsweisen -a) 3. Mose 19, 11; Epheser 4, 25.29; 5, 4.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Belügt euch nicht gegenseitig! ihr habt ja doch den alten Menschen samt seinem ganzen Tun ausgezogen
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Belüget einander nicht, da ihr den alten Menschen mit seinen Handlungen ausgezogen
Revidierte Elberfelder 1985-1991:-imp-Belügt einander nicht, da ihr den alten Menschen mit seinen Handlungen -pta-ausgezogen-a- -a) Kolosser 2, 11; 3. Mose 19, 11.
Schlachter 1998:Lügt einander nicht an, da ihr ja den alten Menschen ausgezogen habt mit seinen Handlungen
Interlinear 1979:Nicht lügt gegeneinander, ausgezogen habend den alten Menschen mit seinen Taten
NeÜ 2021:Hört auf, euch gegenseitig zu belügen, denn ihr habt doch den alten Menschen mit seinen Gewohnheiten ausgezogen.
Jantzen/Jettel 2016:belügt nicht einander -, da ihr den alten Menschen mit seinen Handlungen ausgezogen 1) a)
a) Epheser 4, 25; 4, 22
1) o.: von euch getan
English Standard Version 2001:Do not lie to one another, seeing that you have put off the old self with its practices
King James Version 1611:Lie not one to another, seeing that ye have put off the old man with his deeds;



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 9: ausgezogen … angezogen. S. Anm. zu V. 8; Epheser 4, 24.25. Diese Worte sind die Grundlage für den Befehl aus V. 8. Weil der alte Mensch mit Christus gestorben ist und der neue Mensch in Christus lebt – denn das ist die Tatsache der neuen Schöpfung bzw. Wiedergeburt (2. Korinther 5, 17) –, müssen Gläubige verbleibende sündige Taten ablegen und ständig zur Christusähnlichkeit erneuert werden, zu der sie berufen sind. 3, 9 alten Menschen. Das alte, nicht wiedergeborene Ich, das seinen Ursprung in Adam hat (s. Anm. zu Römer 5, 12-14; 6, 6; vgl. Epheser 4, 22). 3, 10 neuen (Menschen). Das neue, wiedergeborene Ich, das den alten Menschen ersetzt; es ist das Wesen dessen, was Gläubige in Christus sind (vgl. Epheser 4, 17; 5, 1.8.15). Der Grund, weshalb Gläubige immer noch sündigen, ist ihr unerlöstes Fleisch (s. Anm. zu Römer 6, 6.12; 7, 5). erneuert. S. Anm. zu 2. Korinther 4, 16; vgl. Römer 12, 2; 2. Korinther 3, 18. Dieses gr. Verb vermittelt den Gedanken an einen Gegensatz zur früheren Wirklichkeit. Es beschreibt eine neue Qualität von Leben, die es vorher niemals gab (vgl. Römer 12, 2; Epheser 4, 22). Genau wie ein Säugling als vollständiger, aber unreifer Mensch geboren wird, so ist der neue Mensch in sich vollständig, muss aber noch wachsen. Erkenntnis. S. Anm. zu 1, 9. Eine tiefe, gründliche Einsicht über Gott, ohne die es kein bewusstes geistliches Wachstum und keine praktische Erneuerung geben kann (2. Timotheus 3, 16.17; 1. Petrus 2, 2). Ebenbild dessen, der ihn geschaffen hat. Gott beabsichtigt, dass Gläubige schrittweise immer mehr wie ihr Schöpfer Jesus Christus werden (vgl. Römer 8, 29; 1. Korinther 15, 49; 1. Johannes 3, 2). S. Anm. zu Philemon 3, 12-14.19.20.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Kolosser 3, 9
Sermon-Online