Galater 2, 9

Der Brief des Paulus an die Galater (Galaterbrief)

Kapitel: 2, Vers: 9

Galater 2, 8
Galater 2, 10

Luther 1984:und da sie die Gnade erkannten, die mir gegeben war, gaben Jakobus und -a-Kephas und Johannes, die als Säulen angesehen werden, mir und Barnabas die rechte Hand und wurden mit uns eins, daß wir unter den Heiden, sie aber unter den Juden predigen sollten, -a) Johannes 1, 42.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und weil sie die Gnade (Gottes) erkannten, die mir zuteil geworden ist, haben Jakobus, Kephas und Johannes, die als Säulen (der Gemeinde) galten, mir und Barnabas den Handschlag zum Gemeinschaftsbunde gegeben (mit der Bestimmung): wir sollten für die Heiden, sie aber für die Juden wirken;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und als sie die Gnade erkannten, die mir gegeben worden ist-a-, gaben Jakobus-b- und Kephas-c- und Johannes-d-, die als Säulen angesehen werden-e-, mir und Barnabas-f- den Handschlag-1- der Gemeinschaft, damit wir unter die Nationen (gingen), sie aber unter die Beschnittenen. -1) w: die Rechte. a) Römer 1, 5. b) Galater 1, 19. c) Galater 1, 18. d) Matthäus 4, 21. e) V. 2. f) Apostelgeschichte 4, 36.
Schlachter 1952:und als sie die Gnade erkannten, die mir gegeben ist, reichten Jakobus und Kephas und Johannes, die für Säulen gelten, mir und Barnabas die Hand der Gemeinschaft, damit wir unter den Heiden, sie aber unter der Beschneidung wirkten;
Zürcher 1931:und als sie die Gnade erkannten, die mir verliehen ist, gaben Jakobus und Kephas und Johannes, die als Säulen gelten, mir und Barnabas den Handschlag der Gemeinschaft, dass wir zu den Heiden, sie aber zu den Beschnittenen gehen sollten;
Luther 1912:und da sie erkannten die Gnade, die mir gegeben war, Jakobus und a) Kephas und Johannes, die für Säulen angesehen waren, gaben sie mir und Barnabas die rechte Hand und wurden mit uns eins, daß wir unter die Heiden, sie aber unter die Juden gingen, - a) Johannes 1, 42.
Luther 1545 (Original):vnd erkandten die gnade, die mir gegeben war, Jacobus vnd Kephas vnd Johannes, die fur Seulen angesehen waren, Gaben sie mir vnd Barnaba die rechte Hand, vnd wurden mit vns eins, Das wir vnter die Heiden, sie aber vnter die Beschneitung predigeten,
Luther 1545 (hochdeutsch):und erkannten die Gnade, die mir gegeben war, Jakobus und Kephas und Johannes, die für Säulen angesehen waren, gaben sie mir und Barnabas die rechte Hand und wurden mit uns eins, daß wir unter die Heiden, sie aber unter der Beschneidung predigten;
Neue Genfer Übersetzung 2011:Jakobus, Petrus und Johannes hatten also erkannt, welchen Auftrag Gott mir in seiner Gnade gegeben hat. Deshalb reichten sie, die als die Säulen 'der Gemeinde' galten, mir selbst und Barnabas die rechte Hand 'zum Zeichen' der Gemeinschaft 'und zur Besiegelung folgender Übereinkunft': Während sie weiterhin unter den Beschnittenen arbeiten wollten, sollte unser Arbeitsgebiet die nichtjüdische Welt sein.
Albrecht 1912/1988:Weil sie nun die mir verliehene Gnade erkannten, so gaben sie - Jakobus, Kephas und Johannes, die als Säulen angesehen wurden - mir und Barnabas den Handschlag zum Gemeinschaftsbunde, und wir vereinbarten, wir sollten zu den Heiden gehen, sie aber zu den Juden.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und da sie erkannten die Gnade, die mir gegeben war, Jakobus und -a-Kephas und Johannes, die für Säulen angesehen waren, gaben sie mir und Barnabas die rechte Hand und wurden mit uns eins, daß wir unter die Heiden, sie aber unter die Juden gingen, -a) Johannes 1, 42.
