1. Johannes 2, 7

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 2, Vers: 7

1. Johannes 2, 6
1. Johannes 2, 8

Luther 1984:MEINE Lieben, ich schreibe euch nicht ein neues Gebot, sondern das alte Gebot, -a-das ihr von Anfang an gehabt habt. Das alte Gebot ist das Wort, das ihr gehört habt. -a) Johannes 13, 34; 2. Johannes 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):GELIEBTE, nicht ein neues Gebot schreibe ich euch, sondern es ist ein altes Gebot, das ihr von Anfang an gehabt habt; das alte Gebot ist das Wort, das ihr gehört habt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Geliebte, nicht ein neues Gebot schreibe ich euch, sondern ein altes Gebot, das ihr von Anfang an hattet. Das alte Gebot ist das Wort, das ihr gehört habt-a-. -a) 1. Johannes 3, 11; 2.Johannes 5.
Schlachter 1952:Geliebte, ich schreibe euch nicht ein neues Gebot, sondern ein altes Gebot, das ihr von Anfang an hattet; das alte Gebot ist das Wort, das ihr von Anfang an gehört habt.
Zürcher 1931:Geliebte, nicht ein neues Gebot schreibe ich euch, sondern ein altes Gebot, das ihr von Anfang an hattet; das alte Gebot ist das Wort, das ihr gehört habt. -2.Johannes 5.
Luther 1912:Brüder, ich schreibe euch nicht ein neues Gebot, sondern das alte Gebot, das ihr habt von Anfang an gehabt. Das alte Gebot ist das Wort, das ihr von Anfang gehört habt. - Johannes 13, 34.
Luther 1545 (Original):Brüder, Ich schreibe euch nicht ein new Gebot, sondern das alte Gebot, das jr habt von anfang gehabt. Das alte Gebot ist das Wort, das jr von anfang gehöret habt.
Luther 1545 (hochdeutsch):Brüder, ich schreibe euch nicht ein neu Gebot, sondern das alte Gebot, das ihr habt von Anfang gehabt. Das alte Gebot ist das Wort, das ihr von Anfang gehöret habt.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Liebe Freunde, bei dem, was ich euch schreibe, handelt es sich nicht um ein neues Gebot; es ist jenes alte Gebot, das ihr von Anfang an gekannt habt, es ist die Botschaft, die euch verkündet wurde.
Albrecht 1912/1988:Geliebte, nicht ein neues Gebot schreib ich euch nun, sondern ein altes Gebot-1-, das ihr gehabt von Anfang an*. Dies alte Gebot ist jenes Wort, das ihr bereits gehört*. -1) gemeint ist das Gebot der Bruderliebe.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Brüder, ich schreibe euch nicht ein neues Gebot, sondern das alte Gebot, das ihr habt von Anfang an gehabt. Das alte Gebot ist das Wort, das ihr von Anfang gehört habt. -Johannes 13, 34.
Meister:GELIEBTE Brüder, nicht ein neues Gebot schreibe ich euch, sondern ein altes Gebot, das ihr von Anfang an hattet; dieses alte Gebot ist das Wort, das ihr von Anfang an gehört habt. -1. Johannes 3, 11; 2.Johannes 5.
Menge 1949 (Hexapla 1997):GELIEBTE, nicht ein neues Gebot schreibe ich euch, sondern es ist ein altes Gebot, das ihr von Anfang an gehabt habt; das alte Gebot ist das Wort, das ihr gehört habt.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Geliebte-1-, nicht ein neues Gebot schreibe ich euch, sondern ein altes Gebot, welches ihr von Anfang hattet. Das alte Gebot ist das Wort, welches ihr gehört habt-2-. -1) TR liest «Brüder» statt «Geliebte». 2) TR liest: welches ihr von Anfang gehört habt.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Geliebte, nicht ein neues Gebot schreibe ich euch, sondern ein altes Gebot, das ihr von Anfang an -ipf-hattet. Das alte Gebot ist das Wort, das ihr -a-gehört habt-a-. -a) 1. Johannes 3, 11; 2.Johannes 5.
