1. Petrus 2, 10

Der erste Brief des Petrus (Erster Petrusbrief)

Kapitel: 2, Vers: 10

1. Petrus 2, 9
1. Petrus 2, 11

Luther 1984:die ihr einst «nicht ein Volk» wart, nun aber «Gottes Volk» seid, und einst nicht in Gnaden wart, nun aber in Gnaden seid-a-.-b- -a) Hosea 2, 25. b) Römer 9, 24-26.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):euch, die ihr vordem «ein Nicht-Volk-1-» waret, jetzt aber «das Volk Gottes» seid, einst «ohne Gottes Erbarmen», jetzt aber «reich an Gotteserbarmen»-a-. -1) = kein Volk. a) vgl. Hosea 1, 6.9; 2, 25.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:die ihr einst «nicht ein Volk» wart-a-, jetzt aber ein Volk Gottes seid; die ihr «nicht Barmherzigkeit empfangen hattet», jetzt aber Barmherzigkeit empfangen habt-b-. -a) Römer 10, 19. b) Hosea 2, 1.23; Römer 9, 25.
Schlachter 1952:die ihr einst nicht ein Volk waret, nun aber Gottes Volk seid, und einst nicht begnadigt waret, nun aber begnadigt seid.
Zürcher 1931:euch, die ihr ehemals kein Volk waret, jetzt aber Gottes Volk seid, die ihr nicht begnadigt waret, jetzt aber begnadigt worden seid. -Hosea 1, 6.9; 2, 1.23; Römer 9, 25.
Luther 1912:die ihr weiland nicht ein Volk waret, nun aber Gottes Volk seid, und weiland nicht in Gnaden waret, nun aber in Gnaden seid. - Hosea 2, 25; Römer 9, 25.
Luther 1545 (Original):Die jr weiland nicht ein Volck waret, Nu aber Gottes volck seid, Vnd weiland nicht in gnaden waret, nu aber in gnaden seid.
Luther 1545 (hochdeutsch):die ihr weiland nicht ein Volk waret, nun aber Gottes Volk seid, und weiland nicht in Gnaden waret, nun aber in Gnaden seid.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Früher wart ihr nicht 'Gottes' Volk jetzt seid ihr Gottes Volk. Früher wusstet ihr nichts von seinem Erbarmen jetzt hat er euch sein Erbarmen erwiesen. [Kommentar: Vergleiche Hosea 1, 6.9; 2, 1.3.25.]
Albrecht 1912/1988:Einst waret ihr kein Volk, nun aber seid ihr Gottes Volk. Einst waret ihr nicht in Gnaden, nun aber seid ihr begnadigt worden-a-. -a) vgl. Hosea 2, 23; Römer 9, 25.
Luther 1912 (Hexapla 1989):die ihr weiland nicht ein Volk waret, nun aber Gottes Volk seid, und weiland nicht in Gnaden waret, nun aber in Gnaden seid. -Hosea 2, 25; Römer 9, 25.
Meister:ihr, die ihr einst ein Nicht-Volk wart, jetzt aber Volk Gottes seid, die ihr nicht begnadigt wart, jetzt aber begnadigt seid! -Hosea 1, 9; 2, 3.25.
Menge 1949 (Hexapla 1997):euch, die ihr vordem «ein Nicht-Volk-1-» waret, jetzt aber «das Volk Gottes» seid, einst «ohne Gottes Erbarmen», jetzt aber «reich an Gotteserbarmen»-a-. -1) = kein Volk. a) vgl. Hosea 1, 6.9; 2, 25.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:die ihr einst «nicht ein Volk» waret, jetzt aber ein Volk Gottes seid; die ihr «nicht Barmherzigkeit empfangen hattet», jetzt aber Barmherzigkeit empfangen habt.-a- -a) vgl. Hosea 1, 10; 2, 23.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:die ihr einst «nicht ein Volk» wart-a-, jetzt aber ein Volk Gottes seid; die ihr «nicht -ppfp-Barmherzigkeit empfangen hattet», jetzt aber -ptap-Barmherzigkeit empfangen habt-b-. -a) Römer 10, 19. b) Hosea 2, 1.23; Römer 9, 25.
Schlachter 1998:euch, die ihr einst nicht ein Volk wart, nun aber Gottes Volk seid, und einst nicht begnadigt wart, nun aber begnadigt seid.
Interlinear 1979:die einst ein Nicht Volk, jetzt aber Volk Gottes, die nicht mit Erbarmen Beschenkten, jetzt aber mit Erbarmen Beschenkten.
NeÜ 2021:Früher wart ihr nicht sein Volk, aber jetzt seid ihr Gottes Volk, früher gab es für euch kein Erbarmen, aber jetzt erfahrt ihr seine Barmherzigkeit.
Jantzen/Jettel 2016:die ihr einst a)„Nicht-Volk“ wart, aber nun Gottes Volk seid, die ihr b)„nicht Barmherzigkeit“ empfangen hattet, nun aber Barmherzigkeit empfingt.
a) Hosea 1, 8 .9; 2, 1;
b) Hosea 1, 6; 2, 25; Römer 9, 25 .26; 11, 30
English Standard Version 2001:Once you were not a people, but now you are God's people; once you had not received mercy, but now you have received mercy.
King James Version 1611:Which in time past [were] not a people, but [are] now the people of God: which had not obtained mercy, but now have obtained mercy.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 10: Gottes Volk. Der Gedanke dieses Verses stammt aus Hosea 1, 6-10; 2, 23. Vgl. Römer 9, 23-26, wo sich dieses Zitat ausdrücklich auf die Berufung eines Volkes aus Juden und Heiden bezieht. nun aber begnadigt seid. Gott erweist seiner ganzen Schöpfung im Allgemeinen seine zeitliche Barmherzigkeit und sein Mitgefühl der allgemeinen Gnade (Psalm 145, 9; Klagelieder 3, 22). Davon sprach Paulus, als er schrieb, dass Gott der »Retter aller Menschen« ist (s. Anm. zu 1. Timotheus 4, 10). Doch seiner erwählten Gemeinde erweist er ewige Gnade, indem er ihre Sünden vergibt und die Gläubigen nicht richtet (vgl. Römer 9, 15; Titus 3, 5). Im AT verhieß der Prophet Hosea, dass Israel zwar lange Zeit außerhalb der Segnungen Gottes bleiben, aber schließlich unter die Gnade Gottes zurückkommen wird. Gottes Handeln mit Israel war gewissermaßen ein Muster für sein Handeln mit den Gläubigen unter dem Neuen Bund, die vorher außerhalb des Bundes Gottes standen, aber jetzt durch Glauben an Christus unter die Gnade Gottes gebracht wurden (vgl. Epheser 2, 4-13).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Petrus 2, 10
Sermon-Online