Offenbarung 11, 1

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 11, Vers: 1

Offenbarung 10, 11
Offenbarung 11, 2

Luther 1984:UND es wurde mir ein Rohr gegeben, einem -a-Meßstab gleich, und mir wurde gesagt: Steh auf und -b-miß den Tempel Gottes und den Altar und die dort anbeten. -a) Hesekiel 40, 2; Sacharja 2, 5.6. b) Hesekiel 42, 20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):MAN gab mir dann ein Rohr, das einem Stabe-1- glich, und gebot mir: «Mache dich auf und miß den Tempel Gottes nebst dem Brandopferaltar-2- und den dort Anbetenden; -1) = Meßstabe. 2) o: der Opferstätte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND es wurde mir ein Rohr-a-, gleich einem Stab, gegeben und gesagt: Steh auf und miß den Tempel Gottes-b- und den Altar und die, welche darin anbeten! -a) Offenbarung 21, 15. b) Hesekiel 42, 15.
Schlachter 1952:UND mir wurde ein Rohr gegeben, gleich einem Stabe; und es wurde zu mir gesagt: Mache dich auf und miß den Tempel Gottes und den Altar und die, welche dort anbeten.
Zürcher 1931:UND es wurde mir ein Rohr gleich einem Stab gegeben mit den Worten: Mache dich auf und miss den Tempel Gottes und den Altar und die, welche darin anbeten, -Sacharja 2, 1.2; Hesekiel 40, 3.
Luther 1912:Und es ward mir ein a) Rohr gegeben, einem Stecken gleich, und er sprach: Stehe auf und miß den Tempel Gottes und den Altar und die darin anbeten. - a) Hesekiel 40, 3; Sacharja 2, 5.6.
Luther 1545 (Original):Vnd es ward mir ein Rhor gegeben einem Stecken gleich, vnd sprach, Stehe auff, vnd miss den Tempel Gottes, vnd den Altar, vnd die darinnen anbeten. -[Vnd es ward etc.] Hie fassen sie die Christenheit mit solchen Gesetzen eusserlich.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und es ward mir ein Rohr gegeben, einem Stecken gleich, und sprach: Stehe auf und miß den Tempel Gottes und den Altar, und die darinnen anbeten.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nun wurde mir ein Stab aus Schilfrohr gegeben, wie man ihn zum Messen verwendet. »Geh und miss den Tempel Gottes aus, auch den Altar«, sagte 'eine Stimme' zu mir, »und 'zähl' die Menschen, die im Tempel anbeten!
Albrecht 1912/1988:Danach ward mir ein Rohr gegeben, einem Meßstab gleich-a-, und eine Stimme sprach: «Steh auf und miß den Tempel Gottes mit dem Altar und denen, die dort-1- anbeten! -1) im Tempel. a) Hesekiel 40, 3; Sacharja 2, 5.6.
Luther 1912 (Hexapla 1989):UND es ward mir ein -a-Rohr gegeben, einem Stecken gleich, und er sprach: Stehe auf und miß den Tempel Gottes und den Altar und die darin anbeten. -a) Hesekiel 40, 3; Sacharja 2, 5.6.
Meister:UND es wurde mir ein Rohr-a- gegeben, einem Stabe ähnlich, und der Engel stand da und sagte: «Mache dich auf und miß den Tempel Gottes und den Altar und die darin anbeten! -a) Hesekiel 40, 3; Sacharja 2, 5; Offenbarung 21, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):MAN gab mir dann ein Rohr, das einem Stabe-1- glich, und gebot mir: «Mache dich auf und miß den Tempel Gottes nebst dem Brandopferaltar-2- und den dort Anbetenden; -1) = Meßstabe. 2) o: der Opferstätte.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und es wurde mir ein Rohr, gleich einem Stabe, gegeben und gesagt: Stehe auf und miß den Tempel Gottes und den Altar und die darin anbeten.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:UND es wurde mir ein Rohr-a-, gleich einem Stab, gegeben und gesagt: Steh auf und miß den Tempel Gottes-b- und den Altar und die, welche darin -ptp-anbeten! -a) Offenbarung 21, 15. b) Hesekiel 42, 15.
Schlachter 1998:Und mir wurde ein Rohr-1- gegeben, gleich einem Stab; und der Engel stand da und sagte: Mache dich auf und miß den Tempel-2- Gottes und den Altar und die, welche dort anbeten! -1) d.h. ein Rohrstab zum Messen; vgl. Offenbarung 21, 15. 2) d.h. das innere Tempelgebäude, das Heiligtum (gr. -+naos-). Vgl. Hesekiel 40 - 42, insbes. 40, 5; 43, 10; Sacharja 2, 5-9.++
Interlinear 1979:Und gegeben wurde mir ein Rohr gleich einem Stab, sagend: Steh auf und miß den Tempel Gottes und den Altar und die Anbetenden in ihm!
NeÜ 2021:Die zwei Zeugen Dann wurde mir eine Art Messstab aus Schilfrohr gegeben und jemand sagte: Geh und miss den Tempel Gottes, auch den Altar, und zähle die Menschen, die dort anbeten!
Jantzen/Jettel 2016:Und es wurde mir ein Rohr gegeben, das einem Stabe glich, [und einer] sagte 1): „Stehe 2) auf und miss das Tempelheiligtum Gottes aus und den Altar und die, die darin anbeten 3). a)
a) Offenbarung 21, 15; Hesekiel 42, 15; 42, 20; Sacharja 2, 5-6
1) T.-R.-Beza u. -Elzevier lesen: „und der Engel stand da und sagte“.
2) Es ist nicht klar, wie weit das Zitat, das mit diesem Wort beginnt, reicht. Bis mindestens Ende V. 3 dürften es Worte Jesu sein, evtl. bis Ende V. 7.
3) o.: huldigen; fußfällig verehren
English Standard Version 2001:Then I was given a measuring rod like a staff, and I was told, Rise and measure the temple of God and the altar and those who worship there,
King James Version 1611:And there was given me a reed like unto a rod: and the angel stood, saying, Rise, and measure the temple of God, and the altar, and them that worship therein.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 1: eine Messrute. Eine hohles, bambusartiges Stangengewächs, das im Jordantal wächst. Wegen seines geringen Gewichts und seiner Festigkeit wurde es gewöhnlich als Messlatte verwendet (vgl. Hesekiel 40, 3.5). Das Ausmessen des Tempels weist hin auf Gottes Besitzrecht darauf (vgl. 21, 15; Sacharja 2, 5-9). den Tempel Gottes. Das bezieht sich nicht auf den gesamten Tempelkomplex, sondern nur auf das Allerheiligste und das Heiligtum (vgl. V. 2). Während der Trübsalszeit wird es einen wiedererbauten Tempel geben (Daniel 9, 27; 12, 11; Matthäus 24, 15; 2. Thessalonicher 2, 4). Altar. Die Erwähnung von Anbetern legt nahe, dass es sich hier um den kupfernen Altar im Vorhof handelt, und nicht um den goldenen Räucheraltar im Heiligtum, da nur die Priester das Heiligtum betreten durften (vgl. Lukas 1, 8-10).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 11, 1
Sermon-Online