Sprüche 10, 4

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 10, Vers: 4

Sprüche 10, 3
Sprüche 10, 5

Luther 1984:Lässige Hand macht arm; aber -a-der Fleißigen Hand macht reich. -a) Sprüche 6, 6.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wer mit lässiger Hand arbeitet, verarmt, aber die Hand der Fleißigen schafft Reichtum.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Arm wird, wer mit lässiger Hand schafft-1-,-a- aber die Hand der Fleißigen macht reich.-b- -1) latÜs: Lässige Hand macht arm. a) Sprüche 6, 6-11; 12, 24. b) Sprüche 12, 27; 13, 4; 21, 5.
Schlachter 1952:Nachlässigkeit macht arm; aber eine fleißige Hand macht reich.
Zürcher 1931:Lässige Hand bringt Armut, / fleissige Hand schafft Reichtum. / -Sprüche 12, 24; 19, 15; 20, 13.
Luther 1912:Lässige Hand macht arm; aber der Fleißigen Hand macht reich. - Sprüche 6, 6–11; Sprüche 12, 24.27; Sprüche 19, 15; Sprüche 28, 19.
Buber-Rosenzweig 1929:Arm wird, wer mit träger Faust werkt, aber der Fleißigen Hand macht reich.
Tur-Sinai 1954:Arm, wer da schafft mit fauler Hand / die Hand der Fleißigen macht reich. /
Luther 1545 (Original):Lessige Hand macht arm, Aber der Vleissigen hand macht reich.
Luther 1545 (hochdeutsch):Lässige Hand macht arm; aber der Fleißigen Hand macht reich.
NeÜ 2016:Wer lässig schafft, wird arm, / doch fleißige Hände machen reich.
Jantzen/Jettel 2016:Arm wird, wer mit lässiger Hand umgeht, aber die Hand der Fleißigen macht reich. a)
a) Sprüche 6, 9; 10, 26; 12, 24; 12, 27; 13, 4; 15, 19; 18, 9; 19, 15; 19, 24; 20, 4; 20, 13; 24, 30-34; 26, 13 .14 .15 .16; 28, 19; 30, 25; Prediger 10, 18; Fleiß. Sprüche 13, 4; 21, 5; 1. Korinther 15, 58
English Standard Version 2001:A slack hand causes poverty, but the hand of the diligent makes rich.
King James Version 1611:He becometh poor that dealeth [with] a slack hand: but the hand of the diligent maketh rich.