Sprüche 29, 18

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 29, Vers: 18

Sprüche 29, 17
Sprüche 29, 19

Luther 1984:Wo keine Offenbarung ist, wird das Volk wild und wüst; aber wohl dem, der auf die Weisung achtet!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wenn keine prophetische Offenbarung da ist, wird das Volk zügellos; aber wohl ihm , wenn es das Gesetz (Gottes) beobachtet! -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn keine Offenbarung-1- da ist, verwildert ein Volk; aber wohl ihm, wenn es das Gesetz beachtet!-a- -1) w: keine Vision. a) Psalm 119, 1.2; Lukas 11, 28; Jakobus 1, 25.
Schlachter 1952:Wo keine Weissagung ist, wird das Volk zügellos; aber wohl ihm, wenn es das Gesetz bewahrt!
Zürcher 1931:Ohne Offenbarung verwildert das Volk, / wohl dem, der das Gesetz hält! /
Luther 1912:Wo keine Weissagung ist, wird das Volk wild und wüst; wohl aber dem, der das Gesetz handhabt!
Buber-Rosenzweig 1929:Wo keine Schauung ist, wird ein Volk zügellos, aber glücklich es, hütets die Weisung!
Tur-Sinai 1954:Wo keine Schau, wird zügellos das Volk / wer Weisung achtet, ist beglückt. /
Luther 1545 (Original):Wenn die Weissagung aus ist, wird das Volck wild vnd wüst, Wol aber dem der das Gesetze handhabet. -[Weissagung] On Gottes wort kan der Mensch nichts anders thun, denn Abgötterey vnd seinen willen treiben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wenn die Weissagung aus ist, wird das Volk wild und wüst; wohl aber dem, der das Gesetz handhabet!
NeÜ 2021:Ohne Prophetenwort verwildert ein Volk, / doch wohl ihm, wenn es das Gesetz bewahrt.
Jantzen/Jettel 2016:Wo kein Gesicht ist, wird ein Volk zügellos; bewahrt es aber die Weisung*, selig ist es!“ a)
a) Offenb. 2. Mose 32, 25; 1. Samuel 3, 1; Hesekiel 4, 6; Psalm 74, 9; Epheser 1, 17; selig Psalm 119, 1; Lukas 11, 28; Jakobus 1, 25
English Standard Version 2001:Where there is no prophetic vision the people cast off restraint, but blessed is he who keeps the law.
King James Version 1611:Where [there is] no vision, the people perish: but he that keepeth the law, happy [is] he.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:29, 18: keine Offenbarung. Dieser Spruch wendet sich sowohl an das Fehlen des göttlichen Wortes (s. 1. Samuel 3, 1) als auch an die mangelnde Bereitschaft, diesem Wort Gehör zu schenken (Amos 8, 11.12), was zu gesetzloser Rebellion führt (vgl. 2. Mose 32, 25; 3. Mose 13, 45; 4. Mose 5, 18). Dem stellt der Spruch im Anschluss die Freude und Herrlichkeit einer Gesellschaft gegenüber, die das Gesetz bewahrt (28, 14; Maleachi 3, 22).




Predigten über Sprüche 29, 18
Sermon-Online