Epheser 5, 20

Der Brief des Paulus an die Epheser (Epheserbrief)

Kapitel: 5, Vers: 20

Epheser 5, 19
Epheser 5, 21

Luther 1984:und -a-sagt Dank Gott, dem Vater, allezeit für alles, im Namen unseres Herrn Jesus Christus. -a) 1. Thessalonicher 5, 18.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und sagt Gott dem Vater allezeit Dank für alles im Namen unsers Herrn Jesus Christus.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Sagt allezeit für alles dem Gott und Vater Dank im Namen unseres Herrn Jesus Christus-a-! -a) V. 4; Kolosser 3, 15.17; 1. Thessalonicher 5, 18.
Schlachter 1952:und saget allezeit Gott, dem Vater, Dank für alles, in dem Namen unsres Herrn Jesus Christus,
Zürcher 1931:Saget allezeit Gott, dem Vater, im Namen unsres Herrn Jesus Christus Dank für alles! -Kolosser 3, 17; 1. Thessalonicher 5, 18.
Luther 1912:und saget Dank allezeit für alles Gott und dem Vater in dem Namen unsers Herrn Jesu Christi,
Luther 1545 (Original):Vnd saget Danck alle zeit fur alles, Gott vnd dem Vater, in dem namen vnsers HErrn Jhesu Christi.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und saget Dank allezeit für alles Gott und dem Vater in dem Namen unsers Herrn Jesu Christi.
Neue Genfer Übersetzung 2011:und dankt Gott, dem Vater, immer und für alles im Namen von Jesus Christus, unserem Herrn.
Albrecht 1912/1988:Dann dankt ihr Gott dem Vater allezeit für alles in dem Namen unsers Herrn Jesus Christus.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und saget Dank allezeit für alles Gott und dem Vater in dem Namen unsers Herrn Jesu Christi,
Meister:danksagend allezeit-a- für alles im Namen unsers Herrn Jesu Christi dem Gott-b- und Vater! -a) Psalm 34, 2; Jesaja 63, 7; Kolosser 3, 17; 1. Thessalonicher 5, 18; 2. Thessalonicher 1, 3. b) Hebräer 13, 15; 1. Petrus 2, 5; 4, 11.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und sagt Gott dem Vater allezeit Dank für alles im Namen unsers Herrn Jesus Christus.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:danksagend allezeit für alles dem Gott und Vater im Namen unseres Herrn Jesus Christus,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Sagt allezeit für alles dem Gott und Vater Dank im Namen unseres Herrn Jesus Christus-a-! -a) V. 4; Kolosser 3, 15.17; 1. Thessalonicher 5, 18.
Schlachter 1998:sagt allezeit Gott, dem Vater, Dank für alles, in dem Namen unseres Herrn Jesus Christus;
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Gott dem Vater stets danksagend für alles im Namen unseres Herrn Jesus Christus,
Interlinear 1979:danksagend allezeit für alles im Namen unseres Herrn Jesus Christus dem Gott und Vater!
NeÜ 2021:indem ihr Gott, unserem Vater, im Namen unseres Herrn Jesus Christus allezeit und für alles dankt;
Jantzen/Jettel 2016:und dankt dem Gott und Vater allezeit für alles 1) in dem Namen unseres Herrn, Jesu Christi, a)
a) Epheser 5, 4; Kolosser 3, 17; 1. Thessalonicher 5, 18
1) o.: Nehmt allezeit alles zum Anlass zu danken dem Gott und Vater
English Standard Version 2001:giving thanks always and for everything to God the Father in the name of our Lord Jesus Christ,
King James Version 1611:Giving thanks always for all things unto God and the Father in the name of our Lord Jesus Christ;
Robinson-Pierpont 2022:εὐχαριστοῦντες πάντοτε ὑπὲρ πάντων ἐν ὀνόματι τοῦ κυρίου ἡμῶν Ἰησοῦ χριστοῦ τῷ θεῷ καὶ πατρί,



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Der Satzakzent liegt aufgrund der Rechtsversetzung auf „Gott dem Vater“, aufgrund der Restriktionen im deutschen Satzbau würde es am besten am Satzanfang stehen, auch wenn dies im Griechischen rechtsversetzt angeordnet ist.
John MacArthur Studienbibel:5, 19: Diese Verse sind eine Zusammenfassung der unmittelbaren persönlichen Konsequenzen, die sich ergeben, wenn man diesem Gebot gehorcht und vom Heiligen Geist erfüllt ist: Singen, Danksagen und demütige Unterwerfung anderen gegenüber. Im Rest des Briefes geht es um Anweisungen, die auf dem Gehorsam gegenüber diesem Gebot basieren. 5, 19 redet zueinander. Das ist öffentliches Reden (Hebr 2, 12). Vgl. Psalm 33, 1; 40, 4; 96, 1.2; 149, 1; Apostelgeschichte 16, 25; Offenbarung 14, 3. Psalmen. In erster Linie vertonte Psalmen des ATs, doch bezeichnete dieser Begriff auch Gesang allgemein. In der Urgemeinde wurden die Psalmen gesungen. Lobgesängen. Vielleicht Loblieder, die nicht zu den Psalmen gehörten, aber Gott verehrten, indem sie den Blick auf den Herrn Jesus Christus richteten. geistlichen Liedern. Wahrscheinlich zeugnishafte Lieder, die die Wahrheiten der Gnade des Heils in Christus zum Ausdruck brachten. spielt. Wörtl. »ein Saiteninstrument zupfen«, daher bezieht es sich zunächst auf Instrumentalmusik, die aber auch Gesang begleiten kann. dem Herrn in eurem Herzen. Nicht nur öffentlich, sondern auch im Privaten. Der Herr selbst ist sowohl Quelle als auch Gegenstand des singenden Herzens des Gläubigen. Dass Gott Wohlgefallen an solcher Musik hat, sehen wir im Bericht über die Tempelweihe. Dort verehrte der Gesang den Herrn so sehr, dass seine Herrlichkeit herabkam (2. Chronik 5, 12.14).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Epheser 5, 20
Sermon-Online