2. Timotheus 4, 8

Der zweite Brief des Paulus an die Timotheus (Zweiter Timotheusbrief)

Kapitel: 4, Vers: 8

2. Timotheus 4, 7
2. Timotheus 4, 9

Luther 1984:hinfort liegt für mich bereit die -a-Krone der Gerechtigkeit, die mir der Herr, -b-der gerechte Richter, an jenem Tag geben wird, nicht aber mir allein, sondern auch allen, die seine Erscheinung lieb haben. -a) 2. Timotheus 2, 5; 1. Petrus 5, 4; Jakobus 1, 12; Offenbarung 2, 10. b) Matthäus 25, 21.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):fortan liegt für mich der Siegeskranz der Gerechtigkeit bereit, den der Herr, der gerechte Richter, mir an jenem Tage zuteilen-1- wird; jedoch nicht nur mir, sondern überhaupt allen, die sein Erscheinen lieb gehabt-2- haben. -1) o: zuerkennen. 2) = mit Liebe erwartet.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:fortan liegt mir bereit-1- der Siegeskranz der Gerechtigkeit-a-, den der Herr, der gerechte Richter-b-, mir zur Vergeltung geben wird an jenem Tag: nicht allein aber mir, sondern auch allen, die seine Erscheinung lieben-2c-. -1) o: wird mir aufbewahrt. 2) o: liebgewonnen haben. a) 2. Timotheus 2, 5; 1. Korinther 9, 25. b) Psalm 9, 5;. Johannes 5, 30. c) Hebräer 9, 28; Jakobus 1, 12.
Schlachter 1952:hinfort liegt für mich die Krone der Gerechtigkeit bereit, welche mir der Herr, der gerechte Richter, an jenem Tage zuerkennen wird, nicht aber mir allein, sondern auch allen, die seine Erscheinung liebgewonnen haben.
Zürcher 1931:Fortan liegt für mich bereit der Kranz der Gerechtigkeit, den der Herr, der gerechte Richter, mir an jenem Tage verleihen wird, aber nicht allein mir, sondern auch allen, die sein Erscheinen liebgewonnen haben. -1. Korinther 9, 25; Jakobus 1, 12; 1. Petrus 5, 4; Offenbarung 2, 10.
Luther 1912:hinfort ist mir beigelegt a) die Krone der Gerechtigkeit, welche mir der Herr an jenem Tage, der gerechte Richter, geben wird, nicht mir aber allein, sondern auch allen, die seine Erscheinung liebhaben. - a) 2. Tim. 2, 5; 1. Petrus 5, 4; Jakobus 1, 12; Offenbarung 2, 10.
Luther 1545 (Original):Hinfurt ist mir beygelegt die Kron der gerechtigkeit, welche mir der HErr an jenem tage, der gerechte Richter, geben wird, Nicht mir aber allein, sondern auch allen die seine Erscheinung lieb haben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Hinfort ist mir beigelegt die Krone der Gerechtigkeit, welche mir der Herr an jenem Tage, der gerechte Richter, geben wird, nicht mir aber allein, sondern auch allen, die seine Erscheinung liebhaben.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Nun liegt der Siegeskranz für mich bereit, die Gerechtigkeit, die der Herr, der gerechte Richter, mir an jenem großen Tag geben wird [Kommentar: Vergleiche Galater 5, 5.] - und nicht nur mir, sondern auch allen anderen, die ihn lieben und auf sein Kommen warten.
Albrecht 1912/1988:Nun liegt die Gerechtigkeit-a- als Siegeskranz für mich bereit: den wird mir der Herr an jenem Tage zum Lohne schenken - er, der gerechte Richter; doch nicht mir allein, sondern auch allen, die seine Erscheinung liebgehabt. -a) vgl. Galater 5, 5.
Luther 1912 (Hexapla 1989):hinfort ist mir beigelegt -a-die Krone der Gerechtigkeit, welche mir der Herr an jenem Tage, der gerechte Richter, geben wird, nicht mir aber allein, sondern auch allen, die seine Erscheinung liebhaben. -a) 2. Timotheus 2, 5; 1. Petrus 5, 4; Jakobus 1, 12; Offenbarung 2, 10.
Meister:Übrigens ist mir beigelegt die Krone-a- der Gerechtigkeit, welche mir geben wird der Herr an jenem Tage-b-, der gerechte Richter, nicht allein aber mir, sondern allen, die Seine Erscheinung geliebt haben! -a) 1. Korinther 9, 25; Jakobus 1, 12; 1. Petrus 5, 4; Offenbarung 2, 10. b) 2. Timotheus 1, 12.
