1. Thessalonicher 2, 19

Der erste Brief des Paulus an die Thessalonicher (Erster Thessalonicherbrief)

Kapitel: 2, Vers: 19

1. Thessalonicher 2, 18
1. Thessalonicher 2, 20

Luther 1984:Denn wer ist unsre Hoffnung oder Freude oder unser -a-Ruhmeskranz - seid nicht auch ihr es vor unserm Herrn Jesus, wenn er kommt? -a) Philipper 2, 16; 4, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn wer ist unsere Hoffnung, unsere Freude und unser Ruhmeskranz, wenn nicht auch ihr es seid, vor dem Angesicht unsers Herrn Jesus bei seiner Ankunft-1-? -1) o: Wiederkunft.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn wer ist unsere Hoffnung oder Freude oder Ruhmeskranz-a- - nicht auch ihr? - vor unserem Herrn Jesus bei seiner Ankunft-b-? -a) Philipper 2, 16; 4, 1. b) 2. Korinther 1, 14.
Schlachter 1952:Denn wer ist unsre Hoffnung oder Freude oder Krone des Ruhms? Seid nicht auch ihr es vor unsrem Herrn Jesus Christus bei seiner Wiederkunft?-1- -1) w: Ankunft. So überall.++
Zürcher 1931:Denn wer ist unsre Hoffnung oder unsre Freude oder unser Ruhmeskranz? oder seid nicht auch ihr es vor unsrem Herrn Jesus bei seiner Wiederkunft? -2. Korinther 1, 14; Philipper 2, 16; 4, 1; 2. Thessalonicher 1, 4.
Luther 1912:Denn wer ist unsre Hoffnung oder Freude oder Krone des Ruhms? Seid nicht auch ihr es vor unserm Herrn Jesus Christus zu seiner Zukunft? - Philemon 2, 16; Philemon 4, 1.
Luther 1545 (Original):Denn wer ist vnser Hoffnung oder Freude, oder Kron des rhums? Seid nicht auch jrs fur vnserm HErrn Jhesu Christo, zu seiner zukunfft?
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn wer ist unsere Hoffnung oder Freude oder Krone des Ruhms? Seid nicht auch ihr's vor unserm Herrn Jesu Christo zu seiner Zukunft?
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wer ist denn unsere Hoffnung und unsere Freude? Wer ist der Siegeskranz, auf den wir stolz sein können, wenn Jesus, unser Herr, wiederkommt und wir vor ihm stehen werden? Seid nicht gerade ihr es?
Albrecht 1912/1988:Denn wer sonst als ihr ist unsre Hoffnung, Freude oder Ruhmeskrone vor dem Angesichte unsers Herrn Jesus Christus, wenn er wiederkommt?
Luther 1912 (Hexapla 1989):Denn wer ist unsre Hoffnung oder Freude oder Krone des Ruhms? Seid nicht auch ihr es vor unserm Herrn Jesus Christus zu seiner Zukunft? -Philipper 2, 16; 4, 1.
Meister:Denn wer ist unsre Hoffnung oder Freude oder Kranz des Ruhmes-a-? Seid nicht auch ihr es vor unserm Herrn Jesus in Seiner Ankunft-b-? -a) 2. Korinther 1, 14; Philipper 2, 16; 4, 1. b) Sprüche 16, 31; 1. Korinther 15, 23; 1. Thessalonicher 3, 13; Offenbarung 1, 7; 22, 12.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Denn wer ist unsere Hoffnung, unsere Freude und unser Ruhmeskranz, wenn nicht auch ihr es seid, vor dem Angesicht unsers Herrn Jesus bei seiner Ankunft-1-? -1) o: Wiederkunft.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn wer ist unsere Hoffnung oder Freude oder Krone des Ruhmes? Nicht auch-1- ihr vor unserem Herrn Jesus-2- bei seiner Ankunft? -1) o: gerade. 2) TR: Jesu Christo.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn wer ist unsere Hoffnung oder Freude oder Ruhmeskranz-a- - nicht auch ihr? - vor unserem Herrn Jesus bei seiner Ankunft-b-? -a) Philipper 2, 16; 4, 1. b) 2. Korinther 1, 14.
Schlachter 1998:Denn wer ist unsere Hoffnung oder Freude oder Krone des Ruhms? Seid nicht auch ihr es vor unserem Herrn Jesus Christus bei seinem Kommen?
Interlinear 1979:Wer denn unsere Hoffnung oder Freude oder Ruhmeskranz oder nicht auch ihr? vor unserm Herrn Jesus hei seiner Ankunft?
NeÜ 2021:Wer ist denn unsere Hoffnung und unsere Freude? Wer ist unser Ehrenkranz, wenn unser Herr Jesus wiederkommt? Seid nicht gerade ihr das?
Jantzen/Jettel 2016:denn was ist unsere Hoffnung oder Freude oder a)Krone des Rühmens? Seid nicht auch ihr es vor unserem Herrn, Jesus Christus, bei seiner b)Ankunft*?
a) Philipper 2, 16; 4, 1; 3. Johannes 1, 4*
b) 1. Thessalonicher 3, 13
English Standard Version 2001:For what is our hope or joy or crown of boasting before our Lord Jesus at his coming? Is it not you?
King James Version 1611:For what [is] our hope, or joy, or crown of rejoicing? [Are] not even ye in the presence of our Lord Jesus Christ at his coming?



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 19: Krone des Ruhms. Die Bibel beschreibt das ewige Leben als einen Siegeskranz, den ein Sportler für einen Sieg bei einem Wettkampf erhält. Dieser Siegeskranz hat verschiedene Namen: 1.) der unvergängliche Siegeskranz für den Sieg des Heils über das Verderben (1. Korinther 9, 25); 2.) der gerechte Siegeskranz für den Sieg des Heils über die Ungerechtigkeit (2. Timotheus 4, 8); 3.) der unverwelkliche Siegeskranz der Herrlichkeit für den Sieg des Heils über die Verunreinigung (1. Petrus 5, 4); 4.) der Siegeskranz des Lebens für den Sieg des Heils über den Tod (Jakobus 1, 12. Offenbarung 2, 10); und hier 5.) der Siegeskranz des Rums für den Sieg des Heils über Satan und über die Verfolgung der Gläubigen durch die Welt. bei seiner Wiederkunft. »Wiederkunft«, gr. parousia, bedeutet wörtl. »gegenwärtig sein«. Dieser Begriff kann wie folgt verstanden werden: 1.) eine tatsächliche Gegenwart (Philemon 2, 2); 2.) der Augenblick der Ankunft (1. Korinther 16, 17); oder 3.) die Erwartung der Ankunft (2. Korinther 7, 6). In Bezug auf Christus und die Zukunft kann dieser Begriff bedeuten: 1.) Christi Wiederkunft bei der Entrückung (4, 15) oder 2.) Christi zweite Wiederkunft vor seiner 1000-jährigen Herrschaft (Matthäus 24, 37; Offenbarung 19, 11 – 20, 6). Paulus spricht in 1. Thessalonicher viermal direkt von Christi Wiederkunft (s.a. 3, 13; 4, 15; 5, 23) und einmal indirekt (1, 10). Der Zusammenhang zeigt, dass Paulus hier höchstwahrscheinlich von Christi Wiederkunft bei der Entrückung spricht.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Thessalonicher 2, 19
Sermon-Online