1. Johannes 2, 19

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 2, Vers: 19

1. Johannes 2, 18
1. Johannes 2, 20

Luther 1984:Sie sind -a-von uns ausgegangen, aber sie waren nicht von uns. Denn -b-wenn sie von uns gewesen wären, so wären sie ja bei uns geblieben; aber es sollte offenbar werden, daß sie nicht alle von uns sind. -a) Apostelgeschichte 20, 30. b) 1. Korinther 11, 19.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Sie sind aus unserer Mitte hervorgegangen, haben aber nicht (wirklich) zu uns gehört; denn wenn sie (in der Tat) zu uns gehörten, wären sie bei uns-1- geblieben; so aber sollte (an ihnen) offenbar werden, daß sie nicht alle von uns sind-2-. -1) = mit uns verbunden. 2) o: zu uns gehören.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Sie sind von uns ausgegangen, aber sie waren nicht von uns; denn wenn sie von uns gewesen wären, würden sie wohl bei uns geblieben sein; aber (sie blieben nicht), damit sie offenbar würden, daß sie alle nicht von uns sind-a-. -a) Apostelgeschichte 20, 30.
Schlachter 1952:Sie sind von uns ausgegangen, aber sie waren nicht von uns; denn wenn sie von uns gewesen wären, so wären sie bei uns geblieben. Aber es sollte offenbar werden, daß nicht alle von uns sind.
Zürcher 1931:Sie sind von uns ausgegangen, aber sie gehörten nicht zu uns; denn wenn sie zu uns gehörten, wären sie bei uns geblieben. Aber es musste offenbar werden, dass sie nicht alle zu uns gehören. -Apostelgeschichte 20, 30; 1. Korinther 11, 19.
Luther 1912:Sie sind a) von uns ausgegangen, aber sie waren nicht von uns. Denn wo sie von uns gewesen wären, so wären sie ja bei uns geblieben; aber es sollte offenbar werden, daß sie nicht alle von uns sind. - a) Apostelgeschichte 20, 30.
Luther 1545 (Original):Sie sind von vns ausgegangen, Aber sie waren nicht von vns, Denn wo sie von vns gewesen weren, so weren sie ja bey vns blieben, Aber auff das sie offenbar würden, das sie nicht alle von vns sind.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sie sind von uns ausgegangen, aber sie waren nicht von uns. Denn wo sie von uns gewesen wären, so wären sie ja bei uns geblieben; aber auf daß sie offenbar würden, daß sie nicht alle von uns sind.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Diese Christusfeinde nahmen zwar früher an unseren Zusammenkünften teil, aber sie gehörten nicht wirklich zu uns. Hätten sie zu uns gehört, dann wären sie bei uns geblieben. Doch 'sie haben sich von uns getrennt, und' dadurch wurde deutlich, dass letztlich keiner von ihnen zu uns gehört.
Albrecht 1912/1988:Sie sind aus unsrer Mitte hervorgegangen-a-, aber sie haben uns innerlich nicht angehört. Denn hätten sie uns angehört, so wären sie bei uns geblieben. Doch sie haben uns verlassen, damit es sich zeige, daß nicht alle zu uns gehören-b-*. -a) vgl. Apostelgeschichte 20, 30; auch 1. Timotheus 1, 20; 2. Timotheus 2, 17f. b) vgl. 1. Korinther 11, 19.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Sie sind -a-von uns ausgegangen, aber sie waren nicht von uns. Denn wo sie von uns gewesen wären, so wären sie ja bei uns geblieben; aber es sollte offenbar werden, daß sie nicht alle von uns sind. -a) Apostelgeschichte 20, 30.
Meister:Von uns gingen sie weg-a-, aber sie waren nicht von uns; denn wenn sie von uns gewesen wären, so wären sie bei uns geblieben-b-; es sollte aber offenbar-c- werden, daß sie nicht alle von uns sind! -a) 5. Mose 18, 13; Psalm 41, 9.10; Matthäus 24, 24; Apostelgeschichte 20, 30. b) Johannes 6, 37; 10, 28.29. c) 1. Korinther 11, 19; 2. Timotheus 2, 19.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Sie sind aus unserer Mitte hervorgegangen, haben aber nicht (wirklich) zu uns gehört; denn wenn sie (in der Tat) zu uns gehörten, wären sie bei uns-1- geblieben; so aber sollte (an ihnen) offenbar werden, daß sie nicht alle von uns sind-2-. -1) = mit uns verbunden. 2) o: zu uns gehören.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Sie sind von uns ausgegangen, aber sie waren nicht von uns; denn wenn sie von uns gewesen wären, so würden sie wohl bei uns geblieben sein; aber auf daß sie offenbar würden, daß sie alle nicht von uns sind.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Von uns sind sie ausgegangen, aber sie waren nicht von uns; denn wenn sie von uns gewesen wären, würden sie wohl bei uns -pqpf-geblieben sein; aber (sie blieben nicht), damit sie offenbar würden, daß sie alle nicht von uns sind-a-. -a) Apostelgeschichte 20, 30.
Schlachter 1998:Sie sind von uns ausgegangen, aber sie waren nicht von uns; denn wenn sie von uns gewesen wären, so wären sie bei uns geblieben. Aber es sollte offenbar werden, daß sie alle nicht von uns sind.
Interlinear 1979:Von uns sind sie ausgegangen, aber nicht waren sie von uns; denn wenn von uns sie wären, wären sie geblieben bei uns; aber, damit sie offenbart würden, daß nicht sie sind alle von uns.
NeÜ 2016:Diese Christusfeinde waren früher mit uns zusammen, aber sie gehörten nie wirklich zu uns. Hätten sie zu uns gehört, wären sie bei uns geblieben. Doch sie haben sich von uns getrennt, damit jedem klar würde, dass sie nie zu uns gehörten.
Jantzen/Jettel 2016:Von uns gingen sie aus. Sie waren jedoch nicht von uns; denn wären sie von uns gewesen, wären sie gewisslich bei uns geblieben. [Es geschah] jedoch, damit offenbar gemacht würde, dass nicht alle von uns sind. a)
a) Apostelgeschichte 20, 30; 1. Korinther 11, 19
English Standard Version 2001:They went out from us, but they were not of us; for if they had been of us, they would have continued with us. But they went out, that it might become plain that they all are not of us.
King James Version 1611:They went out from us, but they were not of us; for if they had been of us, they would [no doubt] have continued with us: but [they went out], that they might be made manifest that they were not all of us.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.