Jakobus 2, 8

Der Brief des Jakobus (Jakobusbrief)

Kapitel: 2, Vers: 8

Jakobus 2, 7
Jakobus 2, 9

Luther 1984:Wenn ihr das königliche Gesetz erfüllt nach der Schrift-a-: «Liebe deinen Nächsten wie dich selbst», so tut ihr recht; -a) 3. Mose 19, 18.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALLERDINGS-1-, wenn ihr das königliche Gesetz nach dem Schriftwort erfüllt-a-: «Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst», so tut ihr recht daran; -1) o: gewiß. a) 3. Mose 19, 18.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn ihr wirklich das königliche Gesetz «Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst»-a- nach der Schrift erfüllt, so tut ihr recht. -a) 3. Mose 19, 18; Matthäus 5, 43.
Schlachter 1952:Wenn ihr das königliche Gesetz erfüllet nach dem Schriftwort: «Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!» so tut ihr wohl;
Zürcher 1931:Gewiss, wenn ihr das königliche Gesetz erfüllt nach dem Schriftwort: «Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst», so tut ihr recht; -3. Mose 19, 18; Matthäus 22, 39; Galater 5, 14.
Luther 1912:So ihr das königliche Gesetz erfüllet nach der a) Schrift: »Liebe deinen Nächsten wie dich selbst«, so tut ihr wohl; - a) 3. Mose 19, 18.
Luther 1545 (Original):So jr das königliche Gesetz volendet, nach der Schrifft, Liebe deinen Nehesten, als dich selbs, so thut jr wol.
Luther 1545 (hochdeutsch):So ihr das königliche Gesetz vollendet nach der Schrift: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst, so tut ihr wohl.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nun, wenn ihr euch wirklich nach dem königlichen Gesetz [Kommentar: Gedacht ist wahrscheinlich an das anschließend zitierte Liebesgebot (vergleiche Matthäus 22, 36-40; Johannes 13, 34; 15, 12.17; Römer 13, 8-10; Galater 6, 2).] , dann handelt ihr gut und richtig.
Albrecht 1912/1988:Gewiß, wenn ihr (ohne einen Unterschied zu machen) das königliche Gebot-1-** erfüllt, das zum Ausdruck kommt in dem Schriftwort: «Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst-a-», so tut ihr recht. -1) das Gebot der Liebe (V. 5). a) 3. Mose 19, 18.
Luther 1912 (Hexapla 1989):So ihr das königliche Gesetz erfüllet nach der -a-Schrift: «Liebe deinen Nächsten wie dich selbst», so tut ihr wohl; -a) 3. Mose 19, 18.
Meister:Wenn ihr vielmehr das königliche Gesetz vollendet nach der Schrift: «Du sollst deinen Nächsten-a- lieben wie dich selbst», so tut ihr wohl. -a) 3. Mose 19, 18; Matthäus22, 39; Römer 13, 8.9; Galater 5, 14; 6, 2.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ALLERDINGS-1-, wenn ihr das königliche Gesetz nach dem Schriftwort erfüllt-a-: «Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst», so tut ihr recht daran; -1) o: gewiß. a) 3. Mose 19, 18.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wenn ihr wirklich das königliche Gesetz erfüllet nach der Schrift: «Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst», so tut ihr wohl.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wenn ihr wirklich das königliche Gesetz «Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst»-a- nach der Schrift erfüllt, so tut ihr recht. -a) 3. Mose 19, 18; Matthäus 5, 43.
Schlachter 1998:Wenn ihr das königliche Gesetz erfüllt nach dem Schriftwort: «Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!»-a- so tut ihr recht; -a) 3. Mose 19, 18.++
Interlinear 1979:Wenn jedoch königliche Gesetz ihr erfüllt nach der Schrift: Du sollst lieben deinen Nächsten wie dich selbst, gut tut ihr;
NeÜ 2021:Wenn ihr wirklich das königliche Gesetz in der Schrift erfüllt: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst! (3. Mose 19, 18.), dann tut ihr recht.
Jantzen/Jettel 2016:Wenn ihr tatsächlich das königliche Gesetz ausführt nach der a)Schrift: „Du sollst* deinen Nächsten 1) lieben wie dich selbst“, tut ihr wohl.
a) 3. Mose 19, 18; Matthäus 5, 43*
1) eigtl.: Nahen
English Standard Version 2001:If you really fulfill the royal law according to the Scripture, You shall love your neighbor as yourself, you are doing well.
King James Version 1611:If ye fulfil the royal law according to the scripture, Thou shalt love thy neighbour as thyself, ye do well:


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 8: königliche Gesetz. Eine bessere Übersetzung ist »oberstes Gesetz«. Dahinter steht der Gedanke, dass dieses Gesetz souverän oder verbindlich ist. Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Zusammen mit dem Gebot, Gott zu lieben (5. Mose 6, 4.5), fasst dieses oberste Gebot (ein Zitat aus 3. Mose 19, 18), das ganze Gesetz und die Propheten zusammen (Matthäus 22, 36-40; Römer 13, 8-10). Jakobus spricht sich nicht für irgendeine Art emotionaler Selbstzuneigung aus – Selbstliebe ist eindeutig Sünde (2. Timotheus 3, 2). Vielmehr verlangt das Gebot, nach dem körperlichen und geistlichen Wohlergehen des Nächsten zu streben (d.h. aller in unserem Einflussbereich; Lukas 10, 30-37), und zwar mit derselben Intensität und Fürsorge, wie man es natürlicherweise für sich selbst tut (vgl. Philemon 2, 3.4).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jakobus 2, 8
Sermon-Online