1. Samuel 2, 10

Das erstes Buch Samuel

Kapitel: 2, Vers: 10

1. Samuel 2, 9
1. Samuel 2, 11

Luther 1984:Die mit dem HERRN hadern, sollen zugrunde gehen. / Der Höchste im Himmel wird sie zerschmettern, / der HERR wird richten der Welt Enden. / Er wird Macht geben seinem Könige / und erhöhen das Haupt seines Gesalbten.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Die Widersacher des HErrn werden zerschmettert, / über ihnen donnert er im Himmel; / der HErr richtet die Enden der Erde. / Stärke verleiht er seinem König / und erhöht das Horn seines Gesalbten.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die mit dem HERRN rechten, werden niedergeschlagen werden, im Himmel wird er über ihnen donnern-a-. Der HERR wird richten die Enden der Erde. Er wird seinem König Macht verleihen und erhöhen das Horn seines Gesalbten-b-. -a) 1. Samuel 7, 10; 12, 17; Psalm 18, 14. b) Psalm 20, 7; 132, 17; Lukas 1, 69.
Schlachter 1952:Die Widersacher werden vor dem HERRN erschrecken; / er wird über sie donnern im Himmel. / Der HERR wird die Enden der Erde richten / und wird seinem König Stärke verleihen / und das Horn seines Gesalbten erhöhen!
Zürcher 1931:Des Herrn Widersacher werden zerschlagen, / der Höchste im Himmel zerschmettert sie; / der Herr richtet die Enden der Erde. / Er gebe seinem König Stärke / und erhöhe das Horn seines Gesalbten! -Psalm 89, 25.
Luther 1912:Die mit dem Herrn hadern, müssen zugrunde gehen; über ihnen wird er donnern im Himmel. Der Herr wird richten der Welt Enden und wird Macht geben seinem König und a) erhöhen das Horn seines Gesalbten. - a) Psalm 132, 17.
Buber-Rosenzweig 1929:ER, die wider ihn hadern, zerknicken, sie stiegen zum Himmel, - er donnert. ER fällt Urteil über die Enden der Erde, daß er seinem König gebe den Sieg, den Scheitel seines Gesalbten erhebe.
Tur-Sinai 1954:Der Ewge - seine Widersacher schrecken nieder, Darob im Himmel donnert er, Der Ewge richtet Weltenenden Und seinem König gibt er Macht, Erhöht das Horn des ihm Gesalbten.»
Luther 1545 (Original):Die mit dem HERRN haddern, mussen zu grund gehen, Vber jnen wird er donnern im Himel. Der HERR wird richten der Welt ende, Vnd wird macht geben seinem Könige, Vnd erhöhen das Horn seines Gesalbten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Die mit dem HERRN hadern, müssen zugrunde gehen; über ihnen wird er donnern im Himmel. Der HERR wird richten der Welt Ende und wird Macht geben seinem Könige und erhöhen das Horn seines Gesalbten.
NeÜ 2021:und der sechste Jitream von Davids Frau Egla. Diese Söhne wurden David in Hebron geboren.
Jantzen/Jettel 2016:JAHWEH - es werden zerschmettert werden, die mit ihm hadern; über ihnen im Himmel wird er donnern. JAHWEH wird richten die Enden der Erde und Macht verleihen seinem König und erhöhen das Horn seines Gesalbten. - a)
a) zerschm . 4. Mose 24, 8; Psalm 68, 22; donnern Psalm 18, 14; richten Psalm 98, 9; Horn 1. Samuel 2, 1; Psalm 132, 17
English Standard Version 2001:The adversaries of the LORD shall be broken to pieces; against them he will thunder in heaven. The LORD will judge the ends of the earth; he will give strength to his king and exalt the power of his anointed.
King James Version 1611:The adversaries of the LORD shall be broken to pieces; out of heaven shall he thunder upon them: the LORD shall judge the ends of the earth; and he shall give strength unto his king, and exalt the horn of his anointed.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 10: Der HERR wird die Enden der Erde richten. Der Herr wird allen Nationen und Völkern seine gerechte Herrschaft auferlegen (s. Jesaja 2, 2-4). seinem König. Mose hatte zuvor schon das Kommen eines Königs vorausgesagt, der Gottes Herrschaft über alle Nationen der Erde ausüben würde (1. Mose 49, 8-12; 4. Mose 24, 7-9.17-19). Es war dieser zukünftige, siegreiche König, den Hanna beschrieb und den Saul und David ankündigten. seines Gesalbten. Zu einem früheren Zeitpunkt wurden die Stiftshütte, ihre Gegenstände und die Priester (Aaron und seine Söhne) mit Öl gesalbt. Das stellte ihren geweihten und heiligen Status vor dem Herrn dar (2. Mose 30, 26-30). In den Büchern Samuel wurden erst Saul (10, 1) und später David (16, 13; 2. Samuel 2, 4; 5, 3) gesalbt, als sie als König eingesetzt wurden. Ab diesem Punkt im AT ist es für gewöhnlich der König, von dem als »dem Gesalbten (des Herrn)« gesprochen wird (12, 3; 24, 6; 26, 9.11.16; 2. Samuel 1, 14.16; 19, 21). Israels Könige, besonders David, weisen auf den höchsten gesalbten König hin. Das deutsche Wort »Messias« steht für das hebr. Wort, das hier »gesalbt« bedeutet. Folglich ist der höchste König, der über die Nationen der Erde herrschen wird, die Person, die als »Messias« bezeichnet wird, so wie hier und in 2, 35 (vgl. 2. Samuel 22, 51).




Predigten über 1. Samuel 2, 10
Sermon-Online