Menge 1949 (Hexapla 1997):fortan liegt für mich der Siegeskranz der Gerechtigkeit bereit, den der Herr, der gerechte Richter, mir an jenem Tage zuteilen-1- wird; jedoch nicht nur mir, sondern überhaupt allen, die sein Erscheinen lieb gehabt-2- haben. -1) o: zuerkennen. 2) = mit Liebe erwartet.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:fortan liegt mir bereit-1- die Krone der Gerechtigkeit, welche der Herr, der gerechte Richter, mir zur Vergeltung geben wird an jenem Tage; nicht allein aber mir, sondern auch allen, die seine Erscheinung lieben-2-. -1) o: wird mir aufbewahrt. 2) o: liebgewonnen haben.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:fortan liegt mir bereit-1- der Siegeskranz der Gerechtigkeit-a-, den der Herr, der gerechte Richter-b-, mir (als Belohnung) geben wird an jenem Tag: nicht allein aber mir, sondern auch allen, die sein Erscheinen -ppf-liebgewonnen haben-2c-. -1) o: wird mir aufbewahrt. 2) o: lieben. a) 2. Timotheus 2, 5; 1. Korinther 9, 25. b) Psalm 9, 5;. Johannes 5, 30. c) Hebräer 9, 28; Jakobus 1, 12.
Schlachter 1998:Von nun an liegt für mich die Krone-1- der Gerechtigkeit bereit, die mir der Herr, der gerechte Richter, an jenem Tag zuerkennen wird, nicht aber mir allein, sondern auch allen, die seine Erscheinung liebgewonnen haben. -1) o: der Siegeskranz.++
Interlinear 1979:für die Zukunft ist aufbewahrt mir der Kranz der Gerechtigkeit, den geben wird mir der Herr an jenem Tag, der gerechte Richter, nicht nur aber mir, sondern auch allen geliebt Habenden seine Erscheinung.
NeÜ 2021:Jetzt liegt der Ehrenkranz für mich bereit, die Gerechtigkeit, die der Herr als gerechter Richter mir an jenem großen Tag zuerkennen wird - aber nicht nur mir, sondern auch allen anderen, die sich auf sein sichtbares Wiederkommen freuen.
Jantzen/Jettel 2016:Hinfort liegt die a)Krone 1) der Gerechtigkeit für mich aufbewahrt, die der Herr, der gerechte Richter, mir an jenem Tage zuerkennen wird, nicht aber mir allein, sondern auch allen, die seine b)Erscheinung c)geliebt haben 2).
a) 2. Timotheus 2, 5; 1. Korinther 9, 25; 1. Petrus 5, 4; Offenbarung 2, 10
b) 2. Timotheus 4, 1*; Hebräer 9, 28
c) 1. Petrus 1, 8*
1) o.: der Siegeskranz
2) Man nimmt hier den Standpunkt der Ewigkeit ein und blickt gleichsam zurück.
English Standard Version 2001:Henceforth there is laid up for me the crown of righteousness, which the Lord, the righteous judge, will award to me on that Day, and not only to me but also to all who have loved his appearing.
King James Version 1611:Henceforth there is laid up for me a crown of righteousness, which the Lord, the righteous judge, shall give me at that day: and not to me only, but unto all them also that love his appearing.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 8: die Krone der Gerechtigkeit. Das gr. Wort für »Krone« bedeutet wörtl. »Umkränzung« und bezeichnete die geflochtenen Kränze oder Girlanden auf den Köpfen von Würdenträgern oder siegreichen Feldherren oder Sportlern. Sprachtheoretisch kann »der Gerechtigkeit« bedeuten, dass »Gerechtigkeit« entweder die Quelle oder das Wesen der Krone ist. Wie die »Krone des Lebens« (Jakobus 1, 12), die »Krone der Freude« (1. Thessalonicher 2, 19), die »unverwesliche Krone« (1. Korinther 9, 25) und die »Krone der Herrlichkeit« (1. Petrus 5, 4), bei denen Leben, Freude, Unverweslichkeit und Herrlichkeit das Wesen der Krone beschreiben, so zeigt auch hier der Zusammenhang anscheinend, dass die Krone ewige Gerechtigkeit repräsentiert. Gläubige empfangen die ihnen zugerechnete Gerechtigkeit Christi (die Rechtfertigung) bei der Errettung (Römer 4, 6.11). Der Heilige Geist bewirkt praktische Gerechtigkeit (die Heiligung) im Gläubigen während seines lebenslangen Kampfes gegen Sünde (Römer 6, 13.19; 8, 4; Epheser 5, 9; 1. Petrus 2, 24). Doch erst wenn der Kampf beendet ist, wird Jesu Gerechtigkeit in dem Gläubigen vervollkommnet werden (die Verherrlichung), wenn er in den Himmel einzieht (s. Anm. zu Galater 5, 5). der gerechte Richter. S. Anm. zu V. 1. jenem Tag. S. Anm. zu 1, 12. seine Erscheinung. S. Anm. zu V. 1; 1. Timotheus 6, 14.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 2. Timotheus 4, 8
Sermon-Online