Maleachi 3, 1

Das Buch des Propheten Maleachi

Kapitel: 3, Vers: 1

Maleachi 2, 17
Maleachi 3, 2

Luther 1984:Siehe, -a-ich will meinen Boten senden, der vor mir her den Weg bereiten soll. Und bald wird kommen zu seinem Tempel der Herr, den ihr sucht; und der Engel des Bundes, den ihr begehrt, siehe, er kommt! spricht der HERR Zebaoth. -a) Matthäus 11, 10; Markus 1, 2; Lukas 1, 17.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Wisset wohl: ich sende meinen Engel-1-, daß er den Weg vor mir her bahne, und unversehens wird zu seinem Tempel kommen der Herr, den ihr herbeiwünscht, und der Bundesengel, nach dem ihr Verlangen tragt, kommt unfehlbar!» - so spricht der HErr der Heerscharen. -1) o: Boten.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:SIEHE, ich sende meinen Boten, damit er den Weg vor mir her bereite-a-. Und plötzlich kommt zu seinem Tempel der Herr, den ihr sucht-b-, und der Engel des Bundes, den ihr herbeiwünscht-1-, siehe, er kommt-c-, spricht der HERR der Heerscharen. -1) o: an dem ihr Gefallen habt. a) Jesaja 40, 3; Matthäus 11, 10; Lukas 1, 17.76. b) Lukas 19, 45. c) Jesaja 40, 10; Markus 11, 11.
Schlachter 1952:Siehe, ich sende meinen Engel, der vor mir her den Weg bereiten soll; und plötzlich wird kommen zu seinem Tempel der Herr, den ihr suchet, und der Engel des Bundes, nach dem ihr begehret; siehe, er kommt, spricht der HERR der Heerscharen!
Zürcher 1931:SIEHE, ich sende meinen Boten, dass er den Weg vor mir bereite, und plötzlich kommt zu seinem Tempel der Herr, nach dem ihr verlangt; und der Bundesengel, nach dem ihr begehrt, siehe, er kommt, spricht der Herr der Heerscharen. -Matthäus 11, 10; Markus 1, 2; Lukas 1, 76.
Luther 1912:Siehe, a) ich will meinen Engel senden, der vor mir her den Weg bereiten soll. Und bald wird kommen zu seinem Tempel der Herr, den ihr suchet; und der Engel des Bundes, des ihr begehret, siehe, er kommt! spricht der Herr Zebaoth. - a) Matthäus 11, 10; Markus 1, 2; Lukas 1, 17.
Buber-Rosenzweig 1929:- Da sende ich meinen Boten, daß er den Weg vor mir bahne: plötzlich wird zu seiner Tempelhalle kommen der Herr, den ihr suchet, der Bote des Bundes aber, nach dem ihr Lust habt, da kommt er! hat ER der Umscharte gesprochen.
Tur-Sinai 1954:Sieh, ich sende meinen Boten, daß er den Weg vor mir freimacht, und plötzlich kommt zu seinem Tempel der Herr, den ihr sucht, und des Bundes Bote, den ihr verlangt, sieh, er kommt, spricht der Ewige der Scharen.
Luther 1545 (Original):Sihe, Ich wil meinen Engel senden, der fur mir her den weg bereiten sol. Vnd bald wird komen zu seinem Tempel der Herr, den jr sucht, vnd der Engel des Bunds, des jr begeret. Sihe, Er kompt, spricht der HERR Zebaoth,
Luther 1545 (hochdeutsch):Siehe, ich will meinen Engel senden, der vor mir her den Weg bereiten soll. Und bald wird kommen zu seinem Tempel der Herr, den ihr suchet, und der Engel des Bundes, des ihr begehret. Siehe, er kommt! spricht der Herr Zebaoth.
NeÜ 2021:Ich richte euch, wenn ihr nicht umkehrtPasst auf!, sagt Jahwe, der allmächtige Gott. Ich sende meinen Boten. Er wird mir den Weg bahnen. (Wird im Neuen Testament von Jesus Christus und Markus zitiert: Matthäus 11, 10; Markus 1, 2; Lukas 7, 27.)Und plötzlich wird der Herr, auf den ihr wartet, zu seinem Tempel kommen. Ja, der Bote des Bundes, den ihr herbeisehnt, wird kommen.