Meister:und da sie erkannten die mir gegebene Gnade-a-, Jakobus und Kephas und Johannes, die das Ansehen haben, Säulen-b- zu sein, gaben sie mir und Barnabas die Rechte der Gemeinschaft, daß wir für die Heiden, sie aber für die Beschneidung sind. -a) Römer 1, 5; 12, 3.6; 15, 15; 1. Korinther 15, 10; Epheser 3, 8. b) Matthäus 16, 18; Epheser 2, 20; Offenbarung 21, 14.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und weil sie die Gnade (Gottes) erkannten, die mir zuteil geworden ist, haben Jakobus, Kephas und Johannes, die als Säulen (der Gemeinde) galten, mir und Barnabas den Handschlag zum Gemeinschaftsbunde gegeben (mit der Bestimmung): wir sollten für die Heiden, sie aber für die Juden wirken;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und als sie die Gnade erkannten, die mir gegeben ist, gaben Jakobus und Kephas und Johannes, die als Säulen angesehen wurden, mir und Barnabas die Rechte-1- der Gemeinschaft, auf daß wir unter die Nationen, sie aber unter die Beschneidung (gingen); -1) d.i. die rechte Hand.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und als sie die Gnade -pta-erkannten, die mir gegeben worden ist-a-, gaben Jakobus-b- und Kephas-c- und Johannes-d-, die als Säulen angesehen werden-e-, mir und Barnabas-f- den Handschlag-1- der Gemeinschaft, damit wir unter die Nationen (gingen), sie aber unter die Beschnittenen. -1) w: die Rechte. a) Römer 1, 5. b) Galater 1, 19. c) Galater 1, 18. d) Matthäus 4, 21. e) V. 2. f) Apostelgeschichte 4, 36.
Schlachter 1998:und als sie die Gnade erkannten, die mir gegeben ist, reichten Jakobus und Kephas und Johannes, die für Säulen gelten, mir und Barnabas die Hand der Gemeinschaft, damit wir unter den Heiden, sie aber unter der Beschneidung wirkten;
Interlinear 1979:und erkannt habend die Gnade gegebene mir, Jakobus und Kephas und Johannes, die geltenden Säulen zu sein, rechten gaben mir und Barnabas Gemeinschaft, damit wir zu den Heiden, sie aber zu der Beschneidung;
NeÜ 2016:als sie die mir verliehene Gnade erkannten, gaben Jakobus, Kephas und Johannes, die ja als Säulen der Gemeinde angesehen werden, mir und Barnabas als Zeichen der Gemeinschaft die Hand. Wir sollten weiter unter den nichtjüdischen Völkern arbeiten, und sie würden es unter den Juden tun.
Jantzen/Jettel 2016:und nachdem sie die a)Gnade zur Kenntnis nahmen, die mir gegeben worden war – Jakobus, Kephas und Johannes, die dafür angesehen waren, b)Pfeiler zu sein –, gaben sie mir und Barnabas die rechte ‹Hand› der c)Gemeinschaft, damit wir für die, die von den Völkern sind, [da wären], aber sie für die Beschneidung,
a) Römer 1, 5*
b) Galater 2, 2; Jeremia 1, 18
c) Apostelgeschichte 15, 25
English Standard Version 2001:and when James and Cephas and John, who seemed to be pillars, perceived the grace that was given to me, they gave the right hand of fellowship to Barnabas and me, that we should go to the Gentiles and they to the circumcised.
King James Version 1611:And when James, Cephas, and John, who seemed to be pillars, perceived the grace that was given unto me, they gave to me and Barnabas the right hands of fellowship; that we [should go] unto the heathen, and they unto the circumcision.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.