1. Könige 14, 15

Das erste Buch der Könige

Kapitel: 14, Vers: 15

1. Könige 14, 14
1. Könige 14, 16

Luther 1984:Und der HERR wird Israel schlagen, daß es schwankt, wie das Rohr im Wasser bewegt wird, und -a-wird Israel ausreißen aus diesem guten Lande, das er ihren Vätern gegeben hat, und wird sie zerstreuen jenseits des Euphrat, weil sie sich Ascherabilder gemacht haben, den HERRN zu erzürnen. -a) 2. Könige 17, 23.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und der HErr wird Israel schlagen, daß es schwankt, wie das Schilfrohr im Wasser schwankt; er wird Israel aus diesem schönen Lande verstoßen, das er ihren Vätern gegeben hat, und wird sie zerstreuen jenseits des Euphratstroms zur Strafe dafür, daß sie sich Götzenbilder angefertigt und den HErrn dadurch erzürnt haben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der HERR wird Israel schlagen, (daß es schwankt,) wie das Rohr im Wasser schwankt. Und er wird Israel ausreißen aus diesem guten Land-a-, das er ihren Vätern gegeben hat, und wird sie zerstreuen-b- jenseits des Stromes-1-, weil sie ihre Ascherim gemacht haben (und) damit den HERRN zum Zorn reizen-c-. -1) d.i. des Euphrats. a) Josua 23, 15; Jeremia 24, 10. b) 5. Mose 29, 27; Amos 5, 27. c) 2. Könige 17, 11.17.
Schlachter 1952:Und der HERR wird Israel schlagen, daß es schwankt wie ein Rohr im Wasser; und er wird Israel ausrotten aus diesem guten Land, welches er ihren Vätern gegeben hat, und wird sie zerstreuen jenseits des Stromes (Euphrat), weil sie ihre Ascheren gemacht haben, den HERRN zu erzürnen.
Zürcher 1931:Und der Herr wird Israel schlagen, sodass es schwankt, wie das Rohr im Wasser schwankt; er wird Israel ausreissen aus diesem schönen Lande, das er ihren Vätern gegeben hat, und sie zerstreuen jenseits des (Euphrat-)Stromes, weil sie sich Ascheren gemacht und damit den Herrn erzürnt haben. -5. Mose 16, 21; Richter 6, 25; 2. Könige 17, 6.
Luther 1912:Und der Herr wird Israel schlagen, gleich wie das Rohr im Wasser bewegt wird, und wird Israel a) ausreißen aus diesem guten Lande, das er ihren Vätern gegeben hat, und wird sie zerstreuen jenseit des Stromes, darum daß sie ihre Ascherabilder gemacht haben, den Herrn zu erzürnen. - a) 2. Könige 17, 23.
Buber-Rosenzweig 1929:Schlagen wird ER Jissrael, daß es schwankt wie das Rohr im Wasser, wird Jissrael verstoßen, von dieser guten Scholle hinweg, die er ihren Vätern gab, er wird es hinstreuen jenseits des Stroms, weil sie ihre Pfahlbäume machten, IHN verdrießend,
Tur-Sinai 1954:Schlagen wird der Ewige Jisraël, daß es schwankt wie das Rohr im Wasser, und ausreißen wird der Ewige Jisraël aus diesem guten Boden, den er ihren Vätern gegeben, und wird sie zerstreuen jenseits des Stromes, dafür, daß sie ihre Weihbäume gemacht haben, den Ewigen kränkend.
Luther 1545 (Original):Vnd der HERR wird Jsrael schlahen, gleich wie das Rhor im wasser bewegt wird,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und der HERR wird Israel schlagen, gleichwie das Rohr im Wasser beweget wird, und wird Israel ausreißen von diesem guten Lande, das er ihren Vätern gegeben hat, und wird sie streuen über das Wasser, darum daß sie ihre Haine gemacht haben, den HERRN zu erzürnen.
NeÜ 2021:Jahwe wird Israel einen solchen Schlag versetzen, dass es wie ein Schilfrohr im Wasser schwankt. Er wird Israel aus diesem guten Land, das er ihren Vorfahren gegeben hat, herausreißen und es wegschleudern bis über den Euphrat hinaus. Denn sie haben sich Aschera-Pfähle (Die "Aschera" war eine Fruchtbarkeitsgöttin, die in handlichen Figuren, geweihten Bäumen oder Pfählen verehrt wurde.)gemacht und Jahwe damit erzürnt.
Jantzen/Jettel 2016:Und JAHWEH wird Israel schlagen, [dass es] wie das Rohr im Wasser schwankt. Und er wird Israel a)herausreißen aus diesem guten Land, das er ihren Vätern gegeben hat, und wird sie zerstreuen jenseits des b)Stromes, weil sie ihre c)Ascherim gemacht haben, [wodurch] sie JAHWEH reizten.
a) ausreißen 5. Mose 29, 27; 2. Könige 17, 6; Amos 5, 27;
b) Stromes 1. Könige 5, 1;
c) Aschera 1. Könige 14, 23; 15, 13; 16, 33; 18, 19; 2. Könige 13, 6
English Standard Version 2001:the LORD will strike Israel as a reed is shaken in the water, and root up Israel out of this good land that he gave to their fathers and scatter them beyond the Euphrates, because they have made their Asherim, provoking the LORD to anger.
King James Version 1611:For the LORD shall smite Israel, as a reed is shaken in the water, and he shall root up Israel out of this good land, which he gave to their fathers, and shall scatter them beyond the river, because they have made their groves, provoking the LORD to anger.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:14, 15: Achija verkündete Gottes ernstes Gericht über Israel, weil es sich Jerobeams Abfall angeschlossen hatte. Vom Herrn geschlagen, würde Israel wie ein Rohr in einem reißenden Fluss schwanken, eine biblische Metapher für politische Instabilität (vgl. Matthäus 11, 7; Lukas 7, 24). Eines Tages würde der Herr Israel aus palästinischem Boden ausreißen und es ins Exil östlich des Euphrats bringen. Die Erfüllung dieser Prophezeiung findet sich in 2. Könige 17, 23.




Predigten über 1. Könige 14, 15
Sermon-Online