Jantzen/Jettel 2016:Siehe, ich sende meinen Boten, damit er den Weg vor mir her bereite. Und plötzlich wird zu seinem Tempel kommen JAHWEH, den ihr sucht. Und der Bote des Bundes, den ihr begehrt: „Siehe, er kommt, sagt JAHWEH der Heere. a)
a) Boten Maleachi 1, 1; Matthäus 11, 10; bereiten Lukas 1, 76; Johannes 1, 6-8; Tempel Haggai 2, 7 .9; Lukas 2, 27-32; 19, 45-48; kommt Jesaja 40, 10; Offenbarung 22, 20
English Standard Version 2001:Behold, I send my messenger and he will prepare the way before me. And the Lord whom you seek will suddenly come to his temple; and the messenger of the covenant in whom you delight, behold, he is coming, says the LORD of hosts.
King James Version 1611:Behold, I will send my messenger, and he shall prepare the way before me: and the Lord, whom ye seek, shall suddenly come to his temple, even the messenger of the covenant, whom ye delight in: behold, he shall come, saith the LORD of hosts.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 1: meinen Boten. Es war eine Angewohnheit der Könige im Nahen Osten, Boten vor sich herzusenden, um für ihren Besuch Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Indem er den Namen Maleachi (»Bote des HERRN«) in ein Wortspiel einbaute, verkündete der Herr selbst, jemanden zu senden, der »vor mir her den Weg bereiten soll«. Dies ist »eine Stimme«, die »in der Wüste ruft« (Jesaja 40, 3), und der Elia aus 3, 23, der vor dem Herrn kommt. Das NT identifiziert diese Person eindeutig als Johannes den Täufer (vgl. Matthäus 3, 3; 11, 10.14; 17, 12ff.; Markus 1, 2; Lukas 1, 17; 7, 26.27; Johannes 1, 23). plötzlich … kommen. Mit »plötzlich« ist nicht sofort gemeint, sondern unerwartet und ohne nochmalige Vorankündigung. Für gewöhnlich bezieht es sich auf ein schreckliches Ereignis (vgl. Jesaja 47, 11; 48, 3; Jeremia 4, 20, etc.). Wenn alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, wird der Herr kommen, nicht in Serubbabels Tempel oder in der teilweisen Erfüllung in den herodianischen Tempel (s. Anm. zu Johannes 2, 1325), sondern zum Schluss in den Tausendjährigen Tempel, den Hesekiel in Hesekiel 40-48 beschreibt. Das unerwartete Kommen Christi, das sich teilweise bei seinem ersten Kommen erfüllte, wird bei seinem zweiten Kommen vollendet werden (vgl. Matthäus 24, 40-42). Bote des Bundes. Wahrscheinlich ein anderer als der eben erwähnte Bote. Da dieser Bote »zu seinem Tempel kommen wird«, ist es höchstwahrscheinlich ein Hinweis auf den Herrn selbst, der die Autorität hat, das Volk auf der Grundlage ihrer Treue zu seinem Bund mit ihnen zu belohnen oder zu richten. Der Titel könnte frühere atl. Verweise auf den »Engel« Gottes widerspiegeln, was wörtl. »Bote« bedeutet (vgl. 2. Mose 23, 20-23; 32, 34; Jesaja 63, 9). den ihr begehrt. Wahrscheinlich eine sarkastisch gemeinte Aussage. Zu dieser Zeit begehrte dieses sündige Volk Gott nicht, ebenso wenig als er zum Gericht über ihren heuchlerischen Gottesdienst kam und den Tempel reinigte (vgl. Johannes 2, 13-25). Bei seiner Rückkehr werden alle Gottlosen vernichtet (vgl. Offenbarung 19, 11ff.).




Predigten über Maleachi 3, 1
Sermon-Online