1. Johannes 5, 18

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 5, Vers: 18

1. Johannes 5, 17
1. Johannes 5, 19

Luther 1984:WIR wissen, daß, -a-wer von Gott geboren ist, der sündigt nicht, sondern wer von Gott geboren ist, den -b-bewahrt er, und der Böse tastet ihn nicht an. -a) 1. Johannes 3, 9. b) Johannes 17, 15.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):WIR wissen, daß jeder, der aus Gott erzeugt-1- ist, nicht sündigt, sondern wer aus Gott erzeugt-1- ist, bewahrt sich-2-, und der Böse tastet ihn nicht an. -1) o: geboren. 2) aÜs: hält fest an ihm (d.h. an Gott und an seinem Wort); - o: sondern der aus Gott Geborene (d.h. Jesus) bewahrt ihn.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wir wissen, daß jeder, der aus Gott geboren-1- ist-a-, nicht sündigt-b-; sondern der aus Gott Geborene-2- bewahrt ihn-3-, und der Böse tastet ihn nicht an. -1) o: gezeugt. 2) o: Gezeugte. 3) mehrere Hs. lesen: «Der aus Gott Geborene (o: Gezeugte) bewahrt sich selbst»; einige lesen auch: «Die Geburt (o: Zeugung) aus Gott bewahrt ihn.» a) 1. Johannes 2, 29. b) 1. Johannes 3, 6.9.
Schlachter 1952:Wir wissen, daß jeder, der aus Gott geboren ist, nicht sündigt; sondern wer aus Gott geboren ist, hütet sich, und der Arge tastet ihn nicht an.
Zürcher 1931:Wir wissen, dass jeder, der aus Gott gezeugt ist, nicht sündigt, sondern die Zeugung aus Gott bewahrt ihn, und der Böse rührt ihn nicht an. -1. Johannes 3, 9;. Johannes 17, 15.
Luther 1912:Wir a) wissen, daß, wer von Gott geboren ist, der sündigt nicht; sondern wer von Gott geboren ist, der bewahrt sich, und der Arge wird ihn nicht antasten. - a) 1.. Johannes 3, 9.
Luther 1545 (Original):Wir wissen, das, wer von Gott geboren ist, der sundiget nicht, Sondern, wer von Gott geboren ist, der bewaret sich, vnd der Arge wird jn nicht antasten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wir wissen, daß, wer von Gott geboren ist, der sündiget nicht, sondern wer von Gott geboren ist, der bewahret sich, und der Arge wird ihn nicht antasten.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Wir wissen, dass jemand, der aus Gott geboren ist, nicht sündigt; denn der Sohn Gottes hält seine schützende Hand über ihn, sodass der Böse 'der Teufel'– ihm nicht schaden kann.
Albrecht 1912/1988:Wir wissen: wer aus Gott erzeugt ist, sündigt nicht; sondern der aus Gott Erzeugte ist auf seiner Hut, und der Böse tastet ihn nicht an.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Wir -a-wissen, daß, wer von Gott geboren ist, der sündigt nicht; sondern wer von Gott geboren ist, der bewahrt sich, und der Arge wird ihn nicht antasten. -a) 1. Johannes 3, 9.
Meister:Wir wissen, daß jeder, der aus Gott geboren-a- ist, nicht sündigt, sondern der aus Gott geboren wurde, bewahrt sich selbst-b-, und der Böse rührt ihn nicht an. -a) 1. Petrus 1, 23; 1. Johannes 3, 9. b) Jakobus 1, 27.
Menge 1949 (Hexapla 1997):WIR wissen, daß jeder, der aus Gott erzeugt-1- ist, nicht sündigt, sondern wer aus Gott erzeugt-1- ist, bewahrt sich-2-, und der Böse tastet ihn nicht an. -1) o: geboren. 2) aÜs: hält fest an ihm (d.h. an Gott und an seinem Wort); - o: sondern der aus Gott Geborene (d.h. Jesus) bewahrt ihn.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wir wissen, daß jeder, der aus Gott geboren ist, nicht sündigt; sondern der aus Gott Geborene bewahrt sich, und der Böse tastet ihn nicht an.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wir wissen, daß jeder, der aus Gott -ppfp-geboren-1- ist-a-, nicht sündigt-b-; sondern der aus Gott -ptap-Geborene-2- bewahrt ihn-3-, und der Böse tastet ihn nicht an. -1) o: gezeugt. 2) o: Gezeugte. 3) mehrere Hs. lesen: Der aus Gott Geborene (o: Gezeugte) bewahrt sich selbst; einige lesen auch: Die Geburt (o: Zeugung) aus Gott bewahrt ihn. a) 1. Johannes 2, 29. b) 1. Johannes 3, 6.9.
Schlachter 1998:Wir wissen, daß jeder, der aus Gott geboren-1- ist, nicht sündigt-2-; sondern wer aus Gott geboren ist, bewahrt sich selbst, und der Böse tastet ihn nicht an. -1) o: gezeugt. 2) d.h. nicht beständig sündigt, in Sünde lebt (gr. Präsens).++
Interlinear 1979:Wir wissen, daß jeder Gezeugte aus Gott nicht sündigt, sondern der Gezeugte aus Gott bewahrt ihn, und der Böse nicht berührt ihn.
NeÜ 2016:Dreifache Gewissheit Wir wissen, dass jemand, der ein Kind Gottes geworden ist, nicht bedenkenlos weiter (Der Zusatz ergibt sich aus der grammatischen Form des nachfolgenden Verbs.) sündigt, denn wer von Gott gezeugt worden ist, hütet sich vor der Sünde und der Böse tastet ihn nicht an.
Jantzen/Jettel 2016:Wir wissen, dass a)keiner, der aus Gott geboren worden ist, sündigt 1), sondern der, der aus Gott geboren wurde, bewahrt sich b)selbst, und der c)Böse tastet ihn nicht an.
a) 1. Johannes 3, 6; 3, 9; Johannes 17, 15
b) 1. Johannes 5, 21; Judas 1, 21; 1. Timotheus 4, 16; 2. Petrus 3, 17
c) 1. Johannes 2, 13; Jakobus 4, 7*
1) ‹im fortdauernden Sinne› sündigt
English Standard Version 2001:We know that everyone who has been born of God does not keep on sinning, but he who was born of God protects him, and the evil one does not touch him.
King James Version 1611:We know that whosoever is born of God sinneth not; but he that is begotten of God keepeth himself, and that wicked one toucheth him not.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.