Schlachter 1998:Brüder, ich schreibe euch nicht ein neues Gebot, sondern ein altes Gebot, das ihr von Anfang an hattet; das alte Gebot ist das Wort, das ihr von Anfang an gehört habt.
Interlinear 1979:Geliebte, nicht ein neues Gebot schreibe ich euch, sondern ein altes Gebot, das ihr hattet von Anfang an; das Gebot alte ist das Wort, das ihr gehört habt.
NeÜ 2021:Was ich euch jetzt schreibe, meine Lieben, ist kein neues Gebot, sondern das alte, das ihr von Anfang an kennt. Es ist die Botschaft, die euch verkündigt wurde.
Jantzen/Jettel 2016:Brüder, ich schreibe euch nicht ein neues Gebot, sondern ein altes Gebot, das ihr von Anfang hattet. Das alte Gebot ist das Wort, das ihr von Anfang hörtet. a)
a) 2. Johannes 1, 5 .6
English Standard Version 2001:Beloved, I am writing you no new commandment, but an old commandment that you had from the beginning. The old commandment is the word that you have heard.
King James Version 1611:Brethren, I write no new commandment unto you, but an old commandment which ye had from the beginning. The old commandment is the word which ye have heard from the beginning.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 7: Die Liebe zu den Mitgläubigen stellt die vierte Prüfung echter Gemeinschaft dar. Der Schwerpunkt der moralischen Prüfung liegt auf dem Gehorsam gegenüber dem Liebesgebot, da die Liebe die Erfüllung des Gesetzes ist (Matthäus 22, 34-40; Römer 13, 8-10; Jakobus 2, 8) und zudem Christus’ neues Gebot darstellt (Johannes 13, 34; 15, 12, 17). Wahrhaft im Licht zu sein, bedeutet zu lieben. Gottes Licht ist das Licht der Liebe, im Licht zu leben, heißt zu lieben. 2, 7 neues. Das Wort »neues« hat hier keinen zeitlichen Bezug, sondern meint eine neue, frische Qualität, Art oder Form – ein Ersatz für etwas Altes, das sich abgenutzt hat. neues Gebot … altes Gebot. Johannes führt ein bedeutsames Wortspiel an. Obgleich er das Gebot hier nicht nennt, tut er es in 2. Johannes 5.6; es ist das Gebot, zu lieben. Beide Begriffe beziehen sich auf das gleiche Liebesgebot. Das Liebesgebot war »neu«, da Jesus Liebe in einer neuen, frischen Weise personifizierte und es in die Herzen der Gläubigen gesenkt wurde (Römer 5, 5) und seine Wirksamkeit durch den Heiligen Geist erhält (Galater 5, 22; 1. Thessalonicher 4, 9). Er brachte der Gemeinde einen höheren Standard für Liebe und gebot seinen Jüngern, seine Liebe nachzuahmen (»wie ich euch geliebt habe«; vgl. 3, 16; Johannes 13, 34). Das Gebot war zudem »alt«, weil auch das AT Liebe gebot (3. Mose 19, 18; 5. Mose 6, 5) und Johannes’ Leser vom Liebesgebot Jesu gehört hatten, als sie das Evangelium verkündigt bekamen. von Anfang an. Dieser Ausdruck bezieht sich nicht auf den Anfang der Zeit, sondern auf den Beginn ihres christlichen Lebens, wie folgende Verse andeuten (V. 24; 3, 11; 2. Johannes 6). Dies gehörte zu den moralischen Belehrungen, die sie seit dem Tag ihrer Errettung erhielten; es war keine Neuerung, die Johannes erfunden hatte, wie die Irrlehrer womöglich behauptet hatten.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Johannes 2, 7
Sermon